Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 24. Jan 2022 11:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Alutank Strahlen
BeitragVerfasst: 19. Jan 2021 17:23 
Offline

Registriert: 15. Sep 2018 19:46
Beiträge: 473
Ja, sehe ich auch so, Chemisch entlacken ist eine feine Sache.
Und kostet nicht die Welt.

Gruss Ulli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alutank Strahlen
BeitragVerfasst: 19. Jan 2021 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4465
Wohnort: Bensheim
:? Nenene wo ist die Jugend von damals nur hingerutscht. Früher hätten wir uns die Finger wund geschliffen bis das Teil blank ist!

Heute dagegen wollen diese alten degenerierten Voltaren-Schmierer es chemisch machen (lassen).

Wo ist nur die gute alte Zeit geblieben.


:mrgreen: Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alutank Strahlen
BeitragVerfasst: 19. Jan 2021 20:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2011 18:35
Beiträge: 471
Wohnort: Abstatt-Happenbach
Da bin ich total gerne mal eine Pussy :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Grüße

Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alutank Strahlen
BeitragVerfasst: 20. Jan 2021 13:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 17:25
Beiträge: 1001
Wohnort: Aying
Dito :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alutank Strahlen
BeitragVerfasst: 20. Jan 2021 22:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4465
Wohnort: Bensheim
So jetzt mal wieder zum Thema zurück :mrgreen:

Warum nicht so wie früher (ok später wie 40er Schleifpapier)!

Einfach einen Negerkeks (so findet man heute noch im Web die CSD Schleifscheiben) auf die Bohrmaschine und so ein Tag ist in ner Stunde mit Sicherheit lackfrei. Weiterhin mit 120er und dann 240er Schleifpapier drüber, dann ist der Tank reif für den Polierbock.

Werner/Rolf: wenn ihr zu mir kommt, dürft ihr so ne Schleifscheibe gerne mal bei mir testen


Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alutank Strahlen
BeitragVerfasst: 21. Jan 2021 07:26 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 12:19
Beiträge: 1911
Wohnort: Opladen
Ich habe auch noch einen Tank zum Entlacken. Am WE werde ich das mal mit Abbeizer machen und hier meinen Bericht einstellen.

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alutank Strahlen
BeitragVerfasst: 21. Jan 2021 07:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4465
Wohnort: Bensheim
Wenn du den mit Abbeize eingeschmierten Tank für nen Tag oder zwei in ne Plastiktüte steckst wirkt das noch besser.

Es sein denn du nimmst die Plörre von Rolf :mrgreen:

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alutank Strahlen
BeitragVerfasst: 21. Jan 2021 08:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2011 18:35
Beiträge: 471
Wohnort: Abstatt-Happenbach
Moin,

die Plörre ist gar nicht so schlecht, wenn sie wirken würde...

Der Alu Tank hat Grundierung, Lack, mit Klarlack überlackierte Aufkleber, über diese Schichten noch roten Spraydosenlack. Tank war 24h in einer Tüte, Ergebnis siehe Bilder, einfach zum kotzen.

Wenn ich je einen händisch fertig bekäme, müsste ich noch zwei weitere Tanks machen, bis diese fertig wären, würde ich mich schon in Altersteilzeit befinden oder im Grab. Also liebend gerne Pussy :mrgreen: :lol: :mrgreen: :lol:

Grüße

Rolf


Dateianhänge:
IMG_1442.jpg
IMG_1442.jpg [ 96.13 KiB | 1192-mal betrachtet ]
IMG_1445.jpg
IMG_1445.jpg [ 120.14 KiB | 1192-mal betrachtet ]
IMG_1446.jpg
IMG_1446.jpg [ 115.71 KiB | 1192-mal betrachtet ]
1A9CBC87-8940-4049-A8B6-F41141C2495E.JPG
1A9CBC87-8940-4049-A8B6-F41141C2495E.JPG [ 102.55 KiB | 1192-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alutank Strahlen
BeitragVerfasst: 21. Jan 2021 10:07 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 12:19
Beiträge: 1911
Wohnort: Opladen
Was für ein Zeug hast du da genommen? Gesichtspeeling von Renovo?

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alutank Strahlen
BeitragVerfasst: 21. Jan 2021 10:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2011 18:35
Beiträge: 471
Wohnort: Abstatt-Happenbach
Ja, ein After Shave Peeling :oops:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de