Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 22. Sep 2019 08:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zylinderbeschichten
BeitragVerfasst: 9. Jul 2017 07:21 
Offline

Registriert: 6. Jul 2017 06:25
Beiträge: 3
Hallo meine Name ist Frank und ich möchte hier mein Service anbieten.Preise sehen so aus von 38mm-50mm Bohrung=120 Euro.Von 50mm-70mm Bohrung140 Euro.Schweißen von Riefen in den Zyl. oder Zyl. aufbohren auf andere ccm Maße kostet 30 Euro mehr Aufwand..Die Dauer beträgt ca.6 Wochen.Muß aber immer mindestens 10 Zyl. zusammen bekommen damit sich das Lohnt.Der Zyl. sollte Sauber bei mir ankommen und ein Kolben sollte auch mit Geschickt werden.Bei Fragen einfach ne Mail:Frankie200269@Aol.com.Meine Fahrzeuge sind einmal eine Honda VFR 800 und dann habe ich noch Fahrbare Kreidler Rs stehen.Gruß Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zylinderbeschichten
BeitragVerfasst: 11. Jul 2017 08:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 2994
Wohnort: Bensheim
Hallo Frank,

vielen Dank für dein Angebot.

Ich denke es wäre hilfreich, wenn du ein wenig was zu deiner Person sagen könntest und wie lange du die Sache mit den Beschichten schon betreibst.
Meine das, weil wer überlässt seinen (seltenen und damit teuren) Zylinder jemanden von dem er gar nichts weiß.

Gruß
Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zylinderbeschichten
BeitragVerfasst: 11. Jul 2017 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Mai 2011 20:24
Beiträge: 253
Wohnort: Mörnsheim
Aspes Kalle hat geschrieben:
Hallo Frank,

vielen Dank für dein Angebot.

Ich denke es wäre hilfreich, wenn du ein wenig was zu deiner Person sagen könntest und wie lange du die Sache mit den Beschichten schon betreibst.
Meine das, weil wer überlässt seinen (seltenen und damit teuren) Zylinder jemanden von dem er gar nichts weiß.

Gruß
Kalle


keiner

_________________
homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zylinderbeschichten
BeitragVerfasst: 11. Jul 2017 18:27 
Offline

Registriert: 6. Jul 2017 06:25
Beiträge: 3
Zu meiner Pesron bin 47 Jahre jung und ein bißchen Moped verrückt.Vor allen Oldtimer wie Mopeds.Autos oder auch Loks finde ich wunderschön.Fahre ja selber ne Kreidler Rs by.73 im fast orig.zustand nur Motor ist etwas auf Leistung getrimmt.Das Zyl. beschichten mache ich schon seid über 10 Jahre bin kein Händler möchte aber Leuten die möglichkeiten Bieten ein Zyl. überholen zu lassen zum fairen Preis bin im einigen Oldtimerforumen unterwegs.Jeder kriecht sein Zyl. wieder den er mir Schickt es kommt nichts weg es Dauert nur länger bei mir als beim Händler.Gruß Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zylinderbeschichten
BeitragVerfasst: 11. Jul 2017 19:17 
Offline

Registriert: 10. Jun 2011 22:20
Beiträge: 403
hallo FrankB

sorry, aber mit den angaben , kommst nicht weit hier im forum ....

der Bernd Hörmann - aprilia garage - macht die aktionen mit beschichten schon recht lange ....

es gibt für jedermann auch die möglichkeit mit gilardoni in verbindung zu treten und das dort machen zu lassen ...

man bekommt einen - Zylinder wie neu - zurück .....

wenn das noch wie vor 5-6 jahren so ist

die allesentscheidende frage, die nicht beantwortet wurde ....

wo wird beschichtet und wie ....

irgendwelchen - sorry - billigen ostcrom oder fernostgeschichten - auch selbsternannte beschichter aus niederlande ...

ziehen hier nicht .... überhaupt nicht -

möchte dich nicht vergraulen - und deine aktion nicht vorneweg als - shittkram verurteilen ...

aber wir sind ein überschaubarer haufen leute hier - viele kennen sich perönlich - manche sind sich auch nicht immer in allem grün

aber - in der frage gibts eher eine einheitliche meinung ......

und leute die das schon machen , und vor allem mit erfolg für ander schon gemacht haben .....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zylinderbeschichten
BeitragVerfasst: 11. Jul 2017 21:30 
Offline

Registriert: 6. Jul 2017 06:25
Beiträge: 3
Also meine Ouelle behalte ich für mich und Gilardoni macht für Privatleute nix das war schon vor 10 Jahren so.Dann müssen ja die Kollegen aus anderen Forum keine Ahnung haben wenn sie die Zyl. zu mir Schicken und dich noch immer Laufen.Naja egal dachte wäre gute Sache wollte nur Helfen na dann viel Glück beim Angasen.Gruß Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zylinderbeschichten
BeitragVerfasst: 11. Jul 2017 21:59 
Offline

Registriert: 10. Jun 2011 22:20
Beiträge: 403
oköööö

bei deinem "fachwissen" schließe ich mich der vorigen meinung an


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zylinderbeschichten
BeitragVerfasst: 11. Jul 2017 23:48 
Offline

Registriert: 10. Jun 2011 22:20
Beiträge: 403
lieber FrankB,

keiner will dir hier an den schlips treten ,

neuankömmlinge - eher wiedereinsteiger - werden meist mit einem netten hallo ::- und fragen nach bildern von ihrem projekt überhäuft -

auf die einfachste - oder wenn man es anders nennen will - dümmste frage , kommt nach einer jux-ironie-antwort auch immer was qualifiziertes -

wir helfen uns wenn's und wo's geht -

du fährst kreidler - keine minarelli - schon mal ein anderer sachverhalt - und wenn ich nicht weiß - wohin mein sach geht - und was damit , in welcher region europas oder sonstwo auch immer passiert - lass ich das - und alle (viele oder die meisten) anderen hier auch ...

dann kostet das halt mehr - ist aber nachvollziebar ...

und , mag sein dass irgendwer , für irgendeine leistung eine steuernummer haben will , um aus dem privaten bereich rauss zu sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zylinderbeschichten
BeitragVerfasst: 12. Jul 2017 05:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Mai 2011 20:24
Beiträge: 253
Wohnort: Mörnsheim
Hi Frank,Rainer
ich für mich kann nur soviel sagen das mir das zu waage wäre.
Vor ein paar Jahren hatte ich, auch über einen dritten oder mehr, die Möglichkeit bei Mahle
direkt zu Beschichten top Ware alles super nur etwas undurchsichtig das Ganze und Saubillig!
Und auf einmal kamen da die Mahle Bosse dahinter und das zeug war weg, seither schicke ich nur
noch regulär zu Gillardoni oder zu Parmakit kostet für einen 80ger Zylinder um die 250€ mit Kolben
und der kommt gereinigt zurück.
Habe da nie Werbung dafür gemacht liegt mir fern,dauert auch so 6 bis 8 Wochen.
Zu den Holland Beschichtungen soviel, nie wieder!
Gruß Bernd

_________________
homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zylinderbeschichten
BeitragVerfasst: 12. Jul 2017 09:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 18:25
Beiträge: 644
Wohnort: Aying
So jetzt geb ich meinen Senf auch noch dazu :mrgreen: :mrgreen:

Der Bernd möchte keine Werbung machen was völlig in Ordnung ist, ich habe über ihn aber schon mehrere
Zylinder beschichten lassen und habe noch immer ein absolutes Top Ergebnis zurück bekommen, spreche also aus eigener Erfahrung.

In diesem Sinne kann man da ruhigen Gewissens seine Sachen hingeben.

@FrankB, soweit ich weiß gehen deine Zylinder in die Tschechei oder?

Gruß
Felix

P.S. im übrigen lässt der Ralf Waldmann, seines Zeichens ebenfalls Kreidlertuner, auch bei Gilardoni in Italien beschichten.

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de