Aspes Forum
http://www.aspes-navaho.homepage.t-online.de/phpBB/

1251 6D patscht
http://www.aspes-navaho.homepage.t-online.de/phpBB/viewtopic.php?f=26&t=1908
Seite 1 von 1

Autor:  Wawossi [ 26. Mär 2019 19:28 ]
Betreff des Beitrags:  1251 6D patscht

Hallo Foris
Habe wollte meine gori solangsam mal in betrieb nehmen
Hat auch erst ganz gut geklappt
Mit dem 84/28/1006 lief sie relativ gut an und man konnte auch um den block fahren
Im handbuch ist der xx/28/1001 als original aufgelistet
Dann fix das passende innenleben bestellt
Komischerweise läuft sie jetzt nicht mehr
Habe auch wieder auf 1006 umgebaut
Sie zündet beim kicken noch 3 mal und steht dann
Anschieben habe ich bis jetzt auch noch nicht geschafft
Dazu kommt, dass sie heftig aus dem vergaser patscht
Mit startpilot zündet sie dann wieder ein paar mal, dann ist wieder ruhe
Habe auch schon oldmoped gefragt, dacht aber schwarmwissen kann nicht schaden

Sie hat noch kompression
Zündung ist eine neue powerdynamo und nach handbuch eingestellt per messuhr
Luftfilter fehlt momentan
Sonst alles original gori und auch nichts verändert
Hoffe ihr könnt mir helfen
Gruß felix

Autor:  italomoped [ 26. Mär 2019 19:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1251 6D patscht

Messe den Zündzeitpunkt nochmal nach, vielleicht hat sich das Polrad ja verdreht.
Kann vorkommen falls du die Konen nicht entfettet hast.
Schwimmerstand im Vergaser kontrolliern.
Hast du den Block neu gemacht, neue Simmeringe, neue Lager? Das Patschen kann auch von defekten Kurbelwellen Simmeringen kommen.

Autor:  Wawossi [ 26. Mär 2019 20:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1251 6D patscht

Hallo
Das werd ich machen
Problem ist, die powerdynamo hat keinen keil der das verdrehen verhindern könnte
Motor ist komplett frisch gemacht
Lager, dichtringe, zylinder, kolben usw

Autor:  italomoped [ 26. Mär 2019 22:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1251 6D patscht

Ich weiß daß die keine Scheibenfeder hat, aber die ist normalerweise auch nur als Montageerleichterung gedacht, ein Polrad halten kann die nicht.
Das Polrad wird alleine durch den Konus gehalten, aber dazu muß er sauber und fettfrei sein.

Bist du 100% sicher daß der Simmering Kupplungsseitig beim durchstecken nicht beschädigt wurde, das kann leicht passieren wenn man nicht so die Übung hat oder nicht vorsichtig ist.

Autor:  KJL [ 27. Mär 2019 21:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1251 6D patscht

Servus,

100% Polrad locker, ich hatte das gleiche Problem an meinem Minarelli K6. Eben wegen dem fehlendem Keil,
bzw. der fehlenden Nut für den Keil im Polrad nach Umbau auf die Powerdynamo 12Volt!! Prüf die Mutter auf der Kurbelwelle.

VG KJL

Autor:  Aspes Kalle [ 27. Mär 2019 22:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1251 6D patscht

Schau einfach mal ob überhaupt der Konus passt!

Kurbelwelle mit Edding schwärzen und dann das Polrad aufschieben und drehen. Du sieht nach dem Abnehmen des Polrades dann genau ob das alles flächig trägt oder nur punktuell.

Jetzt musst du dann aber noch schauen wie KJL sagte, ob die Mutter auch weit genug drauf geht, damit der Konus klemmt. Evtl. halt noch ne U-Scheibe unterlegen oder besser ne passende Mutter mit Bund gedreht.

Kalle

Autor:  Wawossi [ 2. Apr 2019 18:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1251 6D patscht

Hallo
Hab die zündung nochmal neu eingestellt
Lief dann auf den ersten tritt ::-
Danke euch

Gruß felix

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/