Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 16. Sep 2019 23:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Aspes Navaho RCR Standard Bj81
BeitragVerfasst: 18. Aug 2017 23:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Aug 2017 17:31
Beiträge: 53
Wohnort: Main Taunus Kreis
So liebe Aspesisti,

ich fang einfach mal an mit meinem Restaurationbericht. Wie gesagt, das Moped habe ich von Richard erworben und mittlerweile habe ich nur noch Einzelteile zuhause liegen. Motor ist beim Berndm Däpfer beim Oldchross, die Rahmenteile beim pulvern und alle Verzinkten Teile inkl. Speichen und Nippel habe ich heute vom Galvanix meines Vertrauens bekommen. Jeden Tag kommen ein Haufen Pakete und Päckchen und meine Frau rollt nur noch mit den Augen :-)
Bild; Bild;
Bild; Bild
Züge habe ich in NL bestellt bei cable.nl, Griffe, Spiegel, Radlager, WDRs für Gabel und Radnarben, Kegelrollenlager, alles schon da, Tank heute feingeschliffen, morgen wir er noch poliert, dann gehts an die Seitenteile, Kotflügel und Aufkleber habe ich von Kalle bekommen, Aspes Trikot in Italien bestellt damit ich net mim Kreidlershirt fahren muss :-), Felgen von innen mit Abrazzo gereinigt von Gummiresten, morgen wird dann poliert mit Alu Magic, gibt nix besseres, schon alles probiert, Kabelbaum ist auch heute eingetrudelt,
nächste Woche werden alle Aluteile glasgestrahlt, dann gehts an den Zusammenbau der Räder, einspeichen, neue Reifen drauf. Habe mich für die Contis entschieden. Die Gummibäger von Samfis habe ich entfettet und die Risse mit Schwanheimer Industrieklber wieder geklebt, genial das Zeug, und danach mit Polytrol wieder aufgefrischt. Das selbe mit der Enlüftung vom Luffi. Ich kauf erst neu wenn ich nix mehr retten kann.

Das wars fürs erste. Noch nix spektakuläres zu berichten :-) Die Basics halt am Anfang.

Gruß Micha

_________________
Gruß Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aspes Navaho RCR Standard Bj81
BeitragVerfasst: 19. Aug 2017 01:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 2990
Wohnort: Bensheim
::- na du legst aber ein Tempo vor :o

Sag mal welchen von den Schwanheimer Industriekleber nimmst jetzt genau?

Gruß
Kalle (der zuerst dachte, das wäre nur ein Spassname bei dem Kleber)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aspes Navaho RCR Standard Bj81
BeitragVerfasst: 19. Aug 2017 10:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Apr 2017 20:34
Beiträge: 327
Wohnort: Fridingen
Hi micha
Wo hast du den kabelbaum her?
Kann man sowas anfertigen lassen?
Ich hab mich bis jetzt immer selber abgemüht die nachzubauen :D
Mfg

_________________
Rinnn-Dinnn-Dinnnn....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aspes Navaho RCR Standard Bj81
BeitragVerfasst: 19. Aug 2017 12:36 
Offline

Registriert: 10. Jun 2011 22:20
Beiträge: 403
der kleber ist geil -

da gibt es ein set, mit verschiedenen klebern und zubehör, damit kannst schon fast alles abdecken -

passt nicht nur fürs mopedbasteln.....

kannst auch deine "regierung" damit erfreuen.....

gemäß dem motto - endlich mol was gscheids kauft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aspes Navaho RCR Standard Bj81
BeitragVerfasst: 19. Aug 2017 18:01 
Offline

Registriert: 2. Jul 2012 21:38
Beiträge: 125
Ich habe noch ein Aspes-Crosshemd aus den 80ern, das kann ich heute
bestenfalls noch als Mütze tragen :mrgreen:

_________________
Gruß

Hopi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aspes Navaho RCR Standard Bj81
BeitragVerfasst: 19. Aug 2017 19:57 
Offline

Registriert: 10. Jun 2011 22:20
Beiträge: 403
ich habe noch einen uvex helm von 1984....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aspes Navaho RCR Standard Bj81
BeitragVerfasst: 20. Aug 2017 11:55 
Offline

Registriert: 13. Mär 2015 13:50
Beiträge: 127
Hallo Micha,

schöne Story, bitte ganz viele Bilder. Freue mich immer über die Restaurierungsberichte.
Gutes Gelingen wünsche ich Dir.

Viele Grüße Hans


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aspes Navaho RCR Standard Bj81
BeitragVerfasst: 20. Aug 2017 13:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Aug 2017 17:31
Beiträge: 53
Wohnort: Main Taunus Kreis
Der Schwanheimer ist der ganz normale Standard und ich benutze noch den Füller dazu. Das Set ist aber das Optimale. Wurde ich mal an einem Messestand auf der Veteran vor Jahren überzeugt. Den Kabelbaum habe ich machen lassen wobei der noch wahrscheinlich nachgebessert werden muss von der Länge zum Rücklicht. Das sehe ich wenn der Rahmen vom pulvern wieder da ist. Dann könnt ihr den ordern bei der Rennschnecke über ebay. Ist ein Spezialist für Kabelbäume. Hab das jetzt zum ersten Mal probiert und top Service. Hab den Tipp vom Kumpel, der bestellt da all seine Kabelbäume. Muss nur noch den Schalter anlöten. Klar kann man die selber stricken, hab aber nix da und für einen KB leg ich mir das ganze Equipement net zu. Preise sind auch fair. Trikot gibt's in Bella Italia neu und in allen Grössen.

Und wie es so ist, fehlen Teile vom Galvanix. Also morgen nochmal hin......grumml.......

Schönen Sonntag
Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aspes Navaho RCR Standard Bj81
BeitragVerfasst: 20. Aug 2017 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Aug 2017 17:31
Beiträge: 53
Wohnort: Main Taunus Kreis
Hab doch noch etwas gebastelt, die Seitenverkleidungen hatten leichte Risse. Die habe ich mit dem Schwanheimer repariert.
Bild
Mit dem Dremel von hinten eine Nut geschliffen
Bild
Fuge mit Füller gefüllt
Bild
Schwanheimer drüber träufeln, fertig
Bild
Wie neu quasi.
So sieht der Tank nach der Schleifaktion und der Polytrol Behandlung aus. Ganz ok für das Alter.
Bild

Gruß
Micha

_________________
Gruß Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aspes Navaho RCR Standard Bj81
BeitragVerfasst: 22. Aug 2017 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Dez 2013 09:44
Beiträge: 348
Der Tank ist richtig schön geworden! ::-

_________________
Grüße
Holger

A S P E S rules.

"...meine ASPES läuft im Prinzip zuverlässig, zumindest bis zum nächsten Kolbenfresser..."


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de