Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 5. Dez 2022 15:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Minarelli RV 6
BeitragVerfasst: 30. Sep 2022 18:12 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 14:32
Beiträge: 195
Wohnort: Köln
Du musst natürlich andere Reibscheiben verwenden

Passt dann perfekt mit dem 10 Taschen-Kupplungskorb

Beim 12 Taschenkupplungskorb muss du die Druckplatte und die Reibscheiben ein wenig abdrehen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minarelli RV 6
BeitragVerfasst: 30. Sep 2022 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 18:25
Beiträge: 1213
Wohnort: Aying
Hi,

soweit verstanden, die Frage ist jetzt aber wenn ich einen K6 Kupplungskorb mit schräg verzahntem Rad nehme ob der auch zum Zwischenrad für die Wasserpumpe passt.

Das wäre für mich die optimale Lösung und zufällig habe ich auch einen Kupplungssatz. mit 16/61 Übersetzung den ich hier nehmen könnte.

Wenn das nicht geht muss es der RV4 Korb mit den abgedrehten Scheiben werden.
Dazu noch eine Frage, welchen Durchmesser hat denn der Zahnkranz vom Rv4 Kupplungskorb mit 12 Taschen? Ich habe leider gerade selber keinen da, sonst würde ich selber messen.

Danke und Gruß
Felix

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minarelli RV 6
BeitragVerfasst: 1. Okt 2022 11:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 18:25
Beiträge: 1213
Wohnort: Aying
Hi,

nachdem ich heute Morgen mal meine Sammlung an Minarelli Kupplungskörben durchforstet habe, ist mir tatsächlich ein RV4 Korb mit 61 Zähnen in die Hände gefallen.
Der Durchmesser von 110mm ist völlig identisch zu dem schrägverzahnten Minarelli K6 Kupplungskorb den ich hier auch noch liegen habe.

Ich habe es jetzt zwar noch nicht zur Wasserpumpe hin überprüft, aber eigentlich sollte das jetzt auch passen. Wenn dem so sein sollte könnte man ja mit ganz einfachen Mitteln einen wassergekühlten K6 Motor mit Wasserpumpe bauen.

Wenn das funktioniert wird das der Motor für meine RCL 80.


Gruß
Felix

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minarelli RV 6
BeitragVerfasst: 8. Okt 2022 19:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 18:25
Beiträge: 1213
Wohnort: Aying
Hi,

da mir das Thema jetzt keine Ruhe gelassen hat und ich mich zu erinnern glaubte noch einen RV 4 Deckel mit Pumpe irgendwo auf dem Dachboden liegen gesehen zu haben, bin ich heute Vormittag mal los und hab gesucht.
Und siehe da, ich habe zwar den ganzen Dachboden auf den Kopf gestellt aber bin letztendlich fündig geworden.

Bild

In dem Bild ist unten der Wasserpumpenantrieb und oben der für die Ölpumpe, gut zu sehen ist auch das schrägverzahnte Zwischenrad das vom Primärritzel angetrieben wird.

Bild

Hier noch von der anderen Seite.

Da ich ja gerade meine Fantic aufbaue und hierfür einen P6 mit Polini einbauen wollte bis der FM380 soweit ist, konnte ich den Deckel mit der Wasserpumpe mal probehalber an den großen Kupplungskorb für den K6 halten um fest zu stellen ob der Antrieb klappt.
Wie man auf den folgenden Bildern gut sehen kann ist der Primärantrieb auch schräg verzahnt und hat eine Übersetzung von 16/61, original Minarelli.

Bild

Bild

Bild

Nachdem der Antrieb schon beim Hinhalten sehr gut funktioniert hat habe ich den Deckel mal mit zwei Schrauben angeschraubt und siehe da funktioniert einwandfrei.
Leider kann ich den Deckel den ich hier Probeweise verwendet habe nicht für meinen Aspes K6 nehmen, hier fehlt leider die Bohrung für den Kickstarter.

Aber ein nagelneuer ist bereits bestellt und das K6 Gehäuse hab ich auch schon rausgekramt, passt wie die Faust ufft Oje :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: .

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minarelli RV 6
BeitragVerfasst: 8. Okt 2022 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 4927
Wohnort: Bensheim
Soso Benelli macht dich Schnelli :mrgreen:

Sehr interessant!

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minarelli RV 6
BeitragVerfasst: 8. Okt 2022 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 18:25
Beiträge: 1213
Wohnort: Aying
Hallo Kalle,

frag mich jetzt bitte nicht wie ich an einen Benelli RV4 gekommen bin, ich hab ja sogar verdrängt das ich sowas überhaupt noch habe. :mrgreen:
Aber zu Testzwecken hat er mir gut gedient.

Gruß
Felix

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de