Aspes Forum
http://www.aspes-navaho.homepage.t-online.de/phpBB/

Woher Kolben beziehen und was ist zu beachten
http://www.aspes-navaho.homepage.t-online.de/phpBB/viewtopic.php?f=24&t=2443
Seite 1 von 1

Autor:  kotte [ 12. Okt 2021 10:37 ]
Betreff des Beitrags:  Woher Kolben beziehen und was ist zu beachten

Woher bekommt man Vertex oder Asso Kolben?

Autor:  Aspes Kalle [ 12. Okt 2021 11:20 ]
Betreff des Beitrags:  Woher Kolben beziehen und was ist zu beachten

kotte hat geschrieben:
Woher bekommt man Vertex oder Asso Kolben?


Wir hatten das Thema schon mal, die Athena Kolben sind von Vertex.

Achtung gibt es mit 12mm und 14mm Kolbenbolzen, also aufpassen die richtigen zum Motor/Pleuel auswählen.

Kalle

Autor:  AspesFrank [ 12. Okt 2021 19:10 ]
Betreff des Beitrags:  Woher Kolben beziehen und was ist zu beachten

...und dann auch noch die Kolben mit 13 mm Bolzen..... :mrgreen:

https://www.50gpspecialparts.com/shop/M ... p311072399

Autor:  oldmoped [ 14. Okt 2021 08:48 ]
Betreff des Beitrags:  Woher Kolben beziehen und was ist zu beachten

Aspes Kalle hat geschrieben:
kotte hat geschrieben:
Woher bekommt man Vertex oder Asso Kolben?


Wir hatten das Thema schon mal, die Athena Kolben sind von Vertex.

Achtung gibt es mit 12mm und 14mm Kolbenbolzen, also aufpassen die richtigen zum Motor/Pleuel auswählen.

Kalle


Wer eine Alternative zu den genannten Kolben sucht, es gibt auch von Barikit Kolben die für die Minarelli Zylinder passen, lediglich die Wölbung des Kolbenbodens ist etwas ausgeprägter.

Bild

Barikit Katalog Seite 168 Sachs Kolben.
Die Kolben können unter anderem bei RZT Racing oder D.N. Performance bestellt werden.
Einfach mal googlen.

Gruß
Felix

Autor:  swabian [ 4. Nov 2021 09:20 ]
Betreff des Beitrags:  Woher Kolben beziehen und was ist zu beachten

Hi Kalle,

frag mal bei Wössner, da gibt es Kolben mit der Nummer SK180510, haben 12mm Bolzen...die sind super freundlich und hilfsbereit, wechsle wenn ich kann auf Wössner Kolben auch in meiner TGM, schicken Dir auch technische Zeichnungen, von der super Qualität ganz zu schweigen

Autor:  oldmoped [ 4. Nov 2021 09:50 ]
Betreff des Beitrags:  Woher Kolben beziehen und was ist zu beachten

Hi,

zu welchem Kurs geht so ein Wössner Kolben über den Tisch?
Ich habe die in der italienischen Bucht auch schonmal gesehen und da sollte der Kolben glaube 115€ kosten, kommt das hin?

Gruß
Felix

Autor:  swabian [ 4. Nov 2021 10:04 ]
Betreff des Beitrags:  Woher Kolben beziehen und was ist zu beachten

oldmoped hat geschrieben:
Hi,

zu welchem Kurs geht so ein Wössner Kolben über den Tisch?
Ich habe die in der italienischen Bucht auch schonmal gesehen und da sollte der Kolben glaube 115€ kosten, kommt das hin?

Gruß
Felix


je nach Kolbengrösse, bei 44mm eher weniger, fahre in meiner TGM RM 125 Kolben die lagen so um 100 Euro

Autor:  oldmoped [ 4. Nov 2021 11:16 ]
Betreff des Beitrags:  Woher Kolben beziehen und was ist zu beachten

Hi,

die Wössner Kolben sind ja Schmiedekolben, mit was für einem Laufspiel sollte man die betreiben?
Bei meiner Hercules sollen die original Schmiedekolben mit 0,06-0,07mm verbaut werden, gibt`s dazu Erkenntnisse?

Gruß
Felix

Autor:  swabian [ 4. Nov 2021 14:16 ]
Betreff des Beitrags:  Woher Kolben beziehen und was ist zu beachten

fahre z.B. bei 54 Bohrung luftgekühlt 5/100, bei Neubeschichtung, für mich wichtig, den Kolben wenn neu einfahren (kurz warmlaufen lassen, kurz fahren, abkühlen lassen, dann behutsam einfahren, wenns optimal sein soll Zylinder ziehen und Laufbild anschauen ggf. nacharbeiten)

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/