Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 21. Jan 2022 13:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16. Dez 2020 22:02 
Offline

Registriert: 10. Jun 2011 21:20
Beiträge: 584
eine Alternative ist - oder wäre allemal auch, die Beschichtung von einem Kolben zu wagen ....

wir haben hier im Forum einen Minarelli begeisterten der das Hauptgeschäftlich macht,
und auf dem Gebiet Erfahrung hat ...

das ist ein Schmiedekolben der "gelitten hatte" - hätte man mit sehr schlechtem Gewissen auch wegwerfen können -

anbei wurde die thermische Gruppe gleich vermessen, und man hat somit die Klarheit dass man etwas passend zusammengefügtes hat, das arbeitet.

Dateianhang:
PICT0661.JPG
PICT0661.JPG [ 59.43 KiB | 1123-mal betrachtet ]


Dateianhang:
PICT0662.JPG
PICT0662.JPG [ 49.48 KiB | 1123-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17. Dez 2020 17:13 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 12:19
Beiträge: 1911
Wohnort: Opladen
Angelaufene Kolben kann man neu beschichtet gut weiterfahren. Hatte ich auch im K6 bis zur letzten Zylinderüberholung gehabt. In meiner 125er Fantic fahre ich einen werxbeschichteten Wössner.

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17. Dez 2020 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2011 18:35
Beiträge: 471
Wohnort: Abstatt-Happenbach
Moin Jungs,

man kann Kolben echt beschichten lassen?

Lohnt sich das denn überhaupt?

Grüße Rolf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17. Dez 2020 20:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Jun 2013 14:40
Beiträge: 451
Wohnort: Würzburg
Kann man bei bei den Hörmännern (Aprilia-Garage) machen lassen.

_________________
Mainfranken: Klöß, sonst nix!
KTM | KAWASAKI | ASPES | BETA
www.ENDURO-CLASSIC.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17. Dez 2020 20:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4464
Wohnort: Bensheim
Dazu gab es mal einen Bericht in Enduro-Klassik


Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17. Dez 2020 21:04 
Offline

Registriert: 10. Jun 2011 21:20
Beiträge: 584
Hallo ,

ja, geht bei beschichteten Laufbahnen sowie Gußlaufbahnen, halt mit unterschiedlicher Beschichtungsart.

den Bericht - enduroklassik - kenne ich zwar nicht , denke aber dass es um das selbe, in Ausführung und Durchführung geht....

kann man von Jürgen Runge machen lassen.

es ist nicht wesentlich teurer als einen Kolben zu kaufen.

einen "toten" Vertex kolben (ca 50,- Np.) würd ich jetzt nicht unbedingt dahin schicken,

hat man was wertigeres,
Polini
ASSO
kann man das schon wagen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17. Dez 2020 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 17:25
Beiträge: 1000
Wohnort: Aying
Hi,

kleine Anmerkung zu Vertex Kolben, die Firma ist Erstausrüster für so unbekannte Firmen wie KTM und Aprilia.
Ich denke von welcher Wertigkeit die Produkte da sind erklärt sich von selbst.

Gruß
Felix

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Dez 2020 05:57 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 12:19
Beiträge: 1911
Wohnort: Opladen
Ja, hatte ich auch beim Runge machen lassen. Es macht sogar Sinn einen neuen Kolben beschichten zu lassen. Die Beschichtung ist sozusagen eine Verschleißschicht, die immer wieder erneuert werden kann. Aber auf das Kolbenspiel ist zu achten. Ist der Kolben exakt passend, geht da nix mehr drauf.

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Dez 2020 06:21 
Offline

Registriert: 10. Jun 2011 21:20
Beiträge: 584
Hallo Felix,

das hast du natürlich wieder excellent auf den Punkt gebracht,

kannst du uns eine gute Bezugsquelle nennen für VERTEX kolben ?

ich kaufe keine , aber -

für den Ein oder Anderen ist es bestimmt , von Wertigkeit ,

zu wissen wo man welche kaufen kann,

Rainer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Dez 2020 08:30 
Offline

Registriert: 10. Jun 2011 21:20
Beiträge: 584
Ronco hat geschrieben:
Ja, hatte ich auch beim Runge machen lassen. Es macht sogar Sinn einen neuen Kolben beschichten zu lassen. Die Beschichtung ist sozusagen eine Verschleißschicht, die immer wieder erneuert werden kann. Aber auf das Kolbenspiel ist zu achten. Ist der Kolben exakt passend, geht da nix mehr drauf.


Hallo Dirk

Absolut richtig...

Immer im "Set" dorthin senden.

Die Beschichtung auf dem Kolben kann der Laufbahn angeglichen werden , vorausgesetzt die Beschichtung im Zylinder ist nicht "verbraucht",
Heutzutage einen Kolben im "perfekten Laufspiel" zu bekommen kann schon eine Hürde sein....

Es gab auch von namhaften Erstausrüster-Herstellern Kolbenserien die , mit gutem Messwerkzeug betrachtet , eher EIER waren,

Aber , lehnen wir uns mal entspannt zurück -

Felix wird uns sicher bald mitteilen wo man noch gute VERTEX kolben bekommt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de