Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 18. Jan 2022 02:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Motor springt nicht an...
BeitragVerfasst: 21. Apr 2020 19:01 
Offline

Registriert: 15. Sep 2018 19:46
Beiträge: 473
Ich denke nicht, habe eigentlich alles streng nach dem Schaltplan gemacht, und gut isoliert.
Werde morgen aber mal genauer nachschauen, hatte heute keine Lust mehr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor springt nicht an...
BeitragVerfasst: 21. Apr 2020 19:11 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 12:19
Beiträge: 1911
Wohnort: Opladen
Oh, hatte nochmal meinen Post geändert....

Hat deine Zündung drei oder zwei Spulen? Wenn alle Verbraucher an einer Spule hängen, kann es schon mal knapp werden, beim Hupen, wie Rolf schon erwähnte.

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor springt nicht an...
BeitragVerfasst: 21. Apr 2020 19:50 
Offline

Registriert: 15. Sep 2018 19:46
Beiträge: 473
Meine Zündung hat 2 Spulen, werde morgen mal genauer schauen, so schwierig kann es jetzt ja nicht mehr sein...

Gruss Ulli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor springt nicht an...
BeitragVerfasst: 22. Apr 2020 06:08 
Offline

Registriert: 15. Sep 2018 19:46
Beiträge: 473
"
Hast du ne neue Hupe? Dann muss das ne Wechselstromschnarre sein. Gibt heute neu meist Gleichstromhupen. Die funktionieren aber bei unseren Wechselstromgeneratoren nur, wenn du eine Gleichrichterdiode in den Stromkreis einlötest.
"
"
Oh, hatte nochmal meinen Post geändert....
"
Habs erst heute morgen gelesen...
Ja, die Hupe ist neu, billiges Zubehör Teil.
Habe aber noch 2 Originale, nur nicht mehr so schön anzusehen, daher die neue Hupe.
Werde ich nachher mal ausprobieren...
Langsam schließt sich der Kreis.

Besten Dank, und Gesund bleiben.

Gruss Ulli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor springt nicht an...
BeitragVerfasst: 22. Apr 2020 17:47 
Offline

Registriert: 15. Sep 2018 19:46
Beiträge: 473
::- und :dank

Der Kreis hat sich geschlossen.
Die Original Schnarre schnarrt, ist zwar nur ein krächzen aber egal, jetzt paßt erstmal alles.
Da findet sich bestimmt noch was besseres.

Und jetzt das schönste vom Tag...
Die 50 Leerlaufdüse ist heute gekommen, rein gemacht und läuft auf Anhieb.
Hält wunderbar das Standgas ohne Choke, die Gemischschraube zeigt Reaktion wenn man dran dreht, herrlich.
Wenn ich sie zu mager einstelle geht sie wieder aus, heißt also die Größe der Düse passt.
Am Wochenende das ganze mal schön eingestellt.

An einer Malaguti Ronco also Franco Morini Motor läuft der 19 Vergaser mit 90-95HD in allen Lebenslagen, auch mir 65ccm Zylinder, ist schon ein bisschen komisch, hätte ich nie gedacht.
So eine Aspes kann schon ganz schön zickig sein beim ersten mal....

Gruss Ulli

und nochmals Danke für die vielen Tips.
was den Vergaser angeht, habe ich viel gelernt...

Heute Abend gibt es dann wieder ein Pils, eigentlich müßt ich noch ein Schnäpschen dazu trinken... :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor springt nicht an...
BeitragVerfasst: 22. Apr 2020 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4462
Wohnort: Bensheim
::- Na Bestens, alles wird Gut!

Und manchmal ist halt der Wurm drin... wie bei meinem Hopi Motor :x


Aber wenn man es geschafft hat, ist die Freude umso größer.

Und nimm nen Grappa, das wäre stilecht. :mrgreen:


Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor springt nicht an...
BeitragVerfasst: 22. Apr 2020 19:25 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 12:19
Beiträge: 1911
Wohnort: Opladen
Darauf tringemereinen

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor springt nicht an...
BeitragVerfasst: 22. Apr 2020 22:59 
Offline

Registriert: 12. Jun 2011 22:40
Beiträge: 255
Boah...hab jetzt echt auch mitgefiebert die ganze Zeit...wie wohl einige andere...nun erfreut, dass es funzt.
Wobei machmal auch bei Neu-produzierten Retro-Vergasern natürlich ein defekt vorhanden sein kann..hatte ich auch schon bei einem kleinen Dellorto...oder bei 2 neuen ngk Zündkerzen in Franco Morini Motoren.
Mal gespannt wie sie läuft....
Gruss
Aris

_________________
Steht im Winter noch das Korn,ist's vergessen worr'n


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor springt nicht an...
BeitragVerfasst: 23. Apr 2020 10:06 
Offline

Registriert: 15. Sep 2018 19:46
Beiträge: 473
Wäre der 19D Vergaser in Deutschland nicht ausverkauft, hätte ich glatt einen neuen gekauft.
Die Nebendüse wäre erst danach dran gekommen. Das wäre ziemlich ernüchternd gewesen, 2´ter neuer Vergaser, selbes Problem.
Man muss auch mal Glück haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor springt nicht an...
BeitragVerfasst: 23. Apr 2020 10:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4462
Wohnort: Bensheim
Jetzt aber unbedingt das Kerzenbild bei Volllast kontrollieren.

Nach längerer Vollgasfahrt, Kupplung ziehen und mit Killschalter Motor aus, dann bleibt das Kerzenbild der Vollgasfahrt.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de