Aspes Forum
http://www.aspes-navaho.homepage.t-online.de/phpBB/

HRD mit Eurocilindro
http://www.aspes-navaho.homepage.t-online.de/phpBB/viewtopic.php?f=37&t=816
Seite 1 von 2

Autor:  rpGeorgie [ 29. Okt 2013 20:33 ]
Betreff des Beitrags:  HRD mit Eurocilindro

Habe das mal hier reingeschoben, um Euch auf dem Laufenden zu halten.

Habe ja die HRD mit dem Eurozylinder bestückt. Kompressionsdruck so hoch, dass beim Kickstarten die Kupplung rutscht. Aktuell versuchen wir es mit dünneren Scheiben plus einer weiteren im RV4-Korb mit Primärübersetzung 16/61, schrägverzahnt wegen WaPu-Antrieb. Wenn das nicht hilft, stärkere Federn (nur 4 im RV4).

Wenn das nicht klappt, dann teste ich mit Michael Wolpert einen Korb mit 6 Federn. Wenn das nicht hilft, WaPu-Deckel von mit gerader Verzahnung fpr K6 16/61.

Bin sehr gespannt, wie der Bock mit dem Zylinder fährt.

Hier mal ein Bild - ohne Seitenverkleidung. Durch die fehlende CEV-Zündspule (ist jetzt Ducati) sieht der Bock noch leerer aus. Mache mal ein Bild, wenn alles drum und dran ist.

Dateianhänge:
hrd_Euro.jpg
hrd_Euro.jpg [ 315.27 KiB | 5341-mal betrachtet ]

Autor:  Ronco [ 30. Okt 2013 08:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: HRD mit Eurocilindro

Hallo Georg,

erzähl mal was über die Zylinder. Leistung? Was ist dein Ziel? Fastest HRD ever?

Autor:  rpGeorgie [ 30. Okt 2013 11:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: HRD mit Eurocilindro

"Most powerful HRD ever" trifft es besser. Ich möchte gerne alle Gänge mit ausreichend Leistung bedienen. Mal schauen.

Autor:  kajuerging [ 30. Okt 2013 22:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: HRD mit Eurocilindro

Man muss Ziele haben und gute Träume.

Autor:  aprilia-garage [ 31. Okt 2013 10:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: HRD mit Eurocilindro

rpGeorgie hat geschrieben:
Habe das mal hier reingeschoben, um Euch auf dem Laufenden zu halten.

Habe ja die HRD mit dem Eurozylinder bestückt. Kompressionsdruck so hoch, dass beim Kickstarten die Kupplung rutscht. Aktuell versuchen wir es mit dünneren Scheiben plus einer weiteren im RV4-Korb mit Primärübersetzung 16/61, schrägverzahnt wegen WaPu-Antrieb. Wenn das nicht hilft, stärkere Federn (nur 4 im RV4).

Wenn das nicht klappt, dann teste ich mit Michael Wolpert einen Korb mit 6 Federn. Wenn das nicht hilft, WaPu-Deckel von mit gerader Verzahnung fpr K6 16/61.

Bin sehr gespannt, wie der Bock mit dem Zylinder fährt.

Hier mal ein Bild - ohne Seitenverkleidung. Durch die fehlende CEV-Zündspule (ist jetzt Ducati) sieht der Bock noch leerer aus. Mache mal ein Bild, wenn alles drum und dran ist.


hi Georg,
nimm mal WD 40 und öl deinen Auspuff ein.
Gruß Bernd

Autor:  rpGeorgie [ 31. Okt 2013 14:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: HRD mit Eurocilindro

hehehe - meinst Du, dann rutscht die Kupplung nicht mehr ;-)))

Autor:  Aspes Kalle [ 31. Okt 2013 14:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: HRD mit Eurocilindro

rpGeorgie hat geschrieben:
hehehe - meinst Du, dann rutscht die Kupplung nicht mehr ;-)))


Nene aber das Hornhaut-Umbra verschwindet vom Krümmer :lol:

Duck und weg

Ciao
Kalle

Autor:  kajuerging [ 1. Nov 2013 16:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: HRD mit Eurocilindro

Wie ähnlich sind sich eigentlich der K6 Vollwasserzylinder und der des MR6 Motors? Passen die zueinander?

Autor:  rpGeorgie [ 2. Nov 2013 11:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: HRD mit Eurocilindro

kajuerging hat geschrieben:
Wie ähnlich sind sich eigentlich der K6 Vollwasserzylinder und der des MR6 Motors? Passen die zueinander?


Irgendwann hat mir irgendjemand mal gesagt, dass der MR6-Zylinder nicht auf K6 passt. Aber ob diese Quelle verlässlich ist, kann ich nicht sagen.

Bernd: weißt Du das? Auf deinen Fotos aus dem Threat
viewtopic.php?f=24&t=812
sehe ich zwei unterschiedliche Zylinder - zumindest was den Wasseranschluß anbelangt (wahlweise rechts oder links vom Auslass, bei dem anderen nur an einer Seite). Ist das vielleicht MR6 und K6-Vollwaser?

Autor:  aprilia-garage [ 4. Nov 2013 09:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: HRD mit Eurocilindro

rpGeorgie hat geschrieben:
kajuerging hat geschrieben:
Wie ähnlich sind sich eigentlich der K6 Vollwasserzylinder und der des MR6 Motors? Passen die zueinander?


Irgendwann hat mir irgendjemand mal gesagt, dass der MR6-Zylinder nicht auf K6 passt. Aber ob diese Quelle verlässlich ist, kann ich nicht sagen.

Bernd: weißt Du das? Auf deinen Fotos aus dem Threat
http://www.aspes-navaho.de/phpBB/viewto ... f=24&t=812
sehe ich zwei unterschiedliche Zylinder - zumindest was den Wasseranschluß anbelangt (wahlweise rechts oder links vom Auslass, bei dem anderen nur an einer Seite). Ist das vielleicht MR6 und K6-Vollwaser?


Hi Georg,
also der Mr6 passt nicht auf den K6 Block.
Man könnte sicher Änderungen vornehmen das es passt aber möchte ich nicht da die zwei Komponenten nicht zusammen gehören aus Originalitätsgründen.
Gleich einen Mr6 Motor der kann alles besser wie der K6 ist ja auch der neuere Motor.
Gruß Bernd

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/