Aspes Forum
http://www.aspes-navaho.homepage.t-online.de/phpBB/

Fantic TX 191?
http://www.aspes-navaho.homepage.t-online.de/phpBB/viewtopic.php?f=22&t=2361
Seite 11 von 13

Autor:  Aspes Kalle [ 15. Nov 2021 14:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fantic TX 191?

Also Trialgetriebe ist so was von Sch..ße auf der Strasse. Geht evtl. ja noch mit Trialzylinder, weil die halbwegs noch Drehmoment haben.

Ist aber genausso mit dem Crossgetriebe, damit anfahren, dasmacht überhaupt keinen Spass bei der Strassenendübersetzung.


Besorg dir ein Regularita Getriebe, alles andere ist unschön.


Kalle

Autor:  kotte [ 16. Nov 2021 11:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fantic TX 191?

Hab ich doch!
Das ist doch nur der Tüvmotor! Und der ist schon zu schnell...

Autor:  Aspes Kalle [ 16. Nov 2021 12:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fantic TX 191?

Röhrchen in den Vergaser um den Hub zu begrenzen, musste ich 1980 auch so machen :mrgreen:

Die Aspes lief selbst mit den 14er Vergaser und von 6,5 auf die maximalen 8,5mm aufgebohrten Vergaser schon 60-65 km/h

Kalle

Autor:  oldmoped [ 16. Nov 2021 13:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fantic TX 191?

Hi,

du kannst auch eine Scheibe mit kleinem Loch zwischen Krümmer und Auslass machen, dann fährt sie garantiert nicht zu schnell.
Wer´s nicht glaubt, das war die original Drosselmaßnahme an meiner RGV 250 :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Gruß
Felix

Autor:  Aspes Kalle [ 16. Nov 2021 13:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fantic TX 191?

Das sieht bei ner 125er Hopi dann so aus:

:gu Drosselung im Krümmer

Kalle

Autor:  kotte [ 19. Nov 2021 11:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fantic TX 191?

War gestern mal Probehalber beim TÜV und bin gescheitert....
Die Technik war dabei nicht mal das Problem; soweit bin ich gar nicht erst gekommen.
Die haben dort kein Datenblatt von dem Moped und Ohne wollen (dürfen) Sie wohl nicht. Jetzt soll ich herausfinden welcher TÜV in DE das schon mal gemacht hat und der soll denen dann das Datenblatt schicken. Kopien sind leider sinnlos. Ich brech ins Essen...

Autor:  Ronco [ 19. Nov 2021 22:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fantic TX 191?

Oh man, wie doof! Aber leider der Normalfall. DEN Wirklich verständigen Prüfer zu finden, ist schwierig.

Autor:  Erbers [ 21. Nov 2021 14:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fantic TX 191?

kotte hat geschrieben:
War gestern mal Probehalber beim TÜV und bin gescheitert....
Die Technik war dabei nicht mal das Problem; soweit bin ich gar nicht erst gekommen.
Die haben dort kein Datenblatt von dem Moped und Ohne wollen (dürfen) Sie wohl nicht. Jetzt soll ich herausfinden welcher TÜV in DE das schon mal gemacht hat und der soll denen dann das Datenblatt schicken. Kopien sind leider sinnlos. Ich brech ins Essen...



Du kannst Dir doch über den Tüv ein Datenblatt erstellen lassen?

Hier zum Beispiel: https://www.tuvsud.com/de-de/store/auto ... attservice

Meine, dass es so gehen sollte??

Für meine Cagiva habe ich mir dort auch mal eins erstellen lassen, obwohl es im Nachhinein überhaupt nicht notwendig war.

Grüße

Rolf

Autor:  Aspes Kalle [ 21. Nov 2021 15:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fantic TX 191?

Wenn der eine TÜV nicht Willens ist, es gibt andere die sind an alten Fahrzeugen interessiert.

Auch beim TÜV arbeiten Solche und Solche, nutzt halt nur zu den richtigen in deiner Gegend gehen.

Kalle

Autor:  kotte [ 14. Jan 2022 11:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fantic TX 191?

Zwei Fragen, die sich bei mir gerade auf tuen..:

Gibt es eine Empfehlung für den Speichenbezug? Ich würde gerne meinem Vorderrad neue Edelstahlspeichen verpassen..
und
weiß jemand einen Lack um die Fantic Motordeckel zu lackieren?

kotte

Seite 11 von 13 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/