Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 6. Jul 2022 01:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neue Schwingenlager für ne Malaguti
BeitragVerfasst: 13. Jun 2020 17:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 4672
Wohnort: Bensheim
Die Kollegen von der Malaguti Fraktion haben ja DDR Lagerung in der Schwinge :mrgreen: Plaste und Elaste :roll:

Wenn dann noch Wasser die Achse beschädigt, sowie das Gewinde vermurkst ist, muss was neu gemacht werden. ;)

Dateianhang:
Dateikommentar: Altes Gelump
6B6BF846-D711-458D-806C-50789AA715EE.jpeg
6B6BF846-D711-458D-806C-50789AA715EE.jpeg [ 519.05 KiB | 5292-mal betrachtet ]



Also mal ne grob passende Stange Lagerbronze aus der Restekiste gezogen und passende Buchsen gedreht. Die haben jetzt schöne geriebene 12er H7 Bohrungen.

Dateianhang:
5CBE2E31-8798-420C-B8BD-448D6E71C167.jpeg
5CBE2E31-8798-420C-B8BD-448D6E71C167.jpeg [ 499.48 KiB | 5292-mal betrachtet ]


Dateianhang:
4421B1A9-56C9-4C01-894F-E2D97676844F.jpeg
4421B1A9-56C9-4C01-894F-E2D97676844F.jpeg [ 512.03 KiB | 5292-mal betrachtet ]



Gleich noch zwei Mutter M12x 1,25 aus Automatenstahl erstellt. Da die Achse aus 42CrMo4 wird, geben eher die Muttern nach, was so gewünscht ist. Ne Mutter ist schneller ersetzt wie ne Achse.

Die Buchsen sind mit leichter Presspassung versehen und ließen sich gut in die Schwinge bringen.

Dateianhang:
B18690C8-C5D7-4ED6-8B80-937813E2AE17.jpeg
B18690C8-C5D7-4ED6-8B80-937813E2AE17.jpeg [ 483.71 KiB | 5292-mal betrachtet ]



Leider war das 12er CrMo Material in meinem Vorratslager leer, kommt somit mit auf meine Bestellliste. Die mehrt sich über Wochen und (so wie jetzt) irgendwann gibt es ne versandkostenfreie Bestellung.

Dann wird die Achse auf Länge gebracht und mit zwei Gewinden versehen, das ist jetzt nur noch ein Klax

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15. Jun 2020 07:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2011 17:33
Beiträge: 193
Wohnort: Billingshausen
Das schaut gut aus Kalle, dann steht sie wieder stabil, die Alte Klapperkiste. Das die damals Plastikbuchsen verbaut haben, darüber wunder ich mich schon lang, is ja nicht für Wettbewerb und sollte ja auch nur 2 Jahre halten, evtl. is bei Malaguti der Stahl hochwertiger (als) weil zuerst das Plastik auslutscht.
Klasse Arbeit Kalle
Gruß
Werner


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15. Jun 2020 07:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 4672
Wohnort: Bensheim
Werner, da ist Malaguti in guter Gesellschaft! Aus was meinst du, waren die Schwingenbuchse der Kawasaki Z900 oder ner Bol D‘or......richtig Kunststoff!

Kegelrollenlager im Steuerkopf und Stahl/Bronzebuchse machten aus den japanischen Wackeldackel dann ohne Angst fahrbare Motorräder.

Jetzt muss ma sehen was schon in ner Alutank Aspes aus gleicher verbaut wurde, Kegelrollenlager und Bronzebuchsen (später Nadellager). Hercules und Co, hatten auch nur Kunststoffbuchsen und Fahrrad-Kugellager.


Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15. Jun 2020 08:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2011 17:33
Beiträge: 193
Wohnort: Billingshausen
Die Ronco 21/6 is Bj. 1979


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25. Jun 2020 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 4672
Wohnort: Bensheim
So heute brachte der Postbote (schwitzender Weise :mrgreen: ) die Eisenbestellung.

Da war dann auch 12er 42CrMo4 Rundmaterial dabei.

Gleich mal was mit der Säge abgelängt für die Achse. Geht noch halbwegs von Hand, ist aber schon recht hart das Zeug.

Links und rechts M12 x 1,25 Gewinde drauf und an einer Seite die Mutter mit Loctite Hochfest und nem durchgehenden Stift fixiert.

So Achse fertig und passt wunderbar in die Schwingenbuchsen.

Dateianhang:
13306260-A161-47F9-AE6E-76745F6B9287.jpeg
13306260-A161-47F9-AE6E-76745F6B9287.jpeg [ 478.03 KiB | 5349-mal betrachtet ]


Dateianhang:
089282E4-3391-429F-BC09-2F5883391353.jpeg
089282E4-3391-429F-BC09-2F5883391353.jpeg [ 502.88 KiB | 5349-mal betrachtet ]



Wieder ein Malaguti-Leben gerettet :lol:

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25. Jun 2020 23:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2011 17:33
Beiträge: 193
Wohnort: Billingshausen
Super Arbeit Kalle, da steht sie wieder stabil.

In Schrott we Trust

Vielen Dank


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30. Jun 2020 21:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2011 17:33
Beiträge: 193
Wohnort: Billingshausen
Dateianhang:
Dateikommentar: Passt alles
IMG_30062020_211423_(675_x_1200_pixel).jpg
IMG_30062020_211423_(675_x_1200_pixel).jpg [ 256.17 KiB | 5289-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Jul 2020 07:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 4672
Wohnort: Bensheim
Jetzt wo das Fahrwerk wieder stabil ist, könnte ja der Leistungskrümmer dran!gelle!?

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Jul 2020 10:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2011 17:33
Beiträge: 193
Wohnort: Billingshausen
Das steht für heut Abend auf der Agenda, aber nur wenn ich für die Action nicht den Kompletten Motor ausbauen muss um den Krümmer zu entnehmen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 6. Jul 2020 16:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2011 17:33
Beiträge: 193
Wohnort: Billingshausen
Hallo,
eigentlich habe ich's mir schon gedacht, um den Auspuff zu entnehmen muss der Motor ausgebaut werden, wie bei der kleinen Aspes CS, nebst wollte ich einen CCM für eineTubone, also untenrum verbauen, da wäre es dann mit der Fußbremse vorbei, die iß im weg.
Nix mit Leistungssteigerung, evtl. wäre der Motor damit auch Überfordert, passt schon.
Grüße
Werner


Dateianhänge:
IMG_06072020_161313_(1200_x_675_pixel).jpg
IMG_06072020_161313_(1200_x_675_pixel).jpg [ 269.32 KiB | 5285-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de