Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 24. Jan 2022 10:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tank Polieren die neusten Ergebnisse
BeitragVerfasst: 8. Dez 2013 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4465
Wohnort: Bensheim
Zu dem Thema Kunststoffteile und Tanks polieren hatten wir ja bereits einen klasse Beitrag von Robert.

Jetzt brachte mich der jüngste Beitragvon Ronco mit dem Polieren mittels Bohrmaschine auf die Idee mal bei meinem Polierzeig Lieferanten zu schauen.

Und siehe da hier stand was passendes, also gleich mal 2 x Scheiben und 2 x Polierwachs gekauft.

Dann mal bei nem ganz üblen Tank, der sehr tiefe Kratzer hatte diese erst mal mit 120er Schleifpapier rausgemacht, feiner hatte keinen Sinn, da bekam man keine Fläche rein. Dann mit 240er hinterher, bis die 120er Kratzer weg waren. Nach dem schleifen mit 400 Papier sah das Ganze schon so aus.

Dateianhang:
Tank mit 400 geschliffen.jpg
Tank mit 400 geschliffen.jpg [ 79.73 KiB | 8446-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Tank 400 in Nahaufnahme.jpg
Tank 400 in Nahaufnahme.jpg [ 88.29 KiB | 8446-mal betrachtet ]



Jetzt kam die Bohrmaschine mit der Polierscheibe zum Einsatz, hatte auch meinem Polierbock (nehme ich für die Alufelgen) ausprobiert, der drehte aber zu schnell.

Dateianhang:
Polier Bohrmaschine 1.jpg
Polier Bohrmaschine 1.jpg [ 134.41 KiB | 8446-mal betrachtet ]



Nach dem ersten Durchgang waren aber noch zu tiefe Kratzer zu sehen und daher war an einigen Stellen noch mal Nachschleifen mit 400er angesagt.

Dateianhang:
Tank nachgeschliffen.jpg
Tank nachgeschliffen.jpg [ 111.82 KiB | 8446-mal betrachtet ]



Die dunkel Roten Tanks der 80er oder Hopi zeigen echt das beste Ergebnis, die hell roten der 50er hatten hier und da irgendwie Giessunterschiede in der Farbe. Aber wie beim schwarzen Tank auch ist das Oberflächenergebnis top.

Dateianhang:
Tank schwarz spiegelt.jpg
Tank schwarz spiegelt.jpg [ 164.22 KiB | 8446-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Tank schwarz spiegelt 2.jpg
Tank schwarz spiegelt 2.jpg [ 118.72 KiB | 8446-mal betrachtet ]



Das Ganze Polieren und später hochglänzend Nachpolieren dauert (inkl. 2 x Nachschleifen) vielleicht max. ne Stunde und ist nichts gegen das Polieren wie zuvor per Hand oder Poliermaschine für Autolack.

Hier noch mal ein paar Bilder von wirklich ganz schlimmen Aprilia RC 80 Seitendeckel, welche durch den Kleben der Aufkleber und Lackieren schwer angegriffen waren. Da hier eh noch Startschilder drauf kommen ist es nicht ganz so schlimm. Keine Superteile mehr aber hier geht es ja ums Polierergebnis.

Dateianhang:
Aprilia Seitendeckel geschliffen und fast fertig 2.jpg
Aprilia Seitendeckel geschliffen und fast fertig 2.jpg [ 107.8 KiB | 8446-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Aprilia Seitendeckel geschliffen und fast fertig.jpg
Aprilia Seitendeckel geschliffen und fast fertig.jpg [ 102.64 KiB | 8446-mal betrachtet ]



Hier jetzt ein Teil des Ergebnisses, Der erste hell rote Tank ist vom Blitz "entstellt" und hat noch Staubflocken vom Hochglanzpolieren.


Dateianhang:
5 Tanks fertig.jpg
5 Tanks fertig.jpg [ 123.88 KiB | 8446-mal betrachtet ]



Gruß
Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 8. Dez 2013 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 17:25
Beiträge: 1001
Wohnort: Aying
Hi Kalle,

wenn die Aprilia Deckel fertig sind gleich zu mir schicken,
werden auch gleich verbaut. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Gruß
Felix

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 9. Dez 2013 06:32 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 12:19
Beiträge: 1911
Wohnort: Opladen
Bislang wusste ich keine Politur für das perfekte Ergebnis. Aber dank deines Links ist das nun auch kein Problem mehr.

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 9. Dez 2013 07:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4465
Wohnort: Bensheim
Die beiden Polituren funktionieren perfekt ::-

Klar wenn man die Tankunterseite poliert, dann setzen sich die Schriftzüge extrem mies zu. Aber mit warmen Wasser und einer Zahnbürste geht das ruckzuck weg.

Die meiste Arbeit ist jetzt das Schleifen, das Polieren selbst geht ca. 4 x so schnell wie vorher.

Gruß
Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 9. Dez 2013 16:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Jul 2011 11:41
Beiträge: 689
Wohnort: Recklinghausen
Klasse!
Da hat mein Fantic Tank ja doch noch ne Zukunft!
Äh, Kalle...die Tanks auf dem Bügelbrett!? Dazu noch fototechnisch nachweisbar!? Jessas, wenn das mal nicht zum Eklat führt! Könntest Du mit dem Polieren des Gartentisches evtl wieder gradebiegen :lol:

_________________
Glückauf, der Steiger kommt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 9. Dez 2013 18:15 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 12:19
Beiträge: 1911
Wohnort: Opladen
Fantic Tanks sind aber schon hochwertiger als Aspes. Die gehen leichter auf Glanz als die Aspes.

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 9. Dez 2013 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4465
Wohnort: Bensheim
minersbikes hat geschrieben:
Klasse!
Da hat mein Fantic Tank ja doch noch ne Zukunft!
Äh, Kalle...die Tanks auf dem Bügelbrett!? Dazu noch fototechnisch nachweisbar!? Jessas, wenn das mal nicht zum Eklat führt! Könntest Du mit dem Polieren des Gartentisches evtl wieder gradebiegen :lol:


Nene passt schon, denn ich bin bei uns neben dem polieren auch fürs bügeln zuständig (Arbeitsteilung).

Daher darf ich das :mrgreen:

Gruß
Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 5. Jan 2014 13:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4465
Wohnort: Bensheim
Hatte vor den Weihnachtstagen noch Zeit in der alten Heimat, also mal an die ganz harten Sachen zum Thema Kunststoffteile auf aufbereiten gemacht.

Hab ja auch noch die 95er Kawasaki KDX 250 und davon sind dies die original Seitendeckel (hatte früher schon mal neue gekauft)

Dateianhang:
KDX vor Polieren 1.jpg
KDX vor Polieren 1.jpg [ 72.13 KiB | 8283-mal betrachtet ]



Auf diesem Bild sieht man links einen 1mm tiefen Kratzer links und rechts ein eben so tiefes Loch.

Dateianhang:
KDX vor Polieren 2.jpg
KDX vor Polieren 2.jpg [ 40.94 KiB | 8283-mal betrachtet ]



Die tiefen Kratzer und Löcher mit 60er Schleifpapier in Form gebracht und dann wieder fleissig über 80er, 120er und 240er Schleifpapier zum 400er geschliffen.

Nach einem ersten Grobpolieren sah das schon ganz gut aus.

Dateianhang:
KDX Zwischenstand.jpg
KDX Zwischenstand.jpg [ 75.88 KiB | 8283-mal betrachtet ]



Nach dem Feinpolieren und Glanzabklären denke ich kann sich das Ergebnis sehen lassen.

Dateianhang:
KDX fertig.jpg
KDX fertig.jpg [ 56.97 KiB | 8283-mal betrachtet ]



Hatte vor ein paar Monaten noch nicht gedacht wie toll man total vermackte Teile wieder hinbekommen kann

Gruß
Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 5. Jan 2014 23:23 
@Kalle:
habe das Thema erst gerade entdeckt, mit der Poliermasse habe ich schon vor 4 Jahren meinen
roten Tank poliert, habe ich damals von Fa. Spiller in Bottrop gekauft, da hatte ich auch meine
Felgenringe polieren lassen.
Ich dachte ich hätte damals schon den Tip für das Zeug gegeben :roll:
Ist wirklich super das Zeug, nur eben blöd wenn der Tank nicht gleichmäßig gegossen oder
durchgefärbt ist, hatte auch das Problem :(

Bezüglich der Tankaufkleber hatte ich auch mal etwas nachgehakt, mit den Standarddingern war
ich ja total unzufrieden, ich glaube frisch geklebt und bei vollem Tank hat das keine 6 Wochen gedauert
bis der Aufkleber fast zur Hälfte von Blasen ausgebeult war.
Habe beim Schneideteufel dann mal nachgefragt was man dagegen machen könnte, die haben mir dann
welche geschickt, die zusätzlich eine dünne Chromfolie auf der Unterseite haben.
Die kleben seit ca. 3 Jahren auf dem Tank, nur am Rand waren bisher minimale Falten zu beklagen,
die aber so wieder rauszustreichen sind!
Ist zwar auch nicht das Optimum, aber besser als vorher!
Ich weiß nicht ob das jetzt Standard ist bei den Aufklebern von denen oder immer noch nur auf
besonderen Wunsch hergestellt wird.
Vieleicht gibt es aber auch schon bessere Lösungen.
Gruß Dirk


Dateianhänge:
Forum.jpg
Forum.jpg [ 62.59 KiB | 8263-mal betrachtet ]
Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 6. Jan 2014 08:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4465
Wohnort: Bensheim
Ja die von der Firma Spiller die sind sehr nett, hab da ja schon vor vielen Jahren meinen Polierbock für die Aluteile inkl. Poliersachen geholt.

Tja das Problem des ungleichmässig gegossen, ist mir bisher nur bei den hell roten Tanks der 50er aufgefallen. Die schwarzen oder dunkelroten (80er oder 125er) haben das Problem nicht.

Das mit Chromfolie hört sich interessant an, muss ich mal im Hinterkopf halten :dank


Gruß
Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de