Aspes Forum
http://www.aspes-navaho.homepage.t-online.de/phpBB/

Malaguti Fifty als 80er Leichtkraftrad zugelassen
http://www.aspes-navaho.homepage.t-online.de/phpBB/viewtopic.php?f=53&t=488
Seite 1 von 2

Autor:  exxi666 [ 14. Sep 2012 13:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Treffen der Italomops an der Ruhr

Hier mal ein paar Bilder meiner 1977er Fifty mit 80ccm Leichtkraftrad Zulassung.
Das war schon ein riiiiiesen Stress beim TÜV, aber mit Vitamin "B" hat das dann doch noch geklappt.

Ein paar Keyfacts
- 6Gang Morini mit 80ccm
- 19er Ansaugstutzen / 19er Vergaser / Vespa Ansauggeräuschdämpfer
- Übersetzung: Ritzel14 / Kettenblatt36
- Doppel-Scheibenbremse (aus Hercules Ultra 80)
- Doppel-Auspuff (Malaguti Chopper CH80)
- eingetragene Vmax = 83 km/h
- Cuppini Cross Lenker
- Einzelabnahme TÜV 450€ / Zulassung Landratsamt 250€

Bild

Bild

Bild

Bild


Grüssle,
Exxi666

Autor:  Aspes Kalle [ 14. Sep 2012 14:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Treffen der Italomops an der Ruhr

exxi666 hat geschrieben:
........... - Einzelabnahme TÜV 450€ / Zulassung Landratsamt 250€

....Grüssle,
Exxi666




Uuuaah das ist aber mal ne Hausnummer :cry:

Wie kam es zu diesen Summen?

Gruß
Kalle

Autor:  exxi666 [ 15. Sep 2012 13:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Treffen der Italomops an der Ruhr

Aspes Kalle hat geschrieben:
exxi666 hat geschrieben:
........... - Einzelabnahme TÜV 450€ / Zulassung Landratsamt 250€

....Grüssle,
Exxi666




Uuuaah das ist aber mal ne Hausnummer :cry:

Wie kam es zu diesen Summen?

Gruß
Kalle




Hi,
also wie sich die Kosten im genauen zusammen gesetzt haben kann ich auch nicht sagen.

Fact ist das es die Fifty ja nie mit einem 80ccm Motor gab.
So gab es diese Einzelabnahme mit "zig" Eintragungen.
Es musste sogar die ein Beiblatt für alle Eintragungen verwendet werden.

Beim Landratsamt gieng es gerade weiter, da ja das Mokik "nur" eine Betriebserlaubnis hat.
Das 80er Leichtkraftrad hat nun eine "richtige" Zulassungsbescheinigung, welche es ja bei der Fifty auch noch nie gab

Grüssle,
Exxi666

Autor:  Aris [ 15. Sep 2012 23:20 ]
Betreff des Beitrags:  Malaguti Fifty als 80er Leichtkraftrad zugelassen

Hallo,exxi..
das war für dein Projekt sehr förderlich,dass der CH80 Chopper eine Doppelanlage hatte...da gab es damals auf dem 80cc-Markt glaub ich
nur noch die wohl eher seltene Malanca 80er mit Doppelpott..oder hat einer noch ne Idee,,?

Autor:  Ronco [ 16. Sep 2012 07:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Treffen der Italomops an der Ruhr

Sollten wir ein neues Thema für Volkers Fifty starten? Irgendwie passt das hier nicht hin. ;)

Vielleicht kann Kalle das verschieben und meinen Post hier löschen.

Autor:  Aspes Kalle [ 16. Sep 2012 17:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Treffen der Italomops an der Ruhr

Ronco hat geschrieben:
Sollten wir ein neues Thema für Volkers Fifty starten? Irgendwie passt das hier nicht hin. ;)

Vielleicht kann Kalle das verschieben und meinen Post hier löschen.


Mache ich dich gerne

Gruß
Kalle

Autor:  exxi666 [ 21. Apr 2013 09:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Malaguti Fifty als 80er Leichtkraftrad zugelassen

Hallo,
über die Wintermonate gab es noch ein paar "Updates".
An beiden "Projekten" experimentiere ich schon länger herum, aber jetzt hat es doch noch geklappt.

1. gerade verzahnter Kupplungskorb (aus dem Morini G30 Motor)
Dieser Kupplungskorb ist etwas länger übersetzt und durch die gerade Verzahnung gibt es keine Querkräfte auf die Kurbelwelle.

Der Kupplungskorb beim G30 Motor besteht "eigentlich" aus drei Komponenten:
- Verzahnung
- Vibrationsdämpfer
- Lamellenträger

Die Verzahnung bzw. Aufnahme (+Laufbuchse) musste angepasst werden.
Bild

Die Vibrationsdämpfung wurde erneuert
Bild

Funktion Vibrationsdämpfung
http://www.youtube.com/watch?v=5qqgqyL35sE

Das "neue" Primärrizel besteht nun aus zwei Einzelteilen
Beide Teile wurden zusammengepresst (Buchse abgekühlt / Zahnkranz erwärmt)
- Buchse mit passenden Kegel vom original Morini Motor
- Zahnkranz vom G30 Motor
Bild
Bild
Jaja, der Junge an der Drehbank hat "Knochen gekotzt"


2. Innenrotor Zündung mit LCHT
hier experimentiere ich schon etwas länger herum, denn hier gibt es (zumindest soweit ich mich auskenne) nichts passendes was "plug and play" eingebaut werden kann.

Hier nun meine Konfiguration:
Innenrotor = PVL (Universal-Innenrotor, der Konus musste selber hergestellt werden)

Erreger-Zündspule = HPI (hier hat die Spulenbefesigung zum Honda Spulenträger gepasst)
Bild

Zündspule mit CDI = PVL (mehr Frühzündung bei höheren Drehzahlen)
Bild
Bild

Lichtspule = Eigenbau (kompletter Umbau auf 12V, da so weniger Strom fließt ...)
Bild

Spulenträger = vermutlich Honda ?!? (dieser Spulenträger ist für zwei Spulen vorgesehen)
Bild

Grundträger = Eigenbau
Bild
Bild
Bild

Hier ein kleines Video mit den "ersten" Zündfunken ... die Kurbelwelle habe ich mit einer Bohrmaschiene angetrieben.
http://www.youtube.com/watch?v=RfaTtF82Prg


Naja, was soll ich sagen ... der Motor rennt wie die Sau!
Wheelies sind "via Gaszug" im 1. Gang möglich!
Da hat es mich bei der Probefahrt fast hingelegt, als das Vorderrad beim Beschleunigen in der Kurfe "sehr leicht wurde".

Vielleicht sieht man sich ja bei einem der Treffen wieder, ich bin auf jeden Fall dabei!


Viele Grüsse aus dem Schwabenländle,
Volker

Autor:  Aspes Kalle [ 21. Apr 2013 11:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Malaguti Fifty als 80er Leichtkraftrad zugelassen

::- SEHR interessant :!:

Das sind Bereiche in die ich (noch?) nicht vorgedrungen bin.

Müssen wir unbedingt mal bei einem Treffen bequatschen!

Biste im Juni auf der Höll?

Ciao
Kalle

Autor:  exxi666 [ 21. Apr 2013 20:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Malaguti Fifty als 80er Leichtkraftrad zugelassen

Hallo Kalle,
auf der Höll bin ich zu 100% und wenn es irgendwie klappt, möchte ich auch mit eigener Fifty bei dem "Ruhrpott-Treffen" teilnehmen.

Derzeit experimentiere ich gerade mit einer MVT Innenrotor Zündung.
Die hat für das Licht 70 Watt, da wird es helle ... gelle

Grüssle,
Volker

Autor:  Ronco [ 22. Apr 2013 09:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Malaguti Fifty als 80er Leichtkraftrad zugelassen

Warum isset so lila im Gehäuse?

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/