Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 22. Sep 2019 08:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Aspes RCR50 - Sie ist fertig
BeitragVerfasst: 11. Feb 2019 15:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Feb 2018 15:23
Beiträge: 8
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hallo miteinander,
ich habe nun meine Navaho RCR50 fertig.

Die hat nunmehr eine Marzocchi Gabel, anstatt einer Sampis. Sie kommt dadurch wesentlich höher.

Allerdings weiß ich nicht, welche Bremsbeläge dazugehören, weil die Radnaben unterschiedlich sind.

Aber das wird auch noch werden.

Gruß an alle.


Dateianhänge:
Navaho 50_2.jpg
Navaho 50_2.jpg [ 316.12 KiB | 942-mal betrachtet ]
Navaho 50_1.jpg
Navaho 50_1.jpg [ 193.74 KiB | 942-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aspes RCR50 - Sie ist fertig
BeitragVerfasst: 11. Feb 2019 18:51 
Offline

Registriert: 13. Mär 2015 15:23
Beiträge: 134
Moin,

sehr cool, hast du auch ein Bild von der Seite? Was hast du Leistungsmäßig verbaut?

Gruß Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aspes RCR50 - Sie ist fertig
BeitragVerfasst: 11. Feb 2019 20:19 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 13:19
Beiträge: 1417
Wow, das ist ja mal ein schneller Restaurationsbericht mit vielen Bildern ::-
Freut mich für dich. Gratuliere, aber wesentlich mehr als eine Gabel, die eigentlich eher wie ne Foral aussieht, und ein Nummernschild kann ich nicht erkennen.

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aspes RCR50 - Sie ist fertig
BeitragVerfasst: 12. Feb 2019 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Feb 2018 15:23
Beiträge: 8
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hallo,
es ist ein 80ccm Motor verbaut. :roll:

Ein Foto ist noch mit der alten Gabel vor dem Umbau, habe im Moment noch kein anderes Foto gemacht.
Das andere Foto ist der "Teileträger". Dort sieht man den Unterschied bei der Bodenfreiheit glaube ich ganz gut.

P.S. Das war kein riesen umbau Projekt. Das Mopped war schon komplett gemacht (Motor usw.). Ich wollte halt nur, dass Sie höher kommt, deswegen das zweite Mopped (welches ich nun "übrig" habe)

Gruss aus MH


Dateianhänge:
20180821_080317185_iOS.jpg
20180821_080317185_iOS.jpg [ 410.36 KiB | 902-mal betrachtet ]
20180210_150158046_iOS.jpg
20180210_150158046_iOS.jpg [ 389.42 KiB | 902-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aspes RCR50 - Sie ist fertig
BeitragVerfasst: 12. Feb 2019 23:39 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 13:19
Beiträge: 1417
Ah, da war dein Teileträger eine Sport Standard. Auch nicht so häufig anzutreffen, dieses Modell. Die Gabel ist tatsächlich eine Foral und keine Marzocchi. Jetzt hast du dir mit dem Gabeltausch auch die einfache Vorderradnabe 'eingekauft'. Hast du das komplette Vorderrad getauscht, oder die Felgen umgespeicht?

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aspes RCR50 - Sie ist fertig
BeitragVerfasst: 13. Feb 2019 08:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Feb 2018 15:23
Beiträge: 8
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hi, das komplette Rad wurde getauscht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aspes RCR50 - Sie ist fertig
BeitragVerfasst: 13. Feb 2019 10:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 2994
Wohnort: Bensheim
Mit nem anderen Bremsdeckel, passt auch die bessere Halbnabenbremse in die Foralgabel

Sieht so aus, als wenn du eine 80er Navaho Standrad/Sport als "Schlachtmoped" genommen hast :mrgreen:


Gruß
Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aspes RCR50 - Sie ist fertig
BeitragVerfasst: 14. Feb 2019 08:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Jun 2013 15:40
Beiträge: 383
Wohnort: Würzburg
80 ccm mit Versicherungskennzeichen ist schlau! ::-

_________________
Mainfranken: Klöß, sonst nix!
KTM | KAWASAKI | ASPES | BETA
www.ENDURO-CLASSIC.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aspes RCR50 - Sie ist fertig
BeitragVerfasst: 14. Feb 2019 09:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 2994
Wohnort: Bensheim
:twisted: Johannes, dann komm mal nach Enkenbach zum Treffen. Da fahren Mokicks mit kompletten 125er Motor rum.

Und ob aufgebohrter 6,5mm Ansaugstutzen oder 80er Motor. Betriebserlaubnis ist weg mit allen Konsequenzen.

:mrgreen: Daher wenn schon, denn schon! :P


Gruß
Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aspes RCR50 - Sie ist fertig
BeitragVerfasst: 14. Feb 2019 13:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18. Nov 2013 12:13
Beiträge: 637
Aspes Kalle hat geschrieben:
:twisted: Johannes, dann komm mal nach Enkenbach zum Treffen. Da fahren Mokicks mit kompletten 125er Motor rum.

Und ob aufgebohrter 6,5mm Ansaugstutzen oder 80er Motor. Betriebserlaubnis ist weg mit allen Konsequenzen.

:mrgreen: Daher wenn schon, denn schon! :P


Gruß
Kalle


Und die Reifen von dem 125er Mokick, die waren noch die ersten von 1977 so wie die ausgesehen haben. :mrgreen:

_________________
Gruß Hans-Joachim


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de