Aspes Forum
http://www.aspes-navaho.homepage.t-online.de/phpBB/

Leichtere Kupplung für P6/P4 oder K6
http://www.aspes-navaho.homepage.t-online.de/phpBB/viewtopic.php?f=24&t=2432
Seite 1 von 1

Autor:  Aspes Kalle [ 19. Okt 2021 17:01 ]
Betreff des Beitrags:  Leichtere Kupplung für P6/P4 oder K6

Am Samstag vor dem Pfungstadtrennen, haben ja Rolf und Michel bei mir übernachtet.

Nach dem Essen hat Michel mal seine Wundertüte ausgepackt. Haben dann mal Bilder auf der Waage im Vergleich zu den Standardteilen gemacht, quasi nur die Hälfte an Gewicht :o

Leichter Kupplungskorb inkl. Innenläufer

Dateianhang:
811D0A0F-C719-4311-A490-8938F9C4C498.jpeg
811D0A0F-C719-4311-A490-8938F9C4C498.jpeg [ 998.74 KiB | 1010-mal betrachtet ]


Dateianhang:
12905248-4743-498C-95A9-F936D55F0163.jpeg
12905248-4743-498C-95A9-F936D55F0163.jpeg [ 1.14 MiB | 1010-mal betrachtet ]



Hier jetzt noch alles mit leichteren Reib- und Belagscheiben inkl. Druckplatte

Dateianhang:
51D3A248-6961-4881-8FCD-72A9BB881030.jpeg
51D3A248-6961-4881-8FCD-72A9BB881030.jpeg [ 1.58 MiB | 1010-mal betrachtet ]


Dateianhang:
C395F4C0-3C93-4EDA-959E-DB6E59BF3047.jpeg
C395F4C0-3C93-4EDA-959E-DB6E59BF3047.jpeg [ 991.48 KiB | 1010-mal betrachtet ]



War echt beeindruckend wie leicht die Teile sind. Der Motor wird mit ner leichteren Zündung zusammen, sicherlich blitzschnell hochdrehen. :mrgreen:

Hm und wieder ist da dieser Haben-Wollen-Reflex.

Kalle

Autor:  kotte [ 20. Okt 2021 09:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Leichtere Kupplung für P6/P4 oder K6

Leider ist der Preis auch nicht von schlechten Eltern...

Autor:  Aspes Kalle [ 20. Okt 2021 11:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Leichtere Kupplung für P6/P4 oder K6

kotte hat geschrieben:
Leider ist der Preis auch nicht von schlechten Eltern...


Ich finde das ist Relativ, Michael nannte ca. 300 Euro

Ein Satz Beläge (Reibbeläge und Scheiben) kosten 50-60 Euro

Jetzt versuch mal eine gebrachte 16/61 Kupplung zu bekommen. Mit Glück 100 Euro in Novegro, dann aber ohne Innenläufer. Für nen Innenläufer legst du gebraucht auch 30-40 Euro hin wenn er OK ist. Das wären schon mal 200 Euro für was Gebrauchtes und schweres.

Neu kostet ne (schwere) komplette 16/61 Kupplung beim Franzosen 286 Euro, wenn lieferbar. Aber dann eben doppelt so schwer.


Also wenn man sich einen wirklich leistungsstarken Moto aufbauen will, dann ist der Preis OK.

Und wie so ein Motor dann geht, hat Michel euch ja zuletzt in der Eifel wohl gezeigt :mrgreen:


Kalle

Autor:  oldmoped [ 20. Okt 2021 14:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Leichtere Kupplung für P6/P4 oder K6

Hi,

ich fahre die Kupplung auch in der Aprilia aber nur den Korb, den Innenläufer hab ich einen originalen genommen.
Das Moped geht recht gut mit der Kupplung, großem Zylinder und Reso, also durchaus zu empfehlen.
Was den Preis angeht schließe ich mich dem Kalle an, die originalen bekommt man auch nicht billiger.

Gruß
Felix

Autor:  AspesFrank [ 20. Okt 2021 17:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Leichtere Kupplung für P6/P4 oder K6

Hallo,

dann würde ich bei so einem schönen Kupplungskorb, aber auch den Aludeckel auf Lexanglas umbauen, damit das Gute Stück auch zu sehen ist...... :mrgreen: :mrgreen:

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/