Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 21. Jan 2022 12:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Minarelli K6
BeitragVerfasst: 24. Sep 2020 07:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 17:25
Beiträge: 1000
Wohnort: Aying
Hab ich auch schon x mal überlegt zu bauen, bin nur leider nie dazu gekommen.
Aber Hut ab sehr gute Idee.

Gruß
Felix

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minarelli K6
BeitragVerfasst: 24. Sep 2020 17:37 
Offline

Registriert: 15. Sep 2018 19:46
Beiträge: 473
Guten Abend,

heute mal ein bisschen weiter gewerkelt an dem Prüfstand, und einiges wieder verworfen, da man ihn nicht gut ankicken konnte, da musste dann die Bohrmaschine herhalten.
Jetzt läßt er sich gut ankicken, und gleich Gasgriff und Kupplung mit angebracht.
Mit diesen Aluprofilen kann man wunderbar basteln.
Morgen werden wir dann mal testen.

Gruss Ulli


Dateianhänge:
3.jpg
3.jpg [ 212.75 KiB | 1610-mal betrachtet ]
2.jpg
2.jpg [ 285.01 KiB | 1610-mal betrachtet ]
1.jpg
1.jpg [ 234.48 KiB | 1610-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minarelli K6
BeitragVerfasst: 26. Nov 2020 18:16 
Offline

Registriert: 15. Sep 2018 19:46
Beiträge: 473
Guten Abend,

gestern war der Postbote da...,
und brachte einen neuen 75cc Motor.
Bis auf die Seitendeckel u. Ansaugstutzen "nuovo".

Auf dem ersten Foto sieht man am Auslassflansch innen eine Nut.
Wo bekomme ich diesen O-Ring (Temperatur fest) her, sollte ca. 35x32x2,5mm sein.

Gruss Ulli


Dateianhänge:
6.jpg
6.jpg [ 193.74 KiB | 1436-mal betrachtet ]
5.jpg
5.jpg [ 182.02 KiB | 1436-mal betrachtet ]
2.jpg
2.jpg [ 201.81 KiB | 1436-mal betrachtet ]
1.jpg
1.jpg [ 217 KiB | 1436-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minarelli K6
BeitragVerfasst: 26. Nov 2020 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 17:25
Beiträge: 1000
Wohnort: Aying
Hallo Ulli,

O-Ringe werden in Innendurchmesser x Schnurstärke gemessen in dem Fall also 32x2,5mm.

Bekommen kann man sowas in Viton Qualität z.B. hier:

https://www.hug-technik.com/shop/produc ... fo=p21591v

Gruß
Felix

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minarelli K6
BeitragVerfasst: 26. Nov 2020 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4464
Wohnort: Bensheim
WoW das nenne ich mal ein tolles Postpaket.

Konnte auf Anhieb zu diesem Herrn B.G. aber nichts finden! Wer ist das?

Nein ich frage lieber nicht nach dem Preis.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minarelli K6
BeitragVerfasst: 26. Nov 2020 20:00 
Offline

Registriert: 15. Sep 2018 19:46
Beiträge: 473
Hallo Felix,

die gehen aber nur bis 200 Grad, ich denke nicht, das dass reichen würde.
Der Flansch ist ja ein Originalteil, dann muss es auch die passenden O-Ringe gegeben haben.

@ Kalle,

war nicht billig aber auch nicht teuer, vorne stand ne 1...
Ich weiß auch nicht mehr, wie auf der Visitenkarte steht,
habe auch schon gegoogelt.
Gekauft habe ich den Motor über einen Freund von ihm.


Gruss Ulli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minarelli K6
BeitragVerfasst: 26. Nov 2020 23:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4464
Wohnort: Bensheim
Für NOS denke das passt schon!

Und diese Viton, die gehen perfekt! Bei der Aprilia nach bestimmt 8 Jahren immer noch der Erste von mir verbaute drin.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minarelli K6
BeitragVerfasst: 27. Nov 2020 07:56 
Offline

Registriert: 15. Sep 2018 19:46
Beiträge: 473
Guten Morgen,

dann werde ich die mal bestellen und ausprobieren.

Gruss Ulli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minarelli K6
BeitragVerfasst: 27. Nov 2020 12:38 
Offline

Registriert: 27. Jan 2020 21:05
Beiträge: 115
Wohnort: Pfungstadt
Gehäuse sieht aus wie eine schlechte Computeranimation
Glühstrümpfe zu dem Teil ::-

_________________
Ventile gehören in die Reifen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minarelli K6
BeitragVerfasst: 28. Nov 2020 08:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2011 18:35
Beiträge: 471
Wohnort: Abstatt-Happenbach
Nordpol hat geschrieben:
Guten Abend,

gestern war der Postbote da...,
und brachte einen neuen 75cc Motor.
Bis auf die Seitendeckel u. Ansaugstutzen "nuovo".

Auf dem ersten Foto sieht man am Auslassflansch innen eine Nut.
Wo bekomme ich diesen O-Ring (Temperatur fest) her, sollte ca. 35x32x2,5mm sein.

Gruss Ulli



Moin,

ein NOS Motor hat schon was, finde ich klasse.

Kann man sowas sofort zum laufen bringen oder sollte so ein Motor vorher geöffnet werden??

Grüße

Rolf


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de