Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 19. Jul 2019 13:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 17. Jun 2018 21:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Jun 2013 15:40
Beiträge: 383
Wohnort: Würzburg
So, nachdem ich es Kalle schon angekündigt habe, will ich hier mal mein derzeitiges Langzeitprojekt einstellen. Es dürfte wohl auch mein letztes Projekt werden, da mir für neues dann einfach Zeit und Platz fehlen.

Es handelt sich um eine Aspes von 1979, die ich als nicht ganz vollständige Teilesammlung erworben habe. Das Moped soll sich gar nicht an dem Original orientieren, sondern ein Rennmotorrad werden, dass lediglich zeitgenössisch aussieht.

Der Motor ist ein 50 ccm Corsa Corta, der mit einem 28er Dellorto bestückt wird. Zündung ist ein Innenläufer von Motoplat. Da kein Verbrauchsstrom abgeführt wird, muss ich dann die Elektrik leider komplett über Batterie laufen lassen. Das ermöglicht dann immerhin unproblematisch eine 12V-Beleuchtung. Natürlich bekommt das fertige Gerät dann eine Leichtkraftradzulassung.

Der Rahmen ist Silber gepulvert, wie noch bis Baujahr 1978 bei Aspes üblich. Der Alutank ist in Himmelblau lackiert. Auch diese Farbe gab es bei Aspes jedenfalls vor 1979. Dazu habe ich eine coole Lampenmaske von M.Robert in fast dem gleichen Blauton als Neuteil gefunden. Beim Lampeneinsatz bin ich noch auf das passendem auf der Suche. Habe schon eine Vespa-Lampen-Replika aus Indien, die aber leider doch etwas wuchtig ist. Bei Kalle habe ich schon Seitendeckel in Hellblau bestellt. Bin mal gespannt, ob die passen werden.

Die Gabel ist eine 32er Marzocchi von einer späten Malaguti. Sie ist eigentlich für eine Scheibenbremse vorgesehen, doch kann man mit einem Adapter auch unproblematisch eine Trommelbremse einbauen. Hier fehlt mir leider noch die passende Bremsankerplatte. Die von der 79er Aspes würde passen. Wer mir was zu einem vertretbaren Preis anbieten kann, bitte PN an mich!

Die Stoßdämpfer hinten sind vorläufig Marzocchis. Bin noch nicht ganz sicher, ob die von der Länge passen, denn die Kette darf nicht über die Schwingenachse schleifen. Hängt als letztlich davon ab, was ich für eine Übersetzung fahren werde.

Das Hinterrad ist schon fertig, aber für den Einbau fehlt mir leider noch der Gummidichtring am Kettenradträger. Kennt da jemand eine Bezugsquelle?

Die Sitzbank muss natürlich eine Ein-Mann-Ausführung werden. Da ich die Aspes-Bank bislang nicht habe, werde ich ggf. was markenfremdes anpassen müssen. Die Benelli-Bank, die ich mal aufgelegt habe, geht schon in die richtige Richtung, bedürfte aber schon einiger Umbauarbeiten. Vielleicht baue ich aber auch mal komplett eine eigene Sitzbank samt Unterbau.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bereifung wird - dem Einsatzzweck entsprechend - der Metzeler Six Days Extreme.

Zur Auspuffanlage stelle ich die Tage noch weitere Bilder ein. Da gibt es noch verschiedene Varianten zur Auswahl.

Von Zeit zu Zeit werde ich mal über den Baufortschritt berichten. Fertig wird es sicher erst zum Jahresende, weil ich die letzten Teile im Zweifel erst in Novegro bekommen werde.

_________________
Mainfranken: Klöß, sonst nix!
KTM | KAWASAKI | ASPES | BETA
www.ENDURO-CLASSIC.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Jun 2018 06:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 2919
Wohnort: Bensheim
Interessantes Projekt! Die Farbwahl gefällt mir, hat was.

Bezüglich Einmann-Sitzbank warte mal ein klein wenig, hatte ja eine von der CRC als Muster hier. Hab da einige Maße und Bilder aufgenommen und werde einen Bericht dazu hier reinstellen.

CC Motor, da wird es schon auf den Auspuff ankommen wie gut der geht.

Bin gespannt wie es weitergeht.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Jun 2018 16:36 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 13:19
Beiträge: 1386
Super schönes Projekt, Johannes! Die Farbkombi blau/silber finde ich absolut passend und würde ich auch so machen. Nur das Rot beißt nach meiner Meinung. Aber das muss dir gefallen.

Die Stoßdämpfer würde ich so lang wählen, wie bei der 80 Standard. Sind ca.38 cm.
Bin sehr gespannt auf den Fortschritt. Was für eine Batterie baust du ein? Wieviel Amperestunden?

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Jun 2018 15:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Jun 2013 15:40
Beiträge: 383
Wohnort: Würzburg
So, hier mal die derzeit verfügbare Auswahl an Auspuffbirnen:

Bild

Die beiden rechten Birnen sind Neuteile von Sito, jeweils links oder rechts verlaufend. Die Anpassung an den Rahmen und der Verlauf des Endroheres bedürfen größerer Anpassungsarbeiten. Die zweite von Rechts ist unbekannter Herrkunft, aber offenbar auch ein Tuning-Teil. Hier wären auch grüßere Anpassungsarbeiten nötig. Generell zeigt sich, dass eine links verlaufende Birne, die dann im Endrohr den Rahmen über dem Luftfilterkasten nach hinten rechts kreuzt, günstiger anzupassen ist. Die beiden mittleren Birnen sind daher wohl schon aus dem Rennen.

Am einfachsten wäre natürlich der originale Auspuff (rechts). Anpassungsarbeiten entfielen. Nur ist fraglich, ob dieser mit dem Corsa Corta Motor harmoniert. Der originale Auspuff ist abgestimmt auf den Gillardoni-Zylinder mit 19er Dellorto.

Letzte Variante wäre natürlich immer noch ein aus Teilen geschweißter Edelstahlauspuff. Hier hindert mich zum einen der Preis (über 300 € einschließlich schweißen). Zum anderen gefallen mir diese Auspuffanlagen einfach nicht bei einem Moped, welches im Stil die Technik um 1978 repräsentieren soll.

Bei der Gelegenheit könnt Ihr hier gleich schon mal sehen, welche Auspuffanlagen ca. zum Jahresende zum Verkauf stehen werden, nämlich diejenigen, die es nicht an die Aspes geschafft haben. :D

_________________
Mainfranken: Klöß, sonst nix!
KTM | KAWASAKI | ASPES | BETA
www.ENDURO-CLASSIC.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Jun 2018 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18. Nov 2013 12:13
Beiträge: 626
Hallo Johannes,
ich würde die rechte nehmen, die ist nach meinem Wissen und Empfinden die beste.
Die funktioniert garantiert auch mit dem Kurzhub Motor, am Sachs AGS (auch kurzhub) wurde diese Birne auch verbaut und hat sehr gut funktioniert.
Einen 28er Vergaser kannst du mit der fahren,da sie einen recht großen Durchmesser hat.
Generell kann man sagen bei großem Vergaser muß der Auspuff auch einen großen Durchmesser haben um durch den sich öffnenden Konus die entsprechnde Sogwirkung zu entwickeln die für große Vergaserdurchlässe benötigt wird.

_________________
Gruß Hans-Joachim


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Jun 2018 19:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Jun 2013 15:40
Beiträge: 383
Wohnort: Würzburg
Hallo Hans-Joachim,
danke für die Einschätzung. Mit der Aspesbirne wollte ich auch beginnen.
:D

_________________
Mainfranken: Klöß, sonst nix!
KTM | KAWASAKI | ASPES | BETA
www.ENDURO-CLASSIC.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Jun 2018 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18. Nov 2013 12:13
Beiträge: 626
Den gibts noch neu.
http://www.dappmotor.it/vintage_cross_regolarita.html

_________________
Gruß Hans-Joachim


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21. Jun 2018 08:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 18:25
Beiträge: 638
Wohnort: Aying
Hallo Hans-Joachim,

hat der neue originale oder baut der den nach?
Wenn er ihn baut, Kostaquanta?

Gruß
Felix

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21. Jun 2018 15:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18. Nov 2013 12:13
Beiträge: 626
Hallo Felix,
kann ich dir nicht sagen, da ich bei dem noch nichts bestellt habe.
Den von meiner //er KTM haz mir ein Bekannter in Italien besorgt,aber ob der von Dapp ist kann ich nicht sagen
Meiner hatte damals 230 Euro mit dem Porto gekostet und bestand aus 3 Teilen die noch verschweißt werden mußten um ihn individuell an verschiedene Fahrzeuge anpassen zu können.
Es waren noch Haltelaschen zum anschweißen dabei und verschieden gebogene Endröhrchen.
Bild

_________________
Gruß Hans-Joachim


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de