Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 18. Jan 2022 18:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 152 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13 ... 16  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gori RG 50
BeitragVerfasst: 6. Nov 2021 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18. Nov 2013 11:13
Beiträge: 740
Wohnort: Pirmasens
Ja Kalle bei Sachs sitzen die Lager bombenfest,vorallem die Außenringe der BO17 Lagern. :mrgreen:
Hatte schon Gehäuse da mußte ich Schweißpunkte setzen damit ich die Außenringe rausbekommen habe.

_________________
Gruß Hans-Joachim


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gori RG 50
BeitragVerfasst: 7. Nov 2021 13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4462
Wohnort: Bensheim
Heute schon mal weiter am Rahmen gemacht.
Fussrasten mit neue passenden Schrauben versehen, dazu das Gewinde von M8 Inbusschrauben verlängert und passend gekürzt.

Dateianhang:
Dateikommentar: Schraube
FE0B9601-C4CB-42AF-868F-4BAB8A0B03F1.jpeg
FE0B9601-C4CB-42AF-868F-4BAB8A0B03F1.jpeg [ 2.34 MiB | 398-mal betrachtet ]



Dem Bremshebel eine neue Buchse verpasst, die alte war total ausgeschlagen.

Dateianhang:
Dateikommentar: Buchse
EE0C7DD8-E44D-4878-9B53-1649D686D448.jpeg
EE0C7DD8-E44D-4878-9B53-1649D686D448.jpeg [ 2.43 MiB | 398-mal betrachtet ]



Dann war das Gewinde der Anschlagschraube für den Bremshebel vermurkst, also aufbohren, Gewinde schneiden und ne M6 Helicoil rein.

Dateianhang:
Dateikommentar: Schrott
6ACF7EA6-E2DF-4CE6-8A0C-448F7A650655.jpeg
6ACF7EA6-E2DF-4CE6-8A0C-448F7A650655.jpeg [ 1.18 MiB | 398-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Dateikommentar: Helicoil
6273841B-0A93-4BFB-AB1D-52C4C080ED07.jpeg
6273841B-0A93-4BFB-AB1D-52C4C080ED07.jpeg [ 468.13 KiB | 398-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Dateikommentar: Anschlag
1723BD4E-1AE9-4025-BECA-BD583B82E1EC.jpeg
1723BD4E-1AE9-4025-BECA-BD583B82E1EC.jpeg [ 2.64 MiB | 384-mal betrachtet ]



Das mit den Schrauben am Mittelständer hat mir ja gar nicht gefallen, also alles auseinander.

Dateianhang:
Dateikommentar: Ständer
23F45C4E-BC6B-4A3A-B319-7E404C147FEC.jpeg
23F45C4E-BC6B-4A3A-B319-7E404C147FEC.jpeg [ 2.17 MiB | 398-mal betrachtet ]



Mist die starke Feder hat das Problem der ausgenudelten Lagerung vernebelt.

Dateianhang:
Dateikommentar: Mist
0D00CD3D-4D9D-4B55-A455-EA1DC2ACA4C3.jpeg
0D00CD3D-4D9D-4B55-A455-EA1DC2ACA4C3.jpeg [ 1.61 MiB | 398-mal betrachtet ]



Das Blöde ist man kommt an die Bohrung nicht ran, also fällt zuschweissen und neu bohren leider aus. Muss jetzt den aufwendigeren Weg gehen und erst zwei Muster schnitzen und danach die alten Halter wegflexen. Dann die Muster in passender Lage anschweissen. Danach sollte der Rahmen aber erst mal OK sein.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gori RG 50
BeitragVerfasst: 7. Nov 2021 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4462
Wohnort: Bensheim
So passendes Flacheisen gefunden und zwei Stücke vorbereitet. Passen ganz gut jetzt muss ich noch genau abflexen und anschweissen.

Dateianhang:
Dateikommentar: Rohmaterial
5B30F674-B78A-47EA-9BD2-77A7D03EC751.jpeg
5B30F674-B78A-47EA-9BD2-77A7D03EC751.jpeg [ 2.14 MiB | 388-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Dateikommentar: Passt
C10E525E-A2E2-4437-9BB3-77382680D676.jpeg
C10E525E-A2E2-4437-9BB3-77382680D676.jpeg [ 1.6 MiB | 388-mal betrachtet ]



Dann mal an den armen Luftfilterkasten gegeben, der ist arg verschmorrt und durchlöchert.

Dateianhang:
Dateikommentar: Schlimm 1
606AD89B-4CC9-4177-A153-AA5C7C5DA5EC.jpeg
606AD89B-4CC9-4177-A153-AA5C7C5DA5EC.jpeg [ 1.8 MiB | 388-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Dateikommentar: Schlimm 2
DCA84ADE-AC2D-4BEA-A5AB-3C234EDE8291.jpeg
DCA84ADE-AC2D-4BEA-A5AB-3C234EDE8291.jpeg [ 2 MiB | 388-mal betrachtet ]



Mit Minitrennscheibe und Stichsäge das Faule rausgetrennt und ein Blech vorgebogen.

Dateianhang:
Dateikommentar: Raus geschnitten
52050757-364F-4D1B-9FB1-4F9E7E3F4753.jpeg
52050757-364F-4D1B-9FB1-4F9E7E3F4753.jpeg [ 1.98 MiB | 388-mal betrachtet ]



Jetzt das Blech weiter angepasst. Nun muss ich erst mal im hinteren Abschluss einen Blechstreifen als Abschluss dran schweissen, dann wird weiter angepasst.

Dateianhang:
Dateikommentar: Grob angepasst 1
CC6116AF-336E-4C96-ACDE-49D25FA4A78A.jpeg
CC6116AF-336E-4C96-ACDE-49D25FA4A78A.jpeg [ 1.55 MiB | 388-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Dateikommentar: Grob angepasst 2
6D755BC6-261F-4C18-9501-D127CE50C0D5.jpeg
6D755BC6-261F-4C18-9501-D127CE50C0D5.jpeg [ 1.31 MiB | 388-mal betrachtet ]



Später wird alles mit Sikkaflex abgedichtet und der ganze Kasten in einer Farbe gemacht. Hab noch keinen Plan welche ich nehmen soll, damit es dem Original nah kommt. Zur Not wird der erst mal schwarz.


Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gori RG 50
BeitragVerfasst: 8. Nov 2021 08:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2020 14:52
Beiträge: 164
Blechbieger.. da kommt der Karrosseriebauer wieder zum Vorschein ;)
Aber war der Bericht tagesaktuell? Bist Du wirklich am Sonntag am flexen und schweißen?

vg Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gori RG 50
BeitragVerfasst: 8. Nov 2021 08:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4462
Wohnort: Bensheim
Alles Tagesaktuell, aber am Sonntag habe ich nicht geflext. Die Ständerhalter sind von Hand gemacht. Also schön gesägt und gefeilt, OK gebohrt aber das stört soweit ja nicht die Nachbarschaft.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gori RG 50
BeitragVerfasst: 10. Nov 2021 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4462
Wohnort: Bensheim
So heute war Schweiss-, Flex- und Feiltag :mrgreen:

Die Mittelständer-Geschichte hat sich dann doch in die Länge gezogen. Musste zig mal den Ständer an und abbauen, richten, nachschweissen der Anschlagpunkte und flexen. Aber jetzt passt es und die Schwinge ist auch geflickt.

Dateianhang:
DEE7BA60-6651-4551-BAEB-741F3DCD976D.jpeg
DEE7BA60-6651-4551-BAEB-741F3DCD976D.jpeg [ 1.83 MiB | 343-mal betrachtet ]


Dateianhang:
1FEC8575-1733-4582-A146-C7776116DA37.jpeg
1FEC8575-1733-4582-A146-C7776116DA37.jpeg [ 1.18 MiB | 343-mal betrachtet ]


Dateianhang:
927E9197-FB04-4E3D-BDDE-B4DC730D8075.jpeg
927E9197-FB04-4E3D-BDDE-B4DC730D8075.jpeg [ 1.96 MiB | 343-mal betrachtet ]



Jetzt muss ich noch passende Schrauben erstellen ohne Gewinde im Halterbereich, sowie flache Muttern. Soll ja nachher nichts am Rahmen anstehen.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gori RG 50
BeitragVerfasst: 11. Nov 2021 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4462
Wohnort: Bensheim
Wichtig war mir, dass durch ein Schraubengewinde nicht wieder die Halterungen aufgeweitet werden.

Deshalb Schrauben mit Schaft genommen (ISO 8765) und Gewinde weiter von Hand runter geschnitten. Dazu einfach passend als Anschlag U-Scheiben gestapelt.

Dateianhang:
8763E421-6C56-47C3-AF3B-0461530378C6.jpeg
8763E421-6C56-47C3-AF3B-0461530378C6.jpeg [ 2 MiB | 322-mal betrachtet ]



So sieht es dann aus, das keine Gewinde zerstörerisch wirken kann.

Dateianhang:
DDB2362F-A8E0-4CED-A354-22ACAE01C377.jpeg
DDB2362F-A8E0-4CED-A354-22ACAE01C377.jpeg [ 977.68 KiB | 322-mal betrachtet ]



Die Schrauben passend abgelängt. Passt jetzt prima auch im Rahmen und es ist ausreichend Luft.

Dateianhang:
B2DD6B80-505D-42FD-A5C1-FEB13114DFEE.jpeg
B2DD6B80-505D-42FD-A5C1-FEB13114DFEE.jpeg [ 1.49 MiB | 322-mal betrachtet ]


Dateianhang:
29F8BA87-C1E9-448D-8FB7-4872EC34D8E6.jpeg
29F8BA87-C1E9-448D-8FB7-4872EC34D8E6.jpeg [ 2.08 MiB | 322-mal betrachtet ]



Danach an den Kettenspanner gegeben, der sitzt an der Schwinge hinten vor dem Kettenrad. Da war irgend ein Holzklotz drangespaxt, hab aber noch ein neues Originalteil. Muss die Bohrungen noch hübsch bzw. zu machen.

Dateianhang:
172602EE-4A8B-4FD6-B82E-AD905855CCE7.jpeg
172602EE-4A8B-4FD6-B82E-AD905855CCE7.jpeg [ 1.92 MiB | 322-mal betrachtet ]



Aber erst mal muss die ausgenudelte Bohrung vernünftig rund werden.

Dateianhang:
6D0490F4-CE86-4C55-8BCA-32BF14E555F4.jpeg
6D0490F4-CE86-4C55-8BCA-32BF14E555F4.jpeg [ 1.47 MiB | 316-mal betrachtet ]


Dateianhang:
93AA41CB-5625-44C6-95A8-E11B08F14D41.jpeg
93AA41CB-5625-44C6-95A8-E11B08F14D41.jpeg [ 2.26 MiB | 322-mal betrachtet ]



Das hab ich dann heute noch geschafft, morgen geht es an die Haltebuchse. Die muss ich passend zur neuen Bohrung machen.

Dateianhang:
AE08165B-ED75-4A23-9116-C6C578319321.jpeg
AE08165B-ED75-4A23-9116-C6C578319321.jpeg [ 1.43 MiB | 322-mal betrachtet ]



Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gori RG 50
BeitragVerfasst: 12. Nov 2021 08:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4462
Wohnort: Bensheim
Hier mal ein Bild von einer anderen Gori (welche mir leider vor Jahren durch die Lappen ging, alles war klar dann wurde die Gori am geplanten Abholtag ein jemand anderen verkauft. Dadurch ging mir auch die eBay Auktion mit der 80er Kramer durch, war ein sehr schwarzes Wochenende :( )

Man erkennt das diese dritte Bohrung im Hebel wohl von Werk aus so war.

Dateianhang:
01010007.JPG
01010007.JPG [ 351.04 KiB | 304-mal betrachtet ]



Mal sehen, ob ich mich hier mal selbst dran gebe die Feder zu erstellen. Wäre mal wieder ein ganz neuer Bereich :roll:


Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gori RG 50
BeitragVerfasst: 12. Nov 2021 12:28 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 12:19
Beiträge: 1911
Wohnort: Opladen
Die Feder ist doch nichts besonderes. Du musst nur den Teil, der sich an der Schwinge abstützt etwas biegen

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gori RG 50
BeitragVerfasst: 12. Nov 2021 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4462
Wohnort: Bensheim
Heute mal Rohmaterial gesägt und eine Abhandlung auf dem Werkstatt CAD System erstellt :mrgreen:

Dateianhang:
B64F1D76-0ED2-4710-A1A6-18039CF21FF8.jpeg
B64F1D76-0ED2-4710-A1A6-18039CF21FF8.jpeg [ 2.27 MiB | 276-mal betrachtet ]



Na einiger Zeit war etwas aus dem Rohling entstanden und passte zufälligerweise ganz gut.

Dateianhang:
0C3E59A2-FCB3-43CE-8FE2-0311A27E2A96.jpeg
0C3E59A2-FCB3-43CE-8FE2-0311A27E2A96.jpeg [ 1.99 MiB | 276-mal betrachtet ]


Dateianhang:
B2841DE1-33B9-423E-84BB-74270CC482C8.jpeg
B2841DE1-33B9-423E-84BB-74270CC482C8.jpeg [ 1.66 MiB | 276-mal betrachtet ]


Wird später alles noch gestrahlt und zum Verzinken gebracht.


Dirk hat gesagt das mit den Federn wäre einfach :? Naja hab mir trotzdem vorher mal so einiges an Gedanken gemacht und im Internet aufgeschlaut. (Muss das Rad ja nicht neu erfinden).

Deshalb erst mal einen passenden Wickeldorn mit Bohrung erstellt, sowie eine quick und dirty Führung für den Federstahl. Den Vorschub der Drehbank durch Räderwechsel etc. auf 2,5mm pro Umdrehung gestellt. So dick ist nämlich mein Federstahl und es wird ja ne Torsionsfeder, da liegen die Wicklungen ganz nah beieinander.
Dann mal manuell das Futter mit dem Schlüssel gedreht und die Feder wickelt sich.

Dateianhang:
72BAAFC5-B1B8-4B00-B1CA-82A6C758DE73.jpeg
72BAAFC5-B1B8-4B00-B1CA-82A6C758DE73.jpeg [ 570.63 KiB | 276-mal betrachtet ]



Jetzt hab ich aber erst mal Pause gemacht, musste noch kurz hirnen wie die Enden später stehen müssen. Mit Blick auf das Musterbild, ist es mir aber jetzt klar, denke ich.

Dann muss ich mal sehen, wie ich die Biegungen sauber hinzaubere, so 2,5mm Federstahl ist ja doch schon was störisches :o


Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 152 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13 ... 16  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de