Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 27. Jan 2022 10:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15. Jul 2015 17:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4472
Wohnort: Bensheim
Das mit der Drehzahl kommt auf die Größe (Durchmesser) deiner Polierscheibe an. Je größer die Scheibe, desto kleiner die Drehzahl. Ist die daraus resultierende Umfangsgeschwindigkeit zu hoch, schmilz der Wachs zu Klumpen zusammen und es funktioniert nichts. Keine Angst, das geschmolzene ist nicht der Kunststoff, sondern der Wachs.

Einfach ne Bohrmaschine mit elektrischer Regelung nehmen und sich an einer versteckten Stelle rantasten, haste blitzschnell raus wie hoch die Drehzahl sein darf.

Ich poliere damit auch oft Verkleidungsscheiben von Motorädern, die werden ruckzug kratzerfrei und durchsichtig wie Glas.

Gruß
Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Jul 2015 09:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2011 07:33
Beiträge: 533
Wohnort: Gütersloh
Ja, das könnte ich wohl schaffen. Welches von den sets ist am besten geeignet ( was für fragen :evil: )

_________________
Suche BMX Räder aus den 80ger Jahren, Skyway, Redline usw.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 6. Mai 2017 04:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Apr 2017 19:34
Beiträge: 332
Wohnort: Fridingen
Dirk hat geschrieben:

Bezüglich der Tankaufkleber hatte ich auch mal etwas nachgehakt, mit den Standarddingern war
ich ja total unzufrieden, ich glaube frisch geklebt und bei vollem Tank hat das keine 6 Wochen gedauert
bis der Aufkleber fast zur Hälfte von Blasen ausgebeult war.
Habe beim Schneideteufel dann mal nachgefragt was man dagegen machen könnte, die haben mir dann
welche geschickt, die zusätzlich eine dünne Chromfolie auf der Unterseite haben.
Die kleben seit ca. 3 Jahren auf dem Tank, nur am Rand waren bisher minimale Falten zu beklagen,
die aber so wieder rauszustreichen sind!
Ist zwar auch nicht das Optimum, aber besser als vorher!
Ich weiß nicht ob das jetzt Standard ist bei den Aufklebern von denen oder immer noch nur auf
besonderen Wunsch hergestellt wird.
Vieleicht gibt es aber auch schon bessere Lösungen.
Gruß Dirk


Hei
Wieso versiegelst du den tank nicht?
Dann ist die ausgaserei eh vom tisch
Dann hält theoretisch auch lack auf dem tank
Der vorbesitzer .einer kati hatte das nicht gemacht dann sah er aus wie voller brandblasen

Mfg felix

_________________
Rinnn-Dinnn-Dinnnn....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 6. Mai 2017 05:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4472
Wohnort: Bensheim
Bisher haben viele von Tankversiegeln gesprochen, ganz wenige haben es dann wohl auch umgesetzt.

Bisher aber von noch gar keinem Langzeiterfahrungen gehört.

Warum das so ist :mrgreen: ? Weil das Ergebnis peinlich ist? :roll: Ich weiß es nicht und warte immer noch auf ne positive Langzeitmeldung

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 6. Mai 2017 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Apr 2017 19:34
Beiträge: 332
Wohnort: Fridingen
Achso
Ich dacht das wär gang und gebe :D
Ich hab meinen gestern mal ausgewaschen und werd nachher mal die erste schicht reinmachen
Aber schleifen muss ich ihn auch noch
Muss noch auf spillers lieferung warten 8-)

Hatte es bei meiner stihl blk 58 gemacht
Aber die ist ja auch nur deko :D

Mfg felix

_________________
Rinnn-Dinnn-Dinnnn....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 6. Mai 2017 16:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4472
Wohnort: Bensheim
Die Stihl (Oldtimer Monster) hat doch nen integrierten Metalltank, oder hab ich da was falsch in Erinnerung?

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 6. Mai 2017 18:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Apr 2017 19:34
Beiträge: 332
Wohnort: Fridingen
Ja richtig kalle
Genauer sogar aus magnesium
Und da magnesium gerne durchmorchelt hab ich mir gedacht versiegelst den tank
Hält seit nem halben jahr inklusive tanken, sägen usw

Und ja monster triffts so in etwa :lol:
105ccm
4,5ps bei 5500 1/min
Und dazu knackige 12,5kg
Selbst mit 50er schwert schnorchelt sie schön vor sich hin und macht ameisen in den händen :lol:

_________________
Rinnn-Dinnn-Dinnnn....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 4. Jun 2017 19:42 
Offline

Registriert: 12. Mär 2016 20:36
Beiträge: 22
Wohnort: Deggendorf
Hallo Kalle,

habe mit großem Interesse den Beitrag gelesen.

Ich hätte da mal ne Frage:
Würdest du auch eine Auftragsarbeit bezüglich Aufarbeitung eines Aspes Tank annehmen ?
Meiner hat an verschieden Stellen tiefe Kratze, sieht wirklich nicht schön aus. ( Tank ist schwarz)

Oder würdest du einen aufgearbeiteten in schwarz verkaufen ?


Gruß

Peter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 4. Jun 2017 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4472
Wohnort: Bensheim
Sorry Peter, weder das eine noch das andere. Brauche meine Zeit und meine Tanks für meine Projekte.

Aber mit dem Polierset vom auf Seite 1 eingestelltem Link, klappt das alles prima. Einfach selbst machen und du hast Spass am Ergebnis.

Gruß
Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 6. Jan 2021 09:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2011 07:33
Beiträge: 533
Wohnort: Gütersloh
Guten Tag und ein frohes neues Jahr. habe es mir ewig vorgenommen und wollte jetzt endlich mal einen Tank aufarbeiten.
Das Set aus Kalle's Link liegt schon lang auf der Werkbank. Der Tank, den ich mir vornehmen möchte hat viele kleine schwarze "Stippen".
Schwarze Einschlüsse im Material. Ich habe keine Ahnung woher die stammen. hat jemand Erfahrung damit? Bekommt man die überhaupt weg?

Dateianhang:
20210105_120026.jpg
20210105_120026.jpg [ 188.79 KiB | 1548-mal betrachtet ]


Dateianhang:
20210105_121431a.jpg
20210105_121431a.jpg [ 234.83 KiB | 1548-mal betrachtet ]


Dateianhang:
20210105_122451.jpg
20210105_122451.jpg [ 203.21 KiB | 1548-mal betrachtet ]

_________________
Suche BMX Räder aus den 80ger Jahren, Skyway, Redline usw.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de