Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 27. Jun 2022 13:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26. Mär 2022 16:53 
Offline

Registriert: 25. Mär 2022 17:52
Beiträge: 19
Hallo,
bin ein Neuling auf dem Gebiet. Habe heute eine Malaguti Cavalcone C40 von einem Bekannten gekauft und möchte fragen um welchen Motor es sich handelt (6-Gang ?) - Besten Gruß Christian


Dateianhänge:
IMG_5106.JPG
IMG_5106.JPG [ 344.54 KiB | 699-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26. Mär 2022 19:04 
Offline

Registriert: 25. Mär 2022 17:52
Beiträge: 19
Hier noch weitere Bilder. Eben mal den Kopf runtergemacht. Kolben ca. 45 mm Durchmesser und Ansaugstutzen 20 mm mit einem 14er Dellorto; Gruß Christian


Dateianhänge:
IMG_3153.jpeg
IMG_3153.jpeg [ 164.25 KiB | 694-mal betrachtet ]
IMG_3152.jpeg
IMG_3152.jpeg [ 163.65 KiB | 694-mal betrachtet ]
IMG_3151.jpeg
IMG_3151.jpeg [ 190.61 KiB | 694-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26. Mär 2022 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 18:25
Beiträge: 1091
Wohnort: Aying
Was hälst du davon einfach mal durchzuschalten,dann weißt du auf jeden Fall schon mal die Zahl der Gänge.
Wenn´s wirklich ein 6 Gang ist müsste es ja der UC6 sein, allerdings bin ich auch absoluter Malagutti Laie.

Gruß
Felix

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26. Mär 2022 22:43 
Offline

Registriert: 12. Jun 2011 23:40
Beiträge: 270
Hallo, Christian,
Wollte grad in deinem anderen Thread antworten, dann sah ich,,daß du idealerweise schon den Zylinder geköpft hast, um der Sache auf den Grund zu gehen...klasse!
Erstmal Willkommen hier in unserem " gehört-zum-Leben-Forum" und Glückwunsch zu deiner CAVALCONE.
Soweit ist die doch ganz passabel, du hast ihre originalen Felgen mit den Halbnabenbremsen, den originalen 6 Gang Motor ( FM TS R 6 - Franco Morini Turbo Star Radiale 6gang ), der kostet heute allein schon ne Packung.
Es sind , ja, die falschen Seitendeckeln vom Vorgängermodell 78-80 drauf, aber egal, die sind eh klassischer.
Der Zylinder ist..bingo...der gesuchte und teure "Eurocilindro 70cc", den gibt es in 2 Versionen..die ersten hatten 44mm Bohrung ( also 68ccm) , danach wurde das wohl aufgrund der dünnwandigen Laufbahn und etwaigen bei Überbelastung auftretenden Problemen auf 44mm ( ca. 63ccm) reduziert...Jugendliche kennen ja nur "Gas auf" :lol:
Dein Fake-Vergaser ist natürlich, wie Kalle schon schrieb, KEIN SHA 14.12 , sondern ein ab 1980 produzierter
DELLORTO PHBG 19 oder 20 , musst du innen mal messen..also die gute Versorgung für den 70cc kit ::- .
Dann noch den Gianelli Rennauspuff (??)...schon ist Weihnachten :D ...hoffentlich hast du sie für einen angenehmen Preis bekommen.
Der Zylinderkopf scheint der mit der Knute im Brennraum zu sein??,, also der hochverdichtete italienische Kopf, damit laufen auch die 50cc Franco Morini/Gilardoni Kits 2052 ( 5,5 ps) und 2053 ( 7 - 9 ?? PS) .
Der 70cc ist leistungsmäßig dem 2053 zugetan, jedoch natürlich mit einem satteren Drehmoment.
Das Mokick sollte mit dem Kit eigentlich gut laufen, wenn gut eingestellt.
Weisst du, welche Ritzel/ Kettenrad Übersetzung drauf ist ?
Deutsche Papiere sollten hier im Forum einige haben, es lesen aber nicht alle dauernd mit...hab Geduld.
Mach was aus der Bestie ::-
LG Aris

_________________
Steht im Winter noch das Korn,ist's vergessen worr'n


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26. Mär 2022 22:57 
Offline

Registriert: 12. Jun 2011 23:40
Beiträge: 270
Genau, schalte den Motor mal durch , einer runter, 5 hoch...
Auch wenn auf dem Gehäuse was mit "6" draufsteht, kann da eventuell ein 4 Gang drin sein, da es diese TS -Gehäuse
auch als 4 Gang gab, ist mal einem Kollegen hier im Forum passiert, da er beim Kauf nicht probehalber durchgeschalten hat. :(
Und... UC 4, oder UC5 / 6 ( " Upper Class") gibt es nur als Aufkleber, das stand niemals auf den Gehäusen.
Der " breite" 4 Gang, wie der 5 Gang, und ab 1977 der 6 Gang , sind die TS ( vom alten Turbo Star Gehäuse),
Jedoch auf den schmaleren, kleineren 4 Gang Motoren steht FM 4MR ( Franco Morini 4 Marce Radiale)..
Danach müsste man also auch etwaige Dichtsätze bestellen, also ob TS oder FM 4m Gehäuse.
Manche geben nur uc4 oder uc6 an,,aber, das steht ja nur auf Aufklebern und beim 4 Gang beschreibt es nicht, welcher es ist.
Wenn dein Motor aber gut im Futter ist, brauchst du wohl auch keinen Dichtsatz erstmal ::-
LG, A.

_________________
Steht im Winter noch das Korn,ist's vergessen worr'n


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26. Mär 2022 23:08 
Offline

Registriert: 25. Mär 2022 17:52
Beiträge: 19
Hallo Aris,

danke für Deine tolle Beschreibung - puuh da bin ich froh - dann habe ich ja keinen Fehler gemacht - ich habe die heute hier im Ort geholt und gleich angefangen zu säubern usw. - ich hatte mich auch heute vorgestellt wie sich das zuerst im Forum gehört aber ich habe dann vergessen es abzusenden (dabei hatte ich einiges zu meiner Person und meinen Hobbys geschrieben) Nochmal vielen Dank für Deine Mühe mit der Antwort - Gruß Christian


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27. Mär 2022 08:38 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 12:14
Beiträge: 172
Hallo Christian,

mir geht es wie Aris. Nur bin ich die Falle getappt und habe erst jetzt diesen Thread gesehen. Aris hat es wunderbar erklärt.

Gruß Richard


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27. Mär 2022 08:53 
Offline

Registriert: 25. Mär 2022 17:52
Beiträge: 19
Hallo Richard,

ja das finde ich auch !! Aris hätte es nicht besser erklären können. Danke. Gruß Christian


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27. Mär 2022 15:08 
Offline

Registriert: 12. Jun 2011 23:40
Beiträge: 270
Dateianhang:
SnDY7Vyl.jpg
SnDY7Vyl.jpg [ 57.6 KiB | 657-mal betrachtet ]

Danke, Jungs..wie man weiss, hier hilft man sich im Forum ( und oftmals privat außerhalb) immer bestens.
Mir ist jedoch in meinem ersten Beitrag ein kleiner Lapsus passiert, in Punkto Bohrungsmass der 70cc Zylinder..
Und zwar,,,,natürlich hatte die erste Serie 45mm Bohrung ( nicht 44 wie oben..), und auch die unteren Kanäle ziemlich offen ( siehe Bild oben), die 2. Serie natürlich dann 44 mm.
1. Serie 45mm hat 2 Kolbenringe
2. Serie 44mm hat 1 Kolbenringe
::-

_________________
Steht im Winter noch das Korn,ist's vergessen worr'n


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de