Aspes Forum
http://www.aspes-navaho.homepage.t-online.de/phpBB/

Öl
http://www.aspes-navaho.homepage.t-online.de/phpBB/viewtopic.php?f=37&t=633
Seite 1 von 3

Autor:  rpGeorgie [ 21. Feb 2013 10:24 ]
Betreff des Beitrags:  Öl

So - endlich bin ich drin. Reaktiviere gerade meine RP80Special, die seit 25 Jahren in der Garage schlummerte. Heute Nachmittag erstmal TÜV. Bis hierhin erstmal vielen Dank an alle, die mir geholfen haben. Besonders an Andreas und Christoph. Anbei auch ein Bild von letzter Woche - vor Zweirad Bausch. Da habe ich den Bock vor 27 Jahren zusammen mit meinen Eltern abgeholt.

Und gleich noch eine Frage: Welches 2-Takt-Öl. Das gut riechende Castrol-TTS gibt es ja nicht mehr. Was empfehlt Ihr? Und welches Getriebe-Öl für P6 und K6. Man, ist das lange her.

Dateianhang:
IMG_2711.JPG
IMG_2711.JPG [ 123.71 KiB | 7334-mal betrachtet ]

Autor:  raymund [ 21. Feb 2013 11:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Öl

Ich habe viel Gutes vom Motul 800 offroad gehört.
Das benutze ich für Modellauto und Gartengeräte.

Gruß
Raymund

Autor:  aspesmüller [ 21. Feb 2013 12:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Öl

Hallo Georg !!
Und vielen dank , du weißt schon für was !!!!
Das Moped schaut ja richtig gut aus würd ich sagen !!!!
Freu mich aufs schrauben !!!!!

gruß christoph

Autor:  Ronco [ 21. Feb 2013 16:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Öl

Dann berichte mal von deinem TÜV-Erlebnis. Viel Glück.

Autor:  kajuerging [ 21. Feb 2013 17:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Öl

Georg, Tüv sollte kein Problem sein wenn Du die alte Betriebserlaubnis noch hast. Und lass Dir nichts erzählen von Bremslicht und Blinker. Braucht das Ding nicht.

Autor:  rpGeorgie [ 21. Feb 2013 18:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Öl

kajuerging hat geschrieben:
Georg, Tüv sollte kein Problem sein wenn Du die alte Betriebserlaubnis noch hast. Und lass Dir nichts erzählen von Bremslicht und Blinker. Braucht das Ding nicht.


Keine Sorge. Ist der TÜVer, bei dem Ottilige/Bausch 2008 waren und wir umgeschlüsselt wurde auf Leichtmotorrad (81 km/h). Haben auch schon vorgefühlt. Habe noch alte Unterlagen dabei, die den Blinker als Option angeben. Habe mit dem TÜVer gesprochen und der konnte sich noch dran erinnern. Der Bock war nicht abgemeldet - nur TÜV abgelaufen. Gott sei Dank keine Vollabnahme.

Autor:  rpGeorgie [ 25. Feb 2013 20:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Öl

Ach so. Tüv doch erst morgen. Habe es nicht geschafft. Ich berichte.

Autor:  Ronco [ 26. Feb 2013 07:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Öl

Vollabnahme nur noch wenn keine Papiere oder gleichzeitig technische Änderung. Völlig unabhängig von der Zulassung.

Autor:  rpGeorgie [ 26. Feb 2013 13:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Öl

Gleich gibt's hoffentlich TÜV. Noch 8 Minuten

Autor:  rpGeorgie [ 26. Feb 2013 15:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Öl

Sooooooo. TÜV bekommen. Aber großes Kino. Erstmal machen die 45 Minuten Pause, obwohl ich 10 Minuten vor der Pause da war. Sonst kein Fahrzeug da, nur ich. Also nichts zu tun. Dann die Story: Böser Cop, guter Cop. Genau bei den Prüfern hat das gute Stück vor 5 Jahren TÜV bekommen - Vollabnahme mit Umschlüsselung auf Motorrad (81 km/h). Die gleichen zwei Prüfer wie damals. Der Eine - Typ frustrierter Lehrer - prüft. Alles gut - mit eingetragenem 28er und Proma-Endstück. Dann fragt er nach dem Schlüssel fürs Lenkradschloß. Den habe ich damals mit 17 Jahren verloren. Tja, dann leider kein TÜV. Erheblicher Mangel. Waaaaaaaahhhhh? Nichts zu machen. Keine Diskussion. 49 Euro. Ich kam mir vor wie 16, wenn die Rennleitung uns rausgewunken hat. Der Böse wieder weg. Mit dem Auto irgendwohin. Da kommt der andere auf mich zu, entschuldigt sich und schreibt einen neuen Tüv-Bericht: Schloß beweglich, Schlüssel nicht dabei, Tüv bekommen. Guter Cop. Knaben, mir wurde heiß und kalt.

Seite 1 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/