Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 16. Okt 2019 10:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tankhalterung Hopi nachgefertigt
BeitragVerfasst: 18. Nov 2012 19:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 3029
Wohnort: Bensheim
Die Aspes Hopi hat ja eine andere zusätzliche Kunststoff-Tankbefestigung als die Aspes Navaho.

Leider hatte ich nur noch ein ganz schreckliches Teil welches sich kurz vor der Auflösung befand.

Dateianhang:
kaputtes Muster.jpg
kaputtes Muster.jpg [ 48.38 KiB | 1488-mal betrachtet ]



Erst mal für dieses Teil eine Form gemacht (wie so was geht hab ich ja hier schon mal beschrieben)

Dateianhang:
erste Form.jpg
erste Form.jpg [ 44.49 KiB | 1488-mal betrachtet ]



Diese Form wurde mit Biresin ausgegossen um das Ergebnis gut nachbearbeiten zu können. So kam es aus als Kopie aus der ersten Form.

Dateianhang:
Zwischenmodell noch mit Fehlern.jpg
Zwischenmodell noch mit Fehlern.jpg [ 49.08 KiB | 1488-mal betrachtet ]



Immer wenn ich Material beim Giessen mit Biresin über hatte, hab ich die löchrigen Bereiche vorsichtig aufgefüllt. Nachdem genau Material da war, konnte geschliffen werden.

Dateianhang:
Gutmuster und Altteil.jpg
Gutmuster und Altteil.jpg [ 42.53 KiB | 1488-mal betrachtet ]



Mit diesem Muster jetzt wieder eine neue Form gebaut und diese mit PU Flex Giessharz GP 110 und 190 inkl. Härter so vermischt, das das Ergenis eine Shorehärte A von ca. 56 hat.

Dateianhang:
Im Giessklotz.jpg
Im Giessklotz.jpg [ 29.68 KiB | 1488-mal betrachtet ]



Ich hab zur besseren Kontrolle von evtl. Luftblasen auch mit der durchsichtigen Formenbaumasse gearbeitet, aber hier flockte irgendwie das schwarze Färbemittel leicht aus und es entstand eine rauere Oberfläche. Sieht zwar nicht so schlecht aus am Mopped, ist aber eben nicht so in Original.

Dateianhang:
Zwei Oberflächen.jpg
Zwei Oberflächen.jpg [ 37.18 KiB | 1488-mal betrachtet ]



Das Ganze war schon recht zeitaufwendig, aber was will man machen wenn es die Teile neu so nicht mehr gibt.

Gruß
Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankhalterung Hopi nachgefertigt
BeitragVerfasst: 19. Nov 2012 07:57 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 13:19
Beiträge: 1425
Hervorragendes Ergebnis, Kalle. Die Mischung des Gussmittels hast du aber noch optimiert. Das ist in deinem Formenbau-Thread noch nicht zu finden.
Sehr interessant für mich, da ich für die 125er Fantic auch so ein Tankgummi nachbauen muss.

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankhalterung Hopi nachgefertigt
BeitragVerfasst: 19. Nov 2012 08:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 3029
Wohnort: Bensheim
Im Grunde benutze ich vier verschiedene Mittel

Das transparente und rote Elastosil für den Formenbau.

Das Birisin in original beige oder schwarz eingefärbt für "harte" Bauteile, in die man auch Gewinde schneiden könnte.

Und eben das PU Flex zum "Gummi" giessen, je nach Mischung so zwischen Kondom und Drehstuhlrolle in der Härte.

"optimiert" habe ich nur die Arbeitsweise in dem ich die Formen in einem Pizzaofen vorheize und nach her so 3-4 Stunden bei 80 Grad "gar" backe.

Ich hab da aber noch ein Gummiartiges Material im Auge, welches ich testen will. Hat ne Shorehärte A von 52 und wäre somit für die meisten Teile OK. Vorteil wäre die sehr lange Topfzeit, das PU Flex hat nur ca. 6 Minuten und damit geht keine wirkliche Serienfertigung.
Ist aber nicht so einfach zu beziehen, hab da aber eine freundliche Hilfe :mrgreen:

Gruß
Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankhalterung Hopi nachgefertigt
BeitragVerfasst: 19. Nov 2012 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Dez 2011 00:16
Beiträge: 188
Wohnort: Hemsbach
Super Kalle das Ergebnis sieht toll aus. Ich hatte ja den Zwischenstand bei dir schon schon gesehen.
Prima daß du so n unermüdlicher Tüftler bist.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de