Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 18. Jan 2022 02:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Metall kleben
BeitragVerfasst: 14. Jan 2021 10:38 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 12:19
Beiträge: 1911
Wohnort: Opladen
Ich habe eine Stelle am Motorgehäuse, die möchte ich nicht unbedingt schweißen.
Dateianhang:
BD2A43B3-F4A2-4D28-916E-DDCD62D01821.jpeg
BD2A43B3-F4A2-4D28-916E-DDCD62D01821.jpeg [ 172.13 KiB | 1380-mal betrachtet ]


Nun ist meine Absicht, ein passend zurecht geschnittenes Alublech reinzukleben und ein weiteres Alublech flächig drüberzukleben.

Welchen Kleber empfehlt ihr, oder womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metall kleben
BeitragVerfasst: 14. Jan 2021 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4462
Wohnort: Bensheim
Kannst du nicht die Reste sauber weg dremeln und ein L-Winkelstück so ausschneiden, dass die 2 M6? Gewinde für den Kupplungsausrück-Mechanismus? das Winkelstück fixieren.

Evtl. Muss du am Kupplungsausrück-Mechanismus halt die Winkelstückdicke wegnehmen. Evtl. Restspalt mit irgendwas abdichten, nur Not WC Silikon :mrgreen:

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metall kleben
BeitragVerfasst: 14. Jan 2021 17:18 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 12:19
Beiträge: 1911
Wohnort: Opladen
Nein, das wird nicht funktionieren, da durch eine Unterlage zwischen Gehäuse und Kupplungsmimik der Druckstift am Hebel nicht mehr in der passenden Lage ist, um die Druckstange richtig zu treffen.
Ich möchte das kleben und da ist die Frage, welcher Kleber der beste ist.

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metall kleben
BeitragVerfasst: 14. Jan 2021 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Mär 2015 14:23
Beiträge: 263
Wohnort: Richelbach bei Miltenberg
Hi Dirk,
ich hab so was ähnliches schon mit JB Weld geklebt, das hält anscheinend. Aber ist halt doch nur geklebt. Wenn du sowieso noch ein flächiges Stück drüber kleben möchtest, könnte man das größere Stück ja zusätzlich oben, in der Mitte und unten am Rest des Motorgehäuses mit Nieten oder kleinen Schrauben befestigen, dann wäre das Safe. Viel Glück :-)

Gruß Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metall kleben
BeitragVerfasst: 14. Jan 2021 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4462
Wohnort: Bensheim
Hab mal dein Bild aus den Offroadforen geklaut :roll:

Dateianhang:
D6170BFE-E589-43FF-8105-6478F1338769.jpeg
D6170BFE-E589-43FF-8105-6478F1338769.jpeg [ 129.43 KiB | 1354-mal betrachtet ]



Hier sieht man den „Halter“ für den Ausrückmechanismus und da wo die Schrauben sind, muss du eben unten 1-2 mm wegfräsen/feilen (soviel wie der L-Winkel halt dick ist) und dann da die „Ohren“ des L-Winkel unterlegen. Die Höhe des Ausrückmechanismus bleibt damit ja wieder wie vorher.

Hoffe du verstehst wie ich das meine

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metall kleben
BeitragVerfasst: 15. Jan 2021 06:31 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 12:19
Beiträge: 1911
Wohnort: Opladen
Ja, habe ich jetzt verstanden. Wäre eine Möglichkeit. Wenn die Kette aber nochmal wegfliegen würde. Könnte mir der Hebel mitgerissen werden. Ich möchte gerne kleben. Habe mir nach Recherche den JB Weld bestellt.

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metall kleben
BeitragVerfasst: 15. Jan 2021 07:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4462
Wohnort: Bensheim
Naja wenn die Kette es schaffen würde, einen vielleicht 2mm L-Winkel so zu „beschleunigen“, dass er dir den Hebel mitreisst. Na dann ist Ketten aber eher gerade durch und hat Schaden gebaut!

So ein L-Winkel verbiegt doch und kommt gar nicht zum Hebeln.

Aber mach das mal mit dem Zeug, die L-Winkel Methode kannst immer noch machen.
Versuch macht kluch ;)

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de