Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 16. Okt 2019 09:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Felgen Frage...
BeitragVerfasst: 17. Jun 2019 09:16 
Offline

Registriert: 15. Sep 2018 20:46
Beiträge: 143
Halo,

hat schonmal jemand einen 3.50x18" Reifen auf eine 2.15x18" Felge gezogen.
Und passt das noch in die Schwinge...

Gruss Ulli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Felgen Frage...
BeitragVerfasst: 17. Jun 2019 15:14 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 13:19
Beiträge: 1425
Bei der Kastenschwinge passt das. Bei der Bananenschwinge ist es enger. Da kann ich es nicht mit Sicherheit sagen. Es müüüssste auch passen. Immerhin war auf der 80 Special original auch ein 3,75-18 drauf. Der Sprung von 1,85 zu 2,15 ist ja nur ca. 3 mm pro Seite. Davon kommt aber am Reifen auf Höhe der Außenstollen so gut wie nichts an. Da kommt es eher auf die Reifenmarke an. Ein Conti TKC oder Metzeler Six Days ist schmaler als ein VeeRubber oder Cheng Shin., obwohl alle dieselbe Dimension aufgestempelt haben.

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Felgen Frage...
BeitragVerfasst: 17. Jun 2019 16:25 
Offline

Registriert: 15. Sep 2018 20:46
Beiträge: 143
Hallo,

und besten Dank, es soll ein TKC 80 werden.
Werde das dann mal angehen...

Gruss Ulli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Felgen Frage...
BeitragVerfasst: 20. Jun 2019 09:07 
Offline

Registriert: 15. Sep 2018 20:46
Beiträge: 143
Guten Morgen,

Hab da noch 2 Fragen...
- Wird das Hinterrad mit Versatz eingespeicht/zentriert, bzw. wonach muss man sich richten...?
- Woran kann man eigentlich erkennen, ob eine Felge für konische oder gerade Naben ist...?

Gruss Ulli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Felgen Frage...
BeitragVerfasst: 20. Jun 2019 09:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 3029
Wohnort: Bensheim
Nun eine 1,85 Felge wird hinten so eingespeicht, dass die Felgenkante mit 0 Versatz zur Bremsnabenkante ist.

Jetzt willst du ja wohl ne 2,15 Felge verbauen. Also muss die jetzt 0,15 Zoll (3,81mm) über der Bremsnabenkante stehen. Dann ist die Felgenmitte wieder exakt in der Linie wie 1,85er Felge.

Ansonsten sollte eine Felge möglichst mittig stehen und in Flucht mit der Vorderen. Aber wenn die Flucht nicht stimmt ist das nicht ganz so wild. Die meisten Chopper mit 240er oder breiteren Reifen laufen „schief“ wie ein Dackel :roll:

Kalle

PS: Vorderrad hat 15mm Versatz. Soviel steht die Bremsnabenkante über der Felgenkante.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Felgen Frage...
BeitragVerfasst: 20. Jun 2019 10:26 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 13:19
Beiträge: 1425
Ob die Bohrungen für konische Naben sind, oder symmetrisch gebohrt sind, kannst du mit geschultem Auge an der Ausrichtung der Bohrungen erkennen. Aber meistens sieht man das erst nach dem Zentrieren, wenn die Nippel in den Bohrungen nicht mittig sitzen, oder verkanten.
Noch ein Hinweis: Breitere Felge = stärkeres Motorrad = dickere Speichen = dickere Nippel = dickere Bohrungen. Achte darauf, dass deine Nippel vernünftig passen.

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Felgen Frage...
BeitragVerfasst: 20. Jun 2019 12:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 3029
Wohnort: Bensheim
Einfach mal Speichen mit Nippel in die Felgenlochbohrung (Punzenbohrung) mittig stecken, dann siehst du das da unterschiedliche Winkel sind.

Normal kommt die Seite mit der Beschriftung auf der Felge zur Bremstrommelseite.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Felgen Frage...
BeitragVerfasst: 20. Jun 2019 12:05 
Offline

Registriert: 15. Sep 2018 20:46
Beiträge: 143
Besten Dank für die Antworten.
Jetzt weiß ich bescheid und kann die Felgen weggeben.

Gruss Ulli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Felgen Frage...
BeitragVerfasst: 9. Jul 2019 17:34 
Offline

Registriert: 15. Sep 2018 20:46
Beiträge: 143
Hallo,

nur nochmal um sicher zugehen...

Hinterrad:
- Felge 4mm ÜBER der Bremsnabenkante,

Vorderrad:
- Felge 15mm UNTER der Bremsnabenkante.

Die Beschriftung der Felge sollte jeweils auf der Bremstrommel Seite sein.
- Vorderrad: rechts
- Hinterrad: links


Sehe ich das richtig.

Gruss Ulli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Felgen Frage...
BeitragVerfasst: 9. Jul 2019 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 3029
Wohnort: Bensheim
Nordpol hat geschrieben:
Hallo,

nur nochmal um sicher zugehen...

Hinterrad:
- Felge 4mm ÜBER der Bremsnabenkante,

Vorderrad:
- Felge 15mm UNTER der Bremsnabenkante.

Die Beschriftung der Felge sollte jeweils auf der Bremstrommel Seite sein.
- Vorderrad: rechts
- Hinterrad: links


Sehe ich das richtig.

Gruss Ulli


Korrekte Werte ::-

Beschriftung immer zur Bremstrommelseite egal wie das Vorderrad nachher eingebaut wird.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de