Aspes Forum
http://www.aspes-navaho.homepage.t-online.de/phpBB/

Fantic TX 191?
http://www.aspes-navaho.homepage.t-online.de/phpBB/viewtopic.php?f=22&t=2361
Seite 8 von 13

Autor:  Aspes Kalle [ 26. Sep 2021 22:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fantic TX 191?

Erbers hat geschrieben:
Taflexa

Grüße Rolf


Kann ich nur empfehlen ::-

Kalle

Autor:  kotte [ 28. Sep 2021 09:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fantic TX 191?

Hab da mal angefragt. Gehe ich mit 900mm von der richtigen Länge aus, wenn der Tacho mittig hinter den Lenker soll?

Autor:  Aspes Kalle [ 28. Sep 2021 16:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fantic TX 191?

Na das kommt auf deine Gabel und Lenker an, da können schnell 150mm mehr oder weniger drin sein.

Pauschal was sagen bringt gar nichts

Einfach Tacho und Antrieb dran machen und ne Bowdenzughülle sauber im lockeren Bogen anlegen.


Kalle

Autor:  kotte [ 5. Okt 2021 11:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fantic TX 191?

Talexa hab ich an gemailt, aber die melden sich nicht zurück. :cry:
Jetzt hat mir der Mike erst einmal seine geliehen, damit das Teil beim Tüv einen funktionierenden Tacho hat.

Der Bremsgriff für vorne ist endlich gekommen, aber jetzt passt mein Hebel an der Trommel nicht, da er nicht an der Gabel vorbei kommt. :cry:
Auch hier konnte mir Mike wieder etwas leihen.... ::-
So langsam ist das halbe Moped von Ihm.

Dann hab ich begonnen mich mit der Elektrik zu beschäfftigen. Mein Haß Thema..
Da ich die orginale Zündspule nicht habe, wollte ich eine von der Aprillia RS 50 , oder eine Roller Zündspule verwenden. Leider ließ sich damit kein Funke generieren.
Durch Zufall habe ich dann nach einer Beschreibung der Zündung auf Ewalds Seiten gesucht um die Messwerte der Zündung heraus zu finden (leider nix gefunden); aber die Zündspulen sind dort beschrieben.
So habe ich herausgefunden, das das grüne und das rote Kabel vertauscht werden müssen. So einen Blödsinn können auch nur die italiener machen!!!
Also schnell die Kabel getauscht und siehe da: es funkt! Hurra....
Jetzt hing halt nur die Roller Zündspule dran und da die nicht so schön unter den Rahmen passt, die noch schnell gegen die RS Zündspule gewechselt. Vorher war das nur so "fliegend" verdrahtet und jetzt hab ich das dann richtig gemacht und auch alles in den Kabelbaum eingebunden....und schon hatte ich keinen Funken mehr. Das hat dann noch etwas gedauert, bis ich heraus gefunden habe, das der Ausknopf der Schuldige war. Mehrfaches drücken hat den Fehler erst einmal beseitigt, aber danach muss ich nochmal schauen.

Jetzt noch den Rest der Elektrik zusammen basteln.
Da das Moped wohl zuletzt nur im Gelände bewegt wurde hat man leider das meiste,was nicht benötigt wurde abgepitscht. :cry:
Bremslichtschalter, Hupe und Kabel zur Lampe sind jetzt klar. Nur hat dieser Kabelbaum keinen Eingang (also kein Kabel übrig ) wo man die Lima anstecken könnte.
Wie haben die das gemacht? Irgendwie muss ja das stromführende Kabel zum Schalter kommen. An welche Farbe muss das dran?
Gelb geht zum Rücklicht.
Rosa und Weiß zur Lampe vorn.

Autor:  Aspes Kalle [ 5. Okt 2021 22:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fantic TX 191?

Vergiss einfach die Farben der Kabel an so alten Mopeds, was soll denn da noch nach Handbuch sein.

Einfach ne popelige Stromprüflampe nehmen. Klemme an Masse und den Pickser an das Kabel was fraglich ist und von der Zündung kommt. Saft drauf, dann ist es eben das rote, gelbe, grüne, blaue…….

Wenn es um einen vorhandenen Kabelbaum oder unbekannten Schalter geht, nimmt man nen Strommessgerät mit Durchgangsprüffunktion (der piept wenn ne Verbindung besteht) damit kann man ermitteln was wann Strom durchlässt oder eben genau nicht.

Aber 45 Jahre alten Kabelfarben vertrauen :lol:

Kalle

Autor:  Ronco [ 6. Okt 2021 07:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fantic TX 191?

Wieviele Lichtspulen (also ohne die Zündspule) hat deine Lima? Es gab Varianten mit 1 oder 2 Lichtspulen. Dann gab es auch 2-in-1-Spulen, die man an zwei ausgehenden Kabeln erkennt. Die Hauptspule für das Licht ist dicker gewickelt (kann man super auf 12v umwickeln). Die dünnere Nebenspule war meist für die Hupe oder zur Batterieladung.
Tipp: Alles erstmal durchmessen, ob noch Saft erzeugt wird.

Autor:  kotte [ 6. Okt 2021 09:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fantic TX 191?

Ist nur eine Spule vorhanden.

Autor:  Ronco [ 6. Okt 2021 13:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fantic TX 191?

Mit einem Kabel? Es war zum Teil so, dass das Pluskabel erst zum Hupe+ und direkt weiter (also nicht durch die Hupe) zum Lichtschalter geführt wurde.

Autor:  oldmoped [ 6. Okt 2021 14:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fantic TX 191?

Hi,

ich hätte nen originalen Schaltplan von einer FM380 75ccm, evtl. hilft dir das beim Kabelbaum bauen/anschließen?
Wenn Interesse besteht kann ich den hier mal posten.

Gruß
Felix

Autor:  Ronco [ 6. Okt 2021 17:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fantic TX 191?

Nicht lang fackeln, her damit. Klar ist das interessant ::-

Seite 8 von 13 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/