Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 16. Okt 2019 10:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 186 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wiederaufbau Aspes Hopi
BeitragVerfasst: 27. Jun 2019 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Jul 2011 12:41
Beiträge: 609
Wohnort: Recklinghausen
Toll geworden. Wie gewohnt...better than new! Soll sie denn auch mal Schotter sehen?

_________________
Glückauf, der Steiger kommt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wiederaufbau Aspes Hopi
BeitragVerfasst: 27. Jun 2019 19:24 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 13:19
Beiträge: 1425
Gratulation zur gelungenen Reatauration! Sehr schick. Eine Bereicherung des Straßenbilds. Bin gespannt auf morgen, das Möppi live zu sehen.

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wiederaufbau Aspes Hopi
BeitragVerfasst: 27. Jun 2019 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 3029
Wohnort: Bensheim
minersbikes hat geschrieben:
Toll geworden. Wie gewohnt...better than new! Soll sie denn auch mal Schotter sehen?


Kommt vor allem drauf an, wie die sich fahren lässt.

Zuerst mal werde ich sicher mit der dieses Jahr immer am 3. Sonntag zur H.O.T. fahren und mir vorher nen Espresso beim Aris holen :mrgreen: .

Ob ich im Oktober Pfungstadt mit der Hopi, der Aprilia oder sogar mit der GASGAS fahre, weiß ich heute noch nicht.

Aber zum wegstellen, ist mir die Hopi eigentlich zu schade. Die Dinger wurden zum fahren gebaut.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wiederaufbau Aspes Hopi
BeitragVerfasst: 27. Jun 2019 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Sep 2016 18:43
Beiträge: 75
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Hallo Kalle,

ist dir wirklich gelungen! Geht vermutlich auch ganz gut :D Wirklich schön. Fast zu schade zum fahren, aber wie du bereits geschrieben hast: Die Mopeds wurden zum Fahren gebaut. Wenn das Wetter gut ist komme ich ggf. auch nach Hirschberg auf einen Kaffee vorbei.


Gruß

Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wiederaufbau Aspes Hopi
BeitragVerfasst: 21. Jul 2019 18:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 3029
Wohnort: Bensheim
Gestern noch ne 30 km Tour mit der Hopi zum OBI und zurück gemacht. Fuhr sehr schön, hat mächtig Spass gemacht.

Heute morgen dann in Ruhe los, aber nach 10km war Schluß. Krachen und Rucken aus dem Getriebe.
Werner war mit seinem Bus und der Fifty bei Aris und hat mich und die Hopi nach Hause gebracht. Mit der Aprilia dann die Tour gemacht.

Dann am Nachmittag nach Hause, die Hopi in die Werkstatt.

Dateianhang:
Dateikommentar: Los geht es
33B8D718-EA69-411E-A482-E6ADB690CB01.jpeg
33B8D718-EA69-411E-A482-E6ADB690CB01.jpeg [ 451.53 KiB | 404-mal betrachtet ]


Dateianhang:
20A63D2B-33CD-42A4-BF4B-3D3A90762FC6.jpeg
20A63D2B-33CD-42A4-BF4B-3D3A90762FC6.jpeg [ 486.57 KiB | 404-mal betrachtet ]



Jetzt war der Motor raus, mittlerweile hab ich da echt Routine drin :roll:

Dateianhang:
Dateikommentar: Motor raus
D2D725C5-1753-403D-81A6-92F3F31840DD.jpeg
D2D725C5-1753-403D-81A6-92F3F31840DD.jpeg [ 458.27 KiB | 404-mal betrachtet ]


Dateianhang:
289AE3B6-F881-41C2-954E-01FA00FAABE0.jpeg
289AE3B6-F881-41C2-954E-01FA00FAABE0.jpeg [ 491 KiB | 404-mal betrachtet ]


Dateianhang:
51EC674D-5318-497C-A1B5-36C28A94C366.jpeg
51EC674D-5318-497C-A1B5-36C28A94C366.jpeg [ 496.07 KiB | 404-mal betrachtet ]



Also ging es ans Zerlegen.

Nach dem Zerlegen wurde klar was los ist

Dateianhang:
Dateikommentar: Motor zerlegt
A0BF2BCC-95ED-42BA-B69C-FBEA7EE50605.jpeg
A0BF2BCC-95ED-42BA-B69C-FBEA7EE50605.jpeg [ 440.56 KiB | 404-mal betrachtet ]


Dateianhang:
27CF9944-5314-461D-BDC6-EC8E8A13200B.jpeg
27CF9944-5314-461D-BDC6-EC8E8A13200B.jpeg [ 456.17 KiB | 404-mal betrachtet ]




Schon beim Öl ablassen, kam mir ein Zahn eines Getrieberades entgegen.

Dateianhang:
09876FEF-3C3B-48CB-8899-3FEA8C230A27.jpeg
09876FEF-3C3B-48CB-8899-3FEA8C230A27.jpeg [ 506.89 KiB | 404-mal betrachtet ]



Aber es war nicht nur ein Zahn weg, hier die Bescherung.

Dateianhang:
C1A4899D-4D9C-462D-9603-9A8C49558B0F.jpeg
C1A4899D-4D9C-462D-9603-9A8C49558B0F.jpeg [ 479.44 KiB | 404-mal betrachtet ]


Dateianhang:
ACC79652-1A95-4D6B-BEB6-F8F7DCA14057.jpeg
ACC79652-1A95-4D6B-BEB6-F8F7DCA14057.jpeg [ 525.68 KiB | 404-mal betrachtet ]



Warum und wieso ist mir im Moment noch ein Rätsel. So einen Mist kannte ich aber leider nur zu gut von den Getrieben meiner XT und TT 600.

Hab zwar noch ein zweites Getriebe, aber erst mal versuche ich die Ursache zu finden.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wiederaufbau Aspes Hopi
BeitragVerfasst: 21. Jul 2019 19:32 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 14:32
Beiträge: 109
Wohnort: Köln
Heftig :ugeek:

Wenn du Getriebeteile brauchst-melde dich


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wiederaufbau Aspes Hopi
BeitragVerfasst: 21. Jul 2019 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 3029
Wohnort: Bensheim
italo-mopedwolle hat geschrieben:
Heftig :ugeek:

Wenn du Getriebeteile brauchst-melde dich


Danke, hab aber ja noch das Getriebe aus dem Kartmotor. Das sieht erst mal gut aus.

Finde im Moment noch keine andere Erklärung wie Materialermüdung. Klar diese Hopi hat keine Ruckdämpfer im Hinterrad was ja das Getriebe schont. Sieht man ja auch gut an Aspes oder Cimatti 80er Motoren. Die Cimatti hatte Ruckdämpfer, die Aspes 80er nicht. Die Aspesmotoren haben oft Zahnausfall, die Cimattimotoren nicht.

Die Schaltgabel zeigen auch nicht wirklich Verschleiß. Das würde sich ja auch eher an den Schaltklauen zeigen wenn zwei Räder minimal im Eingriff wären.

Werde morgen erst mal alles sauber machen und dann evtl. am Dienstag wieder mit dem Zusammenbau beginnen.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wiederaufbau Aspes Hopi
BeitragVerfasst: 21. Jul 2019 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2011 17:33
Beiträge: 111
Wohnort: Billingshausen
Öha,,, so schaut's aus,,,,das Warum ist doch jetzt noch viel interessanter,,,du weist jetzt auf jedenfall wie sich dein Moped bei so einen Schaden verhält. :idea:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wiederaufbau Aspes Hopi
BeitragVerfasst: 21. Jul 2019 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2011 19:35
Beiträge: 192
Wohnort: Abstatt-Happenbach
Oh was für ein Mist, weckt Erinerungen, letztes Jahr 500m mit der Ancillotti gefahren, dann ist`s passiert...

Leide mit Dir....

Grüße Rolf


Dateianhänge:
79e4df51-313b-48b6-91be-64acf288ca51.jpg
79e4df51-313b-48b6-91be-64acf288ca51.jpg [ 58 KiB | 386-mal betrachtet ]
77cacf50-e967-435f-8ff3-dd3890821fe3.jpg
77cacf50-e967-435f-8ff3-dd3890821fe3.jpg [ 30.14 KiB | 386-mal betrachtet ]
c8148b43-2d85-46a5-9f21-ddcdb3873c6f.jpg
c8148b43-2d85-46a5-9f21-ddcdb3873c6f.jpg [ 58.96 KiB | 386-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wiederaufbau Aspes Hopi
BeitragVerfasst: 22. Jul 2019 08:20 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 13:19
Beiträge: 1425
Ein Albtraum :o

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 186 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de