Aspes Forum
http://www.aspes-navaho.homepage.t-online.de/phpBB/

Umbau 78er Cavalcone auf HF
http://www.aspes-navaho.homepage.t-online.de/phpBB/viewtopic.php?f=53&t=577
Seite 2 von 5

Autor:  Ronco [ 6. Jan 2013 22:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Umbau 78er Cavalcone auf HF

Raymund, mach doch mal ein Foto von der Bremsankerplatten- Seite.

Autor:  minersbikes [ 6. Jan 2013 23:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Umbau 78er Cavalcone auf HF

Hab mal gemessen: Rohrabstand bei 30er Gabel in den Gabelbrücken 165 mm, Abstand zwischen den Achsaufnahmen 120 mm. Hab derzeit keinen Tachoantrieb montiert und ein Distanzstück zwischen.

Bild


Bild

Autor:  Ronco [ 7. Jan 2013 07:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Umbau 78er Cavalcone auf HF

Das ist das gleiche Maß zwischen den Achsklemmungen wie bei Raymund. Bei dir scheint aber mehr Platz übrig zu sein.
Liegt's doch an der Ankerplatte?

Autor:  Aspes Kalle [ 7. Jan 2013 08:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Umbau 78er Cavalcone auf HF

Wenn ich mir das Bild von Werner aus seinem Beitrag ansehe und mit dem Bild von minersbikes ansehe, dann ist es klar.

Die Bremsankerplatten sind verschieden! Man erkennt bei Werner ganz klar den Bund, welcher bei meinersbikes fehlt. Der Platz bei minersbikes seiner Nabe passt ohne Probleme für so einen oben gezeigten Tachoantrieb von Veglia.

Jetzt müsste man sehen, ob die bremsankerplatten nur dicker sind, so das man die abfräsen könnte (ggf. noch die Nut vertiefen)!

Jetzt heisst es mal in allen Kisten wühlen, evtl. finde ich vor dem Wochenende was für Werner, sonst wird's passend gemacht, Fräse ist ja da :evil:

Gruß
Kalle

Autor:  raymund [ 7. Jan 2013 10:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Umbau 78er Cavalcone auf HF

Mist, hier im Büro kann ich keine Bilder sehen.
Ich mache heute Abend mal Bilder von meiner Ankerplatte.

Gruß
Raymund

Autor:  Badmuscles [ 7. Jan 2013 11:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Umbau 78er Cavalcone auf HF

Die Platte von Minersbike scheint mir modifiziert zu sein,da alles ziemlich hart am Tauchrohr anliegt.Bei Werner hast du überall noch n bischen Luft.Ich glaub nicht daß Minersbike`s Variante damals so gewollt war,da man in der Form Lackschäden am Tauchrohr riskiert hätte.
Wenn man den Bund anpasst,was ich bei dem Problem ohne groß zu überlegen machen würde, muß man wie vorher schon erwähnt die Nut tiefer setzen und die Wangen der Nut ebenfalls überfräsen.

Autor:  raymund [ 7. Jan 2013 11:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Umbau 78er Cavalcone auf HF

Ich habe eben mal meine gesammelten Bilder der Malaguti CHF genauer betrachtet.
Keine davon, auch nicht auf dem Prospekt, hat einen Tachoantrieb.
Das Problem scheint schon älter zu sein.

Gruß
Raymund

Autor:  minersbikes [ 7. Jan 2013 19:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Umbau 78er Cavalcone auf HF

Badmuscles hat geschrieben:
Die Platte von Minersbike scheint mir modifiziert zu sein,da alles ziemlich hart am Tauchrohr anliegt.Bei Werner hast du überall noch n bischen Luft.Ich glaub nicht daß Minersbike`s Variante damals so gewollt war,da man in der Form Lackschäden am Tauchrohr riskiert hätte.



Das ist natürlich möglich, da (wie auch sonst...) alles gebraucht und durch Hände gegangen. Wenn der Bund allerdings gefräst ist, muß auch an der Abstützungsnut rumgedoktort sein. Da ist aber nix zu erkennen. Kann allerdings sein, das da bei mir schlichtweg ne Scheibe fehlt.

Gruß
Micha

Autor:  raymund [ 7. Jan 2013 20:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Umbau 78er Cavalcone auf HF

So, ich habe die Sachen mal fotografiert.
Hier habe ich einfach mal die Ankerplatte weggelassen.
Die Nabe steht vielleicht 3.4mm von dem Widerlager weg.
Wenn man die Wandstärke der Ankerplatte betrachtet, ist da nicht viel Luft.

Bild

Die Platte liegt übrigens genauso eng am Gabelholm an, wie auf minerbikers Bildern

Bild

Durch abdrehen von einem Millimeter hier und da könnte man die 2 Millimeter gewinnen, die benötigt werden.
Wenn die Ankerplatte tiefer in die Nabe eintaucht wäre das auch optisch unauffälliger.

Bild

So ist das halt, wenn man Sachen zusammenstückelt.

Woher bekomme ich eigentlich eine passende (rechte) Tachoschnecke?
Meine CEV-Teile gehören auf die linke Seite.

Gruß
Raymund

Autor:  Badmuscles [ 7. Jan 2013 22:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Umbau 78er Cavalcone auf HF

Dein Bund ist sicher 2-3mm höher als der vom Minersbike.Bei Meinersbike hätte man die Wangen der Nut ebenfalls um die 2-3mm überfräsen müssen.Deine Platte entsprechend deinen Wünschen anzupassen ist für n Fräser ne sache von 10 Minuten.

Seite 2 von 5 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/