Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 7. Aug 2022 20:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Restauration HRD RPE 80
BeitragVerfasst: 5. Jan 2022 16:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. Dez 2021 16:34
Beiträge: 12
Hallo zusammen.

Ich bin der Neue aus dem Nachbarforum (offroadforen).
Mein Name ist Christian, ich wohne in Hessen.

Meine Aufgabe: Die HRD für einen Bekannten lauffähig machen.
Normal bin ich eher auf KTM unterwegs und kenne mich mit den luftgekühlten, alten italienischen Gerätschaften nicht so aus.
Daher habe ich schon viel im Forum gelesen, bedanke mich jetzt schon für die zahlreichen, aufschlussreichen Beiträge hier und würde jetzt zusätlich noch um etwas Support bitten. :)

Ziel soll sein, das die HRD wieder lauffähig wird, um damit 1-2 mal im Jahr die "Jungenderinnerungen" mit ner Runde durchs Dorf aufzufrischen.
Ansonsten kommt das Moped ins "Museum".
Fahrzeugpapiere sind vorhanden, erneute Anmeldung ist angedacht, aber noch nicht final entschieden.
Blinker etc werden wohl keine Benötigt, da das damals so im Schein gestanden hat und der Besitzer so damals schon zur Schule gefahren ist.
Es soll keine (optische) Aufarbeitung in Neuzustand werden. Technisch sinnvoll und zweckmässig steht im Vordergrund.

Hinsichtlich Motor und Zündung bin ich schon mit Bernd Hörmann in Kontakt.
Die Bitubos sende ich wohl zu Oldcross nach Italien.

Anstehende Aufgaben:
- Ansauggummis knüppelhart. Werde ich wohl mal in Weichspüler baden und schauen was passiert. Tips für Neue höre ich gerne.
- Luftfilterkasten defekt/gerissen und Schaumstoff nicht mehr existent. Ggf Provisorium mit einer Damenstrumpfhose
- Vergaser (PHBG 19) soll nach Empfehlung von 19 gegen 26mm umgebaut werden
- Zeitgenössische, Neue Crossreifen finden
- Kunststoffteile reinigen und optisch "auffrischen"
- Elektrik auf 12V VAPE umbauen (Aktuell 6V Dansi-Zündung verbaut)
- ggf. neuer Sitzbankbezug oder Alten aufarbeiten/pflegen
- Trommelbremsen, Hersteller/Typ, neue Bremsklötze?
...

Vorerst würde ich eine Doku (Explosionszeichnung, Ölmenge) oder Hinweise zur FI Gabel suchen, um die Gabelsimmeringe (44mm) neu zu machen.
Vielleicht hat jemand was passendes?


Anbei 2-3 Fotos und vorab Besten Dank.

Dateianhang:
hrd1.jpg
hrd1.jpg [ 234.58 KiB | 1762-mal betrachtet ]


Dateianhang:
hrd 2.jpg
hrd 2.jpg [ 493.42 KiB | 1762-mal betrachtet ]


Dateianhänge:
phbg19.jpg
phbg19.jpg [ 384.66 KiB | 1762-mal betrachtet ]

_________________
Gruss
Christian
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration HRD RPE 80
BeitragVerfasst: 5. Jan 2022 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 4737
Wohnort: Bensheim
Willkommen bei uns Christian.

Zum ersten, diese HRD hat bereits einen 26/28er Vergaser, der wurde halt nur „umgelabelt“.

Ich glaube ich hab noch 4 x Siris für die Gabel hier, muss ich mal schauen. Gabel selbst sollte technisch kein Problem sein und wieviel ÖL reinkommt, können unsere HRDler bestimmt was zu sagen.

Vergasergummis bekommst du u.a. bei Stein Dinse

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration HRD RPE 80
BeitragVerfasst: 5. Jan 2022 22:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Sep 2016 18:43
Beiträge: 121
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Hallo Christian,
herzlich willkommen! In der Anleitung (Hinweise für Gebrauch und Wartung) steht:
Gabelfüllmenge pro Holm: 300cm3
Viskosität: SAE 10 Hydrauliköl
Eine Zeichnung von der Gabel habe ich zwar nicht, aber dafür eine paar Bilder einer zerlegten Gabel. Zur Demontage / Montage habe ich mir wie auf dem Bild zu sehen ist 2 Werkzeuge angefertigt.

Gruß
Frank


Dateianhänge:
Gabel_01.jpg
Gabel_01.jpg [ 390.09 KiB | 1723-mal betrachtet ]
Gabel_02.jpg
Gabel_02.jpg [ 447.47 KiB | 1723-mal betrachtet ]
Gabel_03.jpg
Gabel_03.jpg [ 174.81 KiB | 1723-mal betrachtet ]
Gabel_04.jpg
Gabel_04.jpg [ 384.5 KiB | 1723-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration HRD RPE 80
BeitragVerfasst: 7. Jan 2022 09:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2011 08:33
Beiträge: 539
Wohnort: Gütersloh
Anstehende Aufgaben:

- Ansauggummis knüppelhart = Oldcross ?
- Luftfilterkasten defekt/gerissen = Schweißen
- Filter macht dir Oldcross passend
- ggf. neuer Sitzbankbezug = Rainer Koch hat eventuel noch welche
- Aufkleber ?? Habe ich

Vorerst würde ich eine Doku (Explosionszeichnung, Ölmenge) oder Hinweise zur FI Gabel.
Vielleicht hat jemand was passendes?

Dokumente schick ich dir wenn du mir eine email zukommen lässt.

Gruß
Andreas

_________________
Suche BMX Räder aus den 80ger Jahren, Skyway, Redline usw.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration HRD RPE 80
BeitragVerfasst: 13. Jan 2022 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. Dez 2021 16:34
Beiträge: 12
Hallo

Mit Schlagschrauber hats auch funkioniert.
Überm Siri war jedoch kein Sicherungsring, da würde ich 2 Neue benötigen.
Und nur mit meinem Freund, dem "Wixxer", konnte ich die Siris zum verlassen des Sitzes motivieren. :roll:

:D


Dateianhänge:
IMG_4006_k.jpg
IMG_4006_k.jpg [ 499.39 KiB | 1608-mal betrachtet ]
IMG_3995_k.jpg
IMG_3995_k.jpg [ 498.26 KiB | 1608-mal betrachtet ]

_________________
Gruss
Christian
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration HRD RPE 80
BeitragVerfasst: 5. Feb 2022 12:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 4737
Wohnort: Bensheim
Hab nachgesehen, hab noch 8 Stück 34x44x7 Siris für also insgesamt 2 Gabeln hier liegen.

Bei Interesse einfach melden.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration HRD RPE 80
BeitragVerfasst: 5. Feb 2022 14:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. Dez 2021 16:34
Beiträge: 12
Interesse!
8 Stück sollten für 4 Gabeln genügen?

Hab heute das Paket von Oldcross zurück bekommen.
Leider hat er da scheinbar einen Fehler gemacht :?

Lösungsvorschläge?

Dateianhang:
IMG_4377.jpg
IMG_4377.jpg [ 475.34 KiB | 1181-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IMG_4379.jpg
IMG_4379.jpg [ 463.39 KiB | 1181-mal betrachtet ]

_________________
Gruss
Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration HRD RPE 80
BeitragVerfasst: 5. Feb 2022 14:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 4737
Wohnort: Bensheim
Original hat die FI Gabel je Holm einen Siri 34x44x14, kenne aber keine Quelle dafür.

Somit brauchst 2x 24x44x7 pro Holm und es passt.

Beim Stoßdämpfer sehe ich zwei Probleme!

Federbeinauge und fehlenden Sicherungsring für die Federvorspannung

Fürs Federbeinauge würde ich ein Gelenklager nehmen, evtl. passt ein GE12

Sicherungring musst du mal die Maße an den Nuten abnehmen.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration HRD RPE 80
BeitragVerfasst: 5. Feb 2022 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. Dez 2021 16:34
Beiträge: 12
Die Buchsen für die Federbeinaugen hab ich. Hatte ich zum Service demontiert das da nix weg kommt.

Die runden Sicherungs-Ringe sind drin.
Schnappen aber unter Belastung aus den Nuten. :shock:

Hab mal versucht das Ganze neu zu montieren.
Schnippt immer wieder raus.

Dateianhang:
IMG_4385_.jpg
IMG_4385_.jpg [ 436.17 KiB | 1172-mal betrachtet ]

_________________
Gruss
Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration HRD RPE 80
BeitragVerfasst: 5. Feb 2022 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 4737
Wohnort: Bensheim
Na wenn die Nuten im Federbein nicht verrundet sind, werden die Sicherungsringe keine Spannung mehr haben.

Hab aber jetzt keine Ahnung wo man die herbekommt und ob das evtl. DIN Ware sein könnte.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de