Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 21. Jan 2022 12:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: KTM GS 80
BeitragVerfasst: 30. Mai 2021 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Sep 2016 17:43
Beiträge: 111
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Hallo,

ich persönlich finde die Mint-farbene 80ccm KTM wunderschön. Ich hatte in den 90gern den großen Bruder. Allerdings war die Maschine für mein Empfinden nicht besonders handlich und auch zu schwer. Was auch den Spaß sehr trübte, war das schlechte Startverhalten bei warmem Motor. Die Kleine dürfte in vielerlei Hinsicht Vorzüge haben. Aber keine Angst, obwohl ich die Maschine sehr schön finde wäre ich wohl kein Mitbieter. Bei mit ist die „Hütte“ bereits voll. Das gäbe nur Ärger mit Frauchen. :D

Gruß
Frank


Dateianhänge:
KTM600LC.jpg
KTM600LC.jpg [ 186.68 KiB | 1032-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM GS 80
BeitragVerfasst: 30. Mai 2021 17:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4464
Wohnort: Bensheim
:lol: Deine LC4 hat ja den dicken fetten Enduro Auspuff dran :mrgreen:

Die Kumpels von mir hatten alle LC4 in Competition Ausführung. Ja und das Heißstartproblem hatten die alle. Hab immer gelächelt mit meiner TT 600.

Damals haben mich die Mint-Mopeds nicht gereizt, aber heute finde ich die echt klasse.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM GS 80
BeitragVerfasst: 30. Mai 2021 19:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Sep 2016 17:43
Beiträge: 111
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Für die Competition hatte es damals leider aus finanziellen Gründen nicht gereicht. Ich bin der Meinung, dass 1993 die Folgemodelle in Lilla/Pink rauskamen, die ich zu dieser Zeit schöner fand. Aus heutiger Sicht sehe ich das mit den Mint-Modellen genauso wie du. Besser hätte ich mir damals einen 30kg leichteren 2-Takter gekauft.

Gruß
Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM GS 80
BeitragVerfasst: 4. Jun 2021 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jun 2016 16:47
Beiträge: 152
Wohnort: Bonn
Hallo,

1991 und 1992 gab es die Mint-Serie, definitiv.
Kalle: "Ja und das Heißstartproblem hatten die alle." Nee, eher das Lauhwarmstartproblem. Kalt oder heiß ist sie beim ersten Kick da. Aber nach einer Kurzstrecke ist das Antreten dann machmal schweißtreibend.
Außerdem ist das mit dem Minitank völlig unbrauchbar. Aber es gibt ja diese großen Tanks mit den "Backen" rechts und links als Ersatz für die Windleitbleche. Damit kann man dann vernüftige Tankstops planen.
Übrigens hat einer meiner Arbeitskollegen eine KTM LC4 Bj. 1993 mit original lilafarbener Sitzbank. ;)

Gruß
Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM GS 80
BeitragVerfasst: 6. Jun 2021 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Mär 2015 14:23
Beiträge: 265
Wohnort: Richelbach bei Miltenberg
Hi,
ich hab da noch was im Archiv gefunden :-), leider ist die 80er nicht dabei. Aber schick mint sind sie.

Dateianhang:
IMG_20210605_215951731.jpg
IMG_20210605_215951731.jpg [ 460.74 KiB | 842-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IMG_20210605_220050799.jpg
IMG_20210605_220050799.jpg [ 440.91 KiB | 842-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IMG_20210605_220029566.jpg
IMG_20210605_220029566.jpg [ 460.65 KiB | 842-mal betrachtet ]


Gruß Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM GS 80
BeitragVerfasst: 13. Jun 2021 07:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2019 09:27
Beiträge: 173
Wohnort: Bornheim
Ist ja im Prinzip meine GXR in Erwachsen...

Bild

_________________
Wer später bremst ist länger schnell...

Gruß kotte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM GS 80
BeitragVerfasst: 13. Jun 2021 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 15:00
Beiträge: 4464
Wohnort: Bensheim
Sind denn die Motoren baugleich? Welches Baujahr hat deine, 50er oder 80er?

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM GS 80
BeitragVerfasst: 22. Jun 2021 10:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2019 09:27
Beiträge: 173
Wohnort: Bornheim
Meine ist eine GXE 50 von 1986 mit GXR Bauteilen "verstärkt".
Der Motor der GXE ist der Vater aller Minarelli AM/ Derbi EBS Motoren. KTM hat den Motor entwickelt und später dann Lizenzen an Beta vergeben. Deswegen ist die einzige Lösung für weggerottete Kupplungsdeckel, der von der 80er Beta Trial.
Wärend man bei KTM den Membraneinlass noch über den Zylinder geführt hat, haben die Beta Motoren jedoch schon den Einlass ins Kurbelgehäuse, so wie später bei der KTM 80 MX auch. Wer da jetzt der Vater des Gedankens war entzieht sich aber meiner Kenntniss. Auch habe ich noch nie einen Beta 50er Motor in den Händen gehalten, so das ich die Innerreien nicht direkt vergleichen kann.

Die KTM 80 MX hat jedenfalls auch schon den Einlass ins Kurbelgehäuse, einen anderen Hub. Auch im Getriebe haben sie etwas leicht verändert. Der Primärtrieb ist gleich, aber die ersten 3 Gänge sind bei der 80er länger, wärend die höheren Gänge wieder gleich übersetzt sind.
Ob jetzt von den einen bei dem anderen was passt, entzieht sich letzten endes aber auch wieder meiner Kenntniss.

_________________
Wer später bremst ist länger schnell...

Gruß kotte


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de