Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 17. Mai 2022 07:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 122 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fantic TX 191?
BeitragVerfasst: 23. Aug 2021 14:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 4616
Wohnort: Bensheim
Wissmo hat geschrieben:
Also wenn ich euch so zuhöre macht ihr mir echt Angst. Wenn eure Krankheit ansteckend ist, dann wiederholt sich das Suchen - Warten - Kaufen - Schrauben - Fahren ja eventuell auch bei mir wieder :roll:
Ich dachte ich bin nach einmaligem Durchleben dann beim Fahren schon im Endstadium angelangt.


vg Jürgen


Dann komm besser nicht zum Kaffeeklatsch, spätestens danach wirst du dich wieder auf die Such nach dem nächsten Schätzchen machen. Und sei es nur die Suche nach einen potenten Kurzhub Motor für deine Beta. Darfst gerne einen solchen bei mir in der Werkstatt mal anfassen :mrgreen:

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fantic TX 191?
BeitragVerfasst: 23. Aug 2021 15:51 
Offline

Registriert: 13. Mär 2015 13:50
Beiträge: 644
Wohnort: Hannover
zu spät Jürgen, Du hast Dich schon mit dem Virus infiziert, ich kenne eigentlich keinen der es bei einer Maschine belassen hat :shock:

also ich bin heute mit meiner Replica gefahren und mit der Suzuki DRZ, Samstag waren Aspes, Malaguti und Fantic in Betrieb, bei allen drei den Tank leergefahren, aber auch nur, weil ich auf das anraten von Kalle hin nicht so viel Sprit eingefüllt habe :mrgreen:

ich fahre tatsächlich reihum mit allen, auch wenn es nicht immer große Strecken sind, aber das macht ja nix. Der Motor und Vergaser sollte beizeiten immer mal in Betrieb sein, gut bei den Zweitaktern merkt man nicht viel, bei den 4 Takt Vergaser Motoren schon eher.

ich hab mir vorgenommen erst mal nichts mehr zu kaufen, aber wenn mir eine schöne Aprilia RC 50 oder 80 über den Weg läuft kann ich für nix garantieren ;)

Hans


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fantic TX 191?
BeitragVerfasst: 23. Aug 2021 20:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2019 10:27
Beiträge: 208
Wohnort: Bornheim
Alle kann ich nicht mehr fahren, das sind zu viele.
Versuche zu den 6 permanent angemeldeten jedes Jahr eine andere mit dem Kleinsxhild zu versorgen.

_________________
Wer später bremst ist länger schnell...

Gruß kotte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fantic TX 191?
BeitragVerfasst: 23. Aug 2021 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 4616
Wohnort: Bensheim
Das Problem kenne ich, hab (nachdem die Hopi abgemeldet ist) noch 7 Zweiräder angemeldet und ein rotes Moped Kennzeichen.

Da wird es auch schwierig alle ausreichend zu bewegen. Aber wenn dann macht es unheimlich Spass immer was anderes zu bewegen.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fantic TX 191?
BeitragVerfasst: 23. Aug 2021 22:22 
Offline

Registriert: 13. Mär 2015 13:50
Beiträge: 644
Wohnort: Hannover
so ganz einfach ist das auch nicht alle zu bewegen, muss man ein bisschen planen. Im Sommer fahre ich gerne schwimmen und das sind 4 km bis zum Freibad, dafür nehme ich immer abwechselnd die 50er, dann sind die 5 schon mal versorgt. Oder ich fahre einfach so zum Spaß mit denen.

Zur Arbeit nehme ich die Kawasaki Drifter oder wenn ich cruisen will. Gerne auch den Roller zur Arbeit oder für Besorgungen. Die TTR und die Scorpa Trial habe ich hauptsächlich im Urlaub bei unseren Motorrad Touren bewegt, aktuell finden die leider nicht statt, aber das wird wieder. Bei der Scorpa ist auch der Vergaser etwas zu, muss ich mal ran. Mit der TTR und Drifter fahre ich sonst gerne mal durchs Weserbergland. Mit der neuen DRZ bin ich noch nicht so viel gefahren, hauptsächlich ist die aber auch für Urlaubstouren off-road gedacht. Habe hier eine schöne Hausstrecke von 20 km, die fahre ich dann um die Mopeds in Betrieb zu halten.

Mit den Autos ist es etwas einfacher, ich nehme immer einen für ungefähr eine Woche zum fahren, solange stehen die anderen auf ihren Stellplätzen. Wobei wenn es regnet lasse ich den Alfa natürlich stehen, im Winter ohnehin. Bei BMW und Suzuki 4WD habe ich gegenläufige Saisonzulassungen, so ist immer nur einer im Betrieb.

Wie Kalle schon sagt, macht Spaß immer verschiedene Fahrzeuge zu fahren.

Problem sind langsam die vielen TÜV Besuche, die ziemlich ins Geld gehen. Fahre oft nur noch alle 3 Jahre hin, mit Saisonzulassung lässt sich das ganz gut schieben, die zwei frei Monate nehme ich ohnehin immer mit. Daher sind mir Mokicks auch lieber, Kennzeichen ran und gut is. Fange meist erst im Mai an, dann sind es nur 30€.

Alles Luxusprobleme :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fantic TX 191?
BeitragVerfasst: 24. Aug 2021 18:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2019 10:27
Beiträge: 208
Wohnort: Bornheim
So, die obere Gabelbrücke ist geschweißt. Es kann also auch vorne weiter gehen.
Woher kann ich eigendlich die Kettenführungsteile bekommen? Das fehlt mir noch alles..

Bild

_________________
Wer später bremst ist länger schnell...

Gruß kotte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fantic TX 191?
BeitragVerfasst: 25. Aug 2021 11:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 4616
Wohnort: Bensheim
Wenn der Bossisio nicht hat, mal beim Andre Horvath https://www.enduroklassiker.at/de/275-kettenfuhrungen-und-kettenspannrollen versuchen.

Oder eben aus POM oder PA6 selbst schnitzen.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fantic TX 191?
BeitragVerfasst: 25. Aug 2021 13:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2019 10:27
Beiträge: 208
Wohnort: Bornheim
Die Rolle ist ja kein Problem, da kann man jede nehmen. Aber den Schwingenschutz und die Kettenführung hinten haben weder Bosisio noch Horvath.

_________________
Wer später bremst ist länger schnell...

Gruß kotte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fantic TX 191?
BeitragVerfasst: 25. Aug 2021 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 4616
Wohnort: Bensheim
Hast du noch irgendwelche Muster oder Fragmente?

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fantic TX 191?
BeitragVerfasst: 25. Aug 2021 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 18:25
Beiträge: 1084
Wohnort: Aying
Hi,

wenn´s der selbe Kettenspanner wie bei der TX 160 ist, sollte der noch aufzutreiben sein.

Sieht dann ungefähr so aus:
Bild

Bin mir aber nicht sicher ob die Teile gleich sind.
Sehe gerade das die große Fantic nicht so einen Kettenspanner hat, einen Kettenschleifer der da passt gibts aber bestimmt im Enduro Zubehör.

Hier mal noch ein Bild vom Moped in schön.

Bild

Gruß
Felix

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 122 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de