Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 27. Mai 2022 00:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kolbenbolzen Nadellager vs. Buchse
BeitragVerfasst: 15. Jul 2020 22:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Mär 2015 15:23
Beiträge: 298
Wohnort: Richelbach bei Miltenberg
Hi,
ich hab mal eine allgemeine Frage. Bei der Kolbenbolzenlagerung gibt es für Motoren mit wenig Leistung ja oft die einfache Variante mit der Buchse anstatt eines Nadellagers. Was darf man denn so einer "Buchsenlösung" zumuten?
Hintergrund ist, ich hab noch eine altes Privileg Moped mit einem Minarelli P3N Motor. Den hab ich sanft auf ich schätze 2 PS "getuned" :-). Nach langer Suche hab ich jetzt aus Italien einen "größeren" Zylinder samt Kolben ergattert. Der hat größere Überströmkanäle, Einlass und Auslass größer. Aber nicht agro, sieht eher nach vielleicht 3PS aus.
Den würde ich gerne irgendwann mal ausprobieren, natürlich samt Vergaser, Lufi und Auspuffanpassung. Ich weiß bloß nicht ob ich dafür schon die Pleuelstange gegen eine mit Nadellager tauschen soll.

Gruß Tobias


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15. Jul 2020 22:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 18:25
Beiträge: 1088
Wohnort: Aying
Hallo Tobias,

grundsätzlich ist das Nadellager im oberen Pleulauge schon besser,da weniger Reibung entsteht.

Es gibt aber z.B. bei den Sachs 50S Motoren für die Kleinkrafträder auch frühe Varianten die ein Alu Pleul mit Bronzebuchse haben.
Die Motoren hatten in der letzten Ausbaustufe auch schon 6,25PS, lediglich eine Mischung von 1:25 war vom Hersteller vorgeschrieben.
Ich kenne sogar Leute die das Alupleul mit Buchse einem Nadellager vorziehen, sollte also für 3PS in deinem Motor mehr als ausreichen.

Gruß
Felix

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16. Jul 2020 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Mär 2015 15:23
Beiträge: 298
Wohnort: Richelbach bei Miltenberg
Hi Felix,
danke für deine Antwort! Ich hatte mich im Netz belesen und wurde nicht so ganz schlau. Unter anderem Simsonfahrer wechseln wohl oft, um mit den Nadellagern 1:50 statt 1:25 fahren zu können. Das deckt sich ja mit deiner Meinung. Der Minarelli P3 wird keine extremen Drehzahlen aushalten müssen, da sind die KW Lager auch nix dafür. Dann lass ich das mal so, und wenn Projekt A, B und C fertig sind, kommt die Privileg dran :-).

Merci und Gruß
Tobias


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16. Jul 2020 20:50 
Offline

Registriert: 17. Feb 2013 22:31
Beiträge: 33
Hallo Leute-falls die Kurbelwelle eh neu gepresst werden muss und ein passendes Pleuel zu haben ist würde ich auf
Nadellager umrüsten,andernfalls würd ichs lassen. Wenn der Zylinder-Neuerwerb auch so ein Graugussklumpen wie
der Originale ist bitte bei Mischung 1:25 bleiben und das Kolbenspiel besser nicht unter 5/100 stel wählen.
P.S.: Habe auch so ein Hollandmädel mit italienischem Herz... Gruss aus der Südpfalz Stephan


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16. Jul 2020 23:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Mär 2015 15:23
Beiträge: 298
Wohnort: Richelbach bei Miltenberg
Hi Stephan,
die KW ist soweit noch in Ordnung. Falls ich die auseinander pressen lassen möchte, würde ich klar auf Nadellager umrüsten, aber so, nö. So viel km bekommt das Ding ja nicht. Ich weiß noch, daß du in Enkenbach erzählt hast, dass du auch so einen Starfliteverschnitt hast, schönes Kaufhausmoped aus den 70ern. Wollte damals keiner haben, und heute immer noch nicht. Aber ich behalte das Ding, gut und günstig :-).
Der Zylinder ist auch so ein "Graugußklumpen", äußerlich nicht zu unterscheiden. Hab auch noch was noch größeres, aber ob ich dem ollen P3 das antun möchte weiß ich noch nicht :-).
Gruß Tobias


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de