Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 5. Dez 2021 09:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sachs Motore über 50cm³
BeitragVerfasst: 2. Mär 2017 14:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. Dez 2016 10:08
Beiträge: 116
Es ist mir endlich gelungen Beweise über die Verwendung des 125cm³ Motocross Motors zu finden . Und dieser teilt sich außer der Kurbelwelle aber auch rein gar nichts mit dem GS Motor, noch nicht mal das Motogehäuse . :o


Hier der MC Motor im original mit 5 Gängen, Motocross Zylinder und Ritzel für 428ger Kette . Das 5-Gang Getriebe wurde aus dem bereits vorhandenen 250cm³ Motocross Motor 1:1 implantiert . Die vordere dritte Motorhalterung stammt von einem 125ger Membran Motor (Nauder Sachs) um den Motor in den 250ger MC Rahmen verpflanzen zu können . Ist am original Motor nicht vergebaut .
Bild


Und hier ist er tatsächlich in einer 125cm³ Moto Gori MC eingebaut und nicht wie sonst üblich mit dem 5-Gang GS Motor; GS Motor mit 5-Gang MC Getriebe anstatt dem 7-Gang GS Getriebe .

Bild
Bild

_________________
Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Motore über 50cm³
BeitragVerfasst: 2. Mär 2017 16:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4387
Wohnort: Bensheim
Interessant! Sag mal sehe ich das richtig, ist die vordere Halterung an den vorderen Zylinderfußschrauben befestigt? Hab ich so noch nie gesehen.

So ne Gori macht immer wieder was Schlankes her, herrlich.

Gruß
Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Motore über 50cm³
BeitragVerfasst: 3. Mär 2017 10:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. Dez 2016 10:08
Beiträge: 116
Ja, das hat der Nauder damals so gemacht da er erkannt hat das die Membran und MC Motore sich wegen ihrer Leistung schnell lösen und herausreißen können bei nur 2 Motoraufhängungen . Das ist aber auch bekannt von den ersten alten 7-Gang Sachs Motoren die nur 2 Motorhalterungen aufwiesen . Etwas später bekamen die dann am Zylinderkopf diagonale Streben dazu um den Motor nach vorn hin mehr abzustützen .
Bei den Werksmotoren war die dritte Aufnahme (angegossen) vorn am Gehäuse immer dran egal ob 125cm³ oder mehr .

_________________
Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Motore über 50cm³
BeitragVerfasst: 3. Mär 2017 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 17:25
Beiträge: 979
Wohnort: Aying
Hi,

hat es die dritte Motorhalterung nicht in der letzten Serie der 7Gang Motoren auch gegeben, oder sind diese Gehäuse alle Werksmotoren, wäre mir neu.

Gruß
Felix

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Motore über 50cm³
BeitragVerfasst: 3. Mär 2017 12:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. Dez 2016 10:08
Beiträge: 116
Ja ist richtig . Die regulären Motore ab 175cm³ bekamen die dritte Aufhängung ab dem "Facelift" von 1977/78 , allerdings nicht die 125cm³ Motore trotz der Weiterentwicklung und ansteigender Leistung . Nauder hat das aber erkannt , wie oben schon mal erwähnt , und modifizierte seine 125cm³ Motore etwas .

_________________
Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Motore über 50cm³
BeitragVerfasst: 29. Dez 2017 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. Dez 2016 10:08
Beiträge: 116
Soderle . In richtung Sachs hat sich nun vor einigen Wochen endlich auch wieder etwas getan : Bekannter hat die Werks - Getriebewellen produziert und nun kommen die in meine Motore von der Versuchsabteilung .

Die Herren von Sachs haben in 1979/80 125ger und 175ger Werkshobeln normale Standartgetriebe verbaut und zwar zusammen mit der voll bearbeiteten MC - Getriebewelle nach normaler GS - Getriebewelle und diese = die Werks - Getriebewelle!


Bild

Bild




... unter Verwendung mit 520ger Kette mit Maico Ritzel

Bild

Bild

Bild

_________________
Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Motore über 50cm³
BeitragVerfasst: 30. Dez 2017 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. Dez 2016 10:08
Beiträge: 116
... unter Verwendung mit 428ger Kette mit original Sachs Ritzel

Bild

Bild

_________________
Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Motore über 50cm³
BeitragVerfasst: 30. Dez 2017 16:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4387
Wohnort: Bensheim
Sehr interessant, auch wenn ich (noch?) keinen Bedarf üan Sachs >50ccm habe.

Was ruft dein Bekannter denn für so eine Welle auf?

Gruß
Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Motore über 50cm³
BeitragVerfasst: 30. Dez 2017 17:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. Dez 2016 10:08
Beiträge: 116
Die liegt bei €195.00.

_________________
Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Motore über 50cm³
BeitragVerfasst: 30. Dez 2017 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Jun 2013 14:40
Beiträge: 451
Wohnort: Würzburg
Eigentlich ein guter Preis. Da kenne ich Schlimmeres!

_________________
Mainfranken: Klöß, sonst nix!
KTM | KAWASAKI | ASPES | BETA
www.ENDURO-CLASSIC.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de