Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 25. Jun 2022 23:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Abkanten für Arme...
BeitragVerfasst: 5. Feb 2022 01:38 
Offline

Registriert: 11. Feb 2020 07:06
Beiträge: 76
Man kann es drehen und wenden wie man will.....ein im Schraubstock gebogener Haltewinkel sieht danach einfach nach Gebastel aus.

Richtig fesch werden solche Sachen mit den Abkantbacken von RC-machines.

Ich habe einen Halter für den Tacho der Morini lasern lassen und dann mit den Dingern abgekantet.

Das wird richtig hübsch und man bekommt das exakt und ohne Beschädigungen der Oberfläche, große Biegeradien und durchgedrückten Schenkel hin.

Ein tolles Werkzeug. Mit herausnehmbaren Segmenten, falls man nur einen Teil des Werkstückes abkanten und z.B. eine Zunge stehen lassen will.

Alles was man braucht ist ein vernünftiger Schraubstock, die Abkantbacken halten darin mit starken Magneten.


Dateianhänge:
IMG_1074.jpg
IMG_1074.jpg [ 118.31 KiB | 1415-mal betrachtet ]
IMG_1070.jpg
IMG_1070.jpg [ 27.21 KiB | 1415-mal betrachtet ]
IMG_1069.jpg
IMG_1069.jpg [ 27.19 KiB | 1415-mal betrachtet ]
IMG_1071.jpg
IMG_1071.jpg [ 27.23 KiB | 1415-mal betrachtet ]
IMG_1078.jpg
IMG_1078.jpg [ 12.65 KiB | 1415-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abkanten für Arme...
BeitragVerfasst: 5. Feb 2022 09:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 4655
Wohnort: Bensheim
Sehr interessant, kannte ich noch nicht.

Auf der RC Seite steht was von 3 auswechselbaren Segmenten :? kannst du dazu was sagen?

Gruß
Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abkanten für Arme...
BeitragVerfasst: 5. Feb 2022 09:32 
Offline

Registriert: 11. Feb 2020 07:06
Beiträge: 76
Die "Klinge" auf dem vorletzten Bild rechts ist in drei Teile geteilt und geklemmt.

Die kann man herausnehmen und/oder verschieben.

Stell dir vor, du hast ein Blech mit drei Zungen, die äußeren sollen gebogen werden, die mittlere soll gerade stehen bleiben.

Dafür ist das gedacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abkanten für Arme...
BeitragVerfasst: 5. Feb 2022 10:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 18:25
Beiträge: 1091
Wohnort: Aying
Hi,

ein cooles Werkzeug, allerdings frage ich mich warum du das Abkanten nicht gleich beim lasern hast mitmachen lassen, die meisten Laserfritzen die ich kenne bieten das im Paket an.

Gruß
Felix

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abkanten für Arme...
BeitragVerfasst: 5. Feb 2022 19:13 
Offline

Registriert: 11. Feb 2020 07:06
Beiträge: 76
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man bei selber ausgedachten Teilen meist erst mit der zweiten oder dritten Ausführung zufrieden ist.

Bei dem Teil war es auch so, dass mir die Position des Startnummernschildes besser gefallen hat, als ich beim zweiten Anlauf 87 oder 88 Grad Biegewinkel statt 90 gewählt habe.

Auch dass die 15 Grad zwischen den beiden Auslegern passen war nicht sicher, das gewöbte Alu-Schild ist empfindlich.

Alles was man selber macht, kann man sofort ändern und man muss nicht wieder in der Gegend rumfahren, um nach mehr oder weniger Wartezeit die nächste Ausführung probieren zu können.

Beim Lasern paar Teile mehr schneiden zu lassen ist kein Aufwand, danach geht die Tüftelei los.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abkanten für Arme...
BeitragVerfasst: 5. Feb 2022 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 18:25
Beiträge: 1091
Wohnort: Aying
Ok, wenn du da noch Anpassungsarbeiten dran hattest kann ich das nachvollziehen, dann ist es natürlich leichter wenn man das selber biegt.

Gruß
Felix

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abkanten für Arme...
BeitragVerfasst: 5. Feb 2022 21:43 
Offline

Registriert: 11. Feb 2020 07:06
Beiträge: 76
Das Teil hat ja kein Vorbild, da hält man den Tacho mit einer Hand vor die Gabelbrücke und mit der anderen fuhrwerkt man mit dem Lineal in der Luft rum und schätzt mehr, als man mißt.

Das da was auf's erste Mal nicht nur passt, sondern auch schön aussieht, ist eher selten.

Mir macht sowas aber Spaß....

Mein Meisterstück war eine XBR500 die den Tank einer Yamaha XJ, den Höcker einer Laverda SFC und die Halbschale einer Ducati 900SS bekommen hat.

Der Höcker musste parallel und bündig zur hinteren Kante des Tanks laufen und die Verkleidung parallel zur vorderen, abfallenden Kante des Tanks.

Da waren dann alle Halter von Höcker, Tank und Verkleidung einstellbar, um das hinzubekommen.

Wenn ich könnte wie ich wollte, hätte ich noch eine komplette Werkstatt zur Metallbearbeitung, aber das scheitert am Platz und am Geld und an der Zeit, das dann auch nutzen zu können.

Deshalb Abkanten für Arme....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abkanten für Arme...
BeitragVerfasst: 6. Feb 2022 01:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 4655
Wohnort: Bensheim
Das mit Werkstatt für Metallbearbeitung kann ich nachvollziehen!

Hab ja ne Lehre als Karosseriebauer mit Schwerpunkt Oldtimer Restauration gemacht. Man was hatten wir für Geräte in der Werkstatt! :o

Tja jetzt hab ich „nur“ noch meine Ausbeul- und Treibhammer sowie Klötzchen und Karosseriefeile von damals und nen Sandsack wie die Kupferschmiede.

Aber wenn ich in der Rente meine 110 PS Käfer und mein 1302 Cabrio mache, kommt zumindest ne Abkantbank ins Haus :mrgreen:

Aber man muss sich immer mit den aktuellen Mitteln behelfen die man hat. Eben den Kopf einschalten und sehen was geht ;)

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de