Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 23. Feb 2020 16:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Beta mx6
BeitragVerfasst: 21. Okt 2013 20:24 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 12:14
Beiträge: 146
Hi zusammen,

verkaufe Beta mx 6. Komplett, Tank bereits lackiert, Originalpapier, Motor hat fette Kompression. Plastik komplett, Chrom an Gabel keine Macke. Moped läuft nicht, müsste komplett restauriert werden. Sehr, sehr schönes Teil. Ich habe leider den Keller zu voll. Schickt mir eine Mail: richardkiefer@arcor.de oder Tel: 0170/7512144

Gruß
Richard
BildBild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beta mx6
BeitragVerfasst: 29. Okt 2013 12:02 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 12:14
Beiträge: 146
Beta hat einen neuen Spielgefährten. Viel Spaß damit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beta mx6
BeitragVerfasst: 2. Nov 2013 15:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Jun 2013 15:40
Beiträge: 384
Wohnort: Würzburg
Richard hat geschrieben:
Beta hat einen neuen Spielgefährten. Viel Spaß damit.

Der neue "Spielgefährte" bin ich. :mrgreen:
Moped erst mal ausgeladen und eingelagert. Derzeit baue ich noch meine zweite Aspes auf. Danach kommt die Beta dran. Derzeit neige ich dazu, sie nur technisch in Stand zu setzen und nicht zu restaurieren. Die Basis scheint so gut, dass es eigentlich zu schade wäre, daran was zu ändern...
Habe mal meinen (leider auf einer Seite eingebeulten) Beta-Tank meines anderen stockenden Beta-Projekts aufgesetzt. Der wird auch drauf kommen, wenn ein "Beulendoktor" ihn richten kann.
http://www.johannes-bohl.de/Classic-Enduro/html/beta-mx-6.html
Der von Richard lackierte Tank hat meiner Meinung nach das falsche Rot, schade, denn er ist handwerklich gut lackiert. Meiner Meinung nach hat Beta die Farbe Feuerrot (RAL 3000) und nicht Verkehrsrot (RAL 3020).
Gruß
Johannes

@Richard: Päckchen an Dich geht am Montag raus!

_________________
Mainfranken: Klöß, sonst nix!
KTM | KAWASAKI | ASPES | BETA
www.ENDURO-CLASSIC.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beta mx6
BeitragVerfasst: 2. Nov 2013 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 3194
Wohnort: Bensheim
Gratulation ::-

Man man jetzt muss ich aber langsam zusehen, das ich auch an meinen Betas weiter komme.

Bekomme durch euch richtig Lust dazu.

Aber erstmal werde ich zwei Aspes fertig stellen.

Hab aber den einen Beta Motor schon fertig, ist der seltenere Kurzhub Crossmotor.

Details zu beiden Motortypen hier

Gruß
Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beta mx6
BeitragVerfasst: 2. Nov 2013 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Jun 2013 15:40
Beiträge: 384
Wohnort: Würzburg
Dann mal gleich ein paar Fragen:

1. Wie kann man dem Motor ohne großen Aufwand etwas mehr Leistung geben? Auch wie bei der Aspes mit 19er Vergaser und größerem Ansaugstutzen oder ist da mehr nötig?

2. Die Beta ist mit Ritzel und Kettenrad für eine Kette mit 415er Teilung ausgestattet. Das ist ja Kinderkram bei einem Moped mit 90 kg Leergewicht! Ich kann gar nicht glauben, dass das original sein soll, oder doch? Meine beiden Aspes laufen immerhin auf 428er Teilung!

3. Gab es von der Beta in Deutschland eine Kleinkraftrad-Version? Wäre beim "TÜV-Gespräch" von Vorteil, wenn ich die Zulassung als Leichtkraftrad versuche! :-) Hat jemand dazu Informationen oder gar Papiere, von denen er mir eine Kopie zur Verfügung stellen kann?

4. Gibt es für die Beta gezahnte Fußrasten? Wenn nein, dann muss ich die wohl umschweißen lassen.

5. Ist der Chromlenker original? Wenn nein, würde ich auf was vernünftiges umrüsten.

Und falls jemand für Beta-Teile in Deutschland eine Bezugsquelle kennt, bin ich natürlich auch für jeden Tipp dankbar!

Gruß
Johannes

_________________
Mainfranken: Klöß, sonst nix!
KTM | KAWASAKI | ASPES | BETA
www.ENDURO-CLASSIC.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beta mx6
BeitragVerfasst: 2. Nov 2013 19:26 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 13:19
Beiträge: 1500
Die Beta ist von gelungenem Design und eine Rarität. Aber ein bisschen mickrig kam sie mir auch schon vor.

Zu der von dir erwähnten mickrigen Kettenteilung passt z.B. auch die mickrige 1,6er Hinterradfelge mit dem 3.00x18er Reifen.

Wobei es auch "erwachsene" Modelle gibt. Bin aber nicht der Beta-Experte und weiß nicht wie die Modellbezeichnungen lauten und wie sich diese unterscheiden.

Das Thema sollte Kalle nun am besten verschieben. Könnte doch der Anfang von Johannes Restaurationsgeschichte werden.

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beta mx6
BeitragVerfasst: 2. Nov 2013 19:53 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 12:14
Beiträge: 146
Hi Johannes,

schönes Moped ;). Der Chromlenker ist original. Die Kettenteilung kannst Du upgraden. Ich glaube, dass es 80er Betas gab. Schau mal unter http://www.zweitakt-youngtimer.de, Rubrik: Eure Bilder. Ich meine da ist eine 80er dabei (schwarz-weiß-Foto).

Kann Dir noch was schicken, wie besprochen. Müssen mal mailen. Wenn Du andere Fußrasten dranmachen willst, nehme ich die alten gerne zurück. :)

Schöne Grüße
Richard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beta mx6
BeitragVerfasst: 2. Nov 2013 22:32 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 13:19
Beiträge: 1500
Jetzt hab ich gerade mal Johannes Link geöffnet. Ist das die "erwachsene" Version? Du schreibst, so hoch wie eine 125er? Hat die dann doch das fettere hintere Geläuf? Versteh ich dann auch nicht, warum da so ne kleine Kette drauf ist.

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beta mx6
BeitragVerfasst: 3. Nov 2013 08:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 3194
Wohnort: Bensheim
Hier gibt es noch schöne Übersicht der 50er Beta und am Ende auch die 80er.

Da der Beta Motor ja als 50er Motor schon 44er Hub hatte, scheint lediglich eine größere Bohrung für die 80ccm notwendig gewesen zu sein.

Gruß
Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beta mx6
BeitragVerfasst: 3. Nov 2013 08:54 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 12:14
Beiträge: 146
Hi Kalle,

um Deine "Beta-Lust" noch einwenig anzuheizen. Ich habe dieses Pferdchen noch im Stall und werde es hüten wie mein Augapfel. Komplett, sogar originale dt. Papiere. Sie ist bereits zerlegt, der Motor gemacht. Der Zusammenbau und das Fitmachen muss allerdings noch warten.

Einen Wermutstropfen gibt es. Mir fehlt das Gegenstück zum rechten Seitendeckel. Wer hat sowas. Oder bitte Alternativen. Es gibt, so glaube ich, einige Varianten für das BJ 78/79 - je nach Auslieferungsland, oder?

Grüße
Richard

Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de