Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 17. Jan 2022 05:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Länge Federbeine TX150
BeitragVerfasst: 22. Apr 2020 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4462
Wohnort: Bensheim
Sorry ich finde das sieht man erst richtig wenn Kotflügel und Seitendeckel dran sind

410 erscheint mir aber auch zu hoch.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Länge Federbeine TX150
BeitragVerfasst: 22. Apr 2020 22:13 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 12:19
Beiträge: 1911
Wohnort: Opladen
Da hast du recht. Der Koti wäre wichtig.

Reifen sind Garacross. Habe ich mir vom Mike angeguckt. Oldschool und günstig.

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Länge Federbeine TX150
BeitragVerfasst: 23. Apr 2020 13:14 
Offline

Registriert: 10. Mai 2019 11:51
Beiträge: 103
Ok, scheinen reine Crossreifen zu sein.
Aber darum sehen sie ja auch so geil aus.
Hat da jemand Erfahrung wie die sich auf der Straße verhalten?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Länge Federbeine TX150
BeitragVerfasst: 23. Apr 2020 13:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4462
Wohnort: Bensheim
Ja wie sind Cross Reifen auf der Strasse? Kommt auf deine Fahrerfahrung an!

Crossreifen haben logischerweise einen früheren Grenzbereich, der aber meist sehr breit ist.
Ich persönlich liebe es, man kann relativ leicht ein Ausbrechen/Driften provozieren und der schmiert gutmutig recht lange bevor es kritisch wird.

Wenn du was mit Cross Optik aber sehr guten Verhalten auf der Strasse sucht, empfehle ich dir den Continental TKC 80. Den hatte ich früher auch auf der XT 600, damit kommst du auf der trockenen Strasse bis runter auf die Rasten :o
Hab ich auch auf der Aprilia RC 80 und im Regen letztes Jahr in Enkenbach, die Kreidler/Zündapp frustriert.

Gelände trocken OK, nur bei Wiese Vorsicht!

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Länge Federbeine TX150
BeitragVerfasst: 23. Apr 2020 16:39 
Offline

Registriert: 10. Mai 2019 11:51
Beiträge: 103
Aspes Kalle hat geschrieben:
Ja wie sind Cross Reifen auf der Strasse? Kommt auf deine Fahrerfahrung an!

Crossreifen haben logischerweise einen früheren Grenzbereich, der aber meist sehr breit ist.
Ich persönlich liebe es, man kann relativ leicht ein Ausbrechen/Driften provozieren und der schmiert gutmutig recht lange bevor es kritisch wird.

Wenn du was mit Cross Optik aber sehr guten Verhalten auf der Strasse sucht, empfehle ich dir den Continental TKC 80. Den hatte ich früher auch auf der XT 600, damit kommst du auf der trockenen Strasse bis runter auf die Rasten :o
Hab ich auch auf der Aprilia RC 80 und im Regen letztes Jahr in Enkenbach, die Kreidler/Zündapp frustriert.

Gelände trocken OK, nur bei Wiese Vorsicht!

Kalle


Den habe ich TKC-80 hatte ich auf meiner KTM drauf wirklich ein guter Kompromiss aber hier bei uns in Brandenburg, mit dem Brandenburger Sand im Gelände nicht zu gebrauchen.
Ich meinte wie sich der Garacross auf der Straße fährt.
Es gibt ja Crossreifen die auf der Straße garnicht gehen und welche die irgendwie noch fahrbar sind.
Die Optik ist schon geil. Sowas soll es sein. Auch wenn ich dann Abstriche machen muss. Aber vielleicht gibt es ja Erfahrungen welcher Crossreifen am wenigsten schlecht auf der Straße ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Länge Federbeine TX150
BeitragVerfasst: 23. Apr 2020 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4462
Wohnort: Bensheim
Naja je mehr Negativprofil (sprich Lücken zwischen den Stollen) umso wackeliger ist der Reifen auf der Strasse.

Somit ist der GaraCross sicherlich besser als zum Beispiel der Metzler Six Days. Den hab ich auf der Hopi drauf und der geht auch noch auf der Strasse.

Daher denke ich ist der GaraCross keine schlechte Wahl.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Länge Federbeine TX150
BeitragVerfasst: 23. Apr 2020 17:43 
Offline

Registriert: 10. Mai 2019 11:51
Beiträge: 103
Aspes Kalle hat geschrieben:
Naja je mehr Negativprofil (sprich Lücken zwischen den Stollen) umso wackeliger ist der Reifen auf der Strasse.

Somit ist der GaraCross sicherlich besser als zum Beispiel der Metzler Six Days. Den hab ich auf der Hopi drauf und der geht auch noch auf der Strasse.

Daher denke ich ist der GaraCross keine schlechte Wahl.

Kalle

Super ::- der gefällt mir auch am besten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Länge Federbeine TX150
BeitragVerfasst: 28. Apr 2020 05:54 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 12:19
Beiträge: 1911
Wohnort: Opladen
Ich muss mich korrigieren: Meine Hydros sind 385 mm. Die AG4 405 mmm

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de