Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 23. Mai 2022 11:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vorstellung Oli
BeitragVerfasst: 1. Nov 2014 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Okt 2014 01:16
Beiträge: 15
Wohnort: Ingelheim
Ich bin der Oliver und hatte in der frühen Jugend Erfahrungen mit der Aspes gesammelt, besonders wenn man selber keine hatte. Meine Tante hatte mein Cousin und mich im zarten Alter von 14 in der Tanzschule angemeldet. Natürlich hat man da schon auf die Mädels geschaut, doch hatte man als "Spaziergänger" nicht die geringste Chance. Die Chancen teilten sich damals die zwei 50er Aspes Fahrer unter sich auf. Für uns waren das die absoluten Helden. Bei einer 50er Aspes muss ich immer daran denken, auch Heute noch- 35 Jahre danach. Ich hatte zwei Jahre danach "nur" eine Zündapp KS80 genehmigt bekommen, mein Kumpel von damals eine 80er Aspes Spezial. Die Zündapp ist zu meiner Verlustigung serienmäßig 105kmh gelaufen, keiner war damals von meinen Kumpels schneller. Deshalb ist sie wohl ein halbes Jahr später gestohlen worden. Um die Wartezeit zum Auto Führerschein zu verkürzen, kaufte ich mir eine Honda MT5.
Mit der Maschine begann eine neue Ära, meine erste Geländemaschine! Schnell wurde sich im Sommer 1983 an der ehem. Crossbahn in Ingelheim (auf dem Gelände des jetzigen Schlemmerhauses) fast jeden Tag getroffen. Das machte so die Runde, dass jeden Tag mehr Jugendliche dazu kamen. Zur besten Zeit waren wir zwischen 20 und 30 Jugendliche. Es wurden Rennen gefahren, Horrorgeschichten am Lagerfeuer erzählt, und die ersten Paare sind zusammen "gegangen" wie man das damals genannt hatte. Was noch lustig war; wir hatten den Schnellstart trainiert, und wenn jemand "die Bullen" gerufen hat, waren wir binnen 10 sek.verschwunden. Die Zeit hatte mich sehr geprägt, und ist seit dem Berufsleben verloren gegangen.

Ich habe mich noch nicht festgelegt, hoffe aber auf Anregungen, um endlich wieder das Fahrgefühl von damals zu haben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Oli
BeitragVerfasst: 1. Nov 2014 23:07 
Offline

Registriert: 2. Jul 2012 21:38
Beiträge: 163
Wow, als gebürtigem Ingelheimer stellen sich mir gerade die Nackenhaare. Der lausige Stoppelacker den Du als Crossbahn bezeichnest war in Gau-Algesheim und zwei von den drei 80er Navahos die es hier gab befinden sich in meinem Besitz.

_________________
Gruß

Hopi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Oli
BeitragVerfasst: 2. Nov 2014 08:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Mai 2011 20:24
Beiträge: 265
Wohnort: Mörnsheim
Hi Oliver,
erstmal schön das du zu uns kommst.
Ja die Geschichten von damals oh oh oh!!!!
Wir waren auch eine Cliqe von 15-20 Moped´s bunt gemischt und im August dieses Jahres habe ich dann ein Treffen auf unserem Volksfest organisiert.
Was soll ich sagen, nach 30 Jahren wieder zusammen gekommen und alles war wie früher nur wir sind reifer geworden.
Gruß Bernd

_________________
homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Oli
BeitragVerfasst: 2. Nov 2014 10:52 
Offline

Registriert: 2. Jul 2012 21:38
Beiträge: 163
Gute Idee, das war bestimmt spannender als jedes Klassentreffen. War denn außer Dir jemand dabei der noch oder wieder "dabei" ist, oder sind die alle seriös geworden?

_________________
Gruß

Hopi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Oli
BeitragVerfasst: 2. Nov 2014 13:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Mai 2011 20:24
Beiträge: 265
Wohnort: Mörnsheim
Alle anständig geworde mehr oder weniger.

_________________
homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Oli
BeitragVerfasst: 2. Nov 2014 15:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Okt 2014 01:16
Beiträge: 15
Wohnort: Ingelheim
Hopi hat geschrieben:
Wow, als gebürtigem Ingelheimer stellen sich mir gerade die Nackenhaare. Der lausige Stoppelacker den Du als Crossbahn bezeichnest war in Gau-Algesheim und zwei von den drei 80er Navahos die es hier gab befinden sich in meinem Besitz.


Auf dem Acker befand sich Anfang der 70er wirklich eine Crossbahn. Der Zusammenhang ließe sich bestimmt noch über den Ingelheimer MSC Selztal klären. Wo wir das entdeckt hatten lag es schon bestimmt ein Jahrzehnt brach. Ich hab noch Fotos davon falls Interesse besteht? Hatte eine Gruppe bei WKW bis auch das aufgelöst wurde. Der Name Cross Oli war schon vor 30 Jahren mein Account.

@Hopi, vielleicht hast Du ja meine später erworbene 80er in Deinem Besitz. Schau mal aufs Foto von 82 und 85. 1984 hatte ich diese erworben und 85 mit Motorschaden wieder her gegeben. Ich hatte die Aspes nie angemeldet weil da zu viel zu machen war. Der Vor, Vor-Besitzer hatte in einige Teile seine Initialien UP als Diebstahlschutz eingeschlagen. Wäre echt der Hammer wenn Du Sie jetzt hast!


Dateianhänge:
Dateikommentar: 1985
Save0001-1.jpg [45.25 KiB]
Noch nie heruntergeladen
Dateikommentar: 1982
Save-1.jpg
Save-1.jpg [ 64.17 KiB | 6400-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Oli
BeitragVerfasst: 2. Nov 2014 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2011 08:33
Beiträge: 538
Wohnort: Gütersloh
Geile Jeans, sind das Reisverschlüsse an den Waden?

_________________
Suche BMX Räder aus den 80ger Jahren, Skyway, Redline usw.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Oli
BeitragVerfasst: 2. Nov 2014 18:58 
Offline

Registriert: 2. Jul 2012 21:38
Beiträge: 163
Ja, die Reissverschlüsse brauchte man um die Hosenbeine über die Cowboystiefel ziehen zu können. Wir hatten damals absolut kein Problem damit voll aufgebrezelt mit weissem Hemd und Cowboystiefeln auf der Aspes zur Disco zu reiten. :mrgreen:

Oli, ich kenne den Acker noch, damals war das irgendein Feld das irgendwem gehörte und erst heute wissen wir das wir den Gau-Algesheimern die Gemarkung geschändet haben. :lol: Du warst auch etwas später dran, ich bin 83 schon auf Auto umgestiegen.

Wer hätte damals gedacht das heute die Bebauung von beiden Seiten fast zusammengewachsen ist. Es gab auch noch die Strecke am Militärflugplatz Finthen, eine in Bretzenheim und eine auf dem Laurenziberg. Heute geht hier nichts mehr, die nächstgelegene Strecke ist in Hessen. Ob Deine Aspes in dem Teilepaket was ich damals aufgekauft habe auch dabei war weiss ich jetzt nicht, da müsste ich gezielt nachschauen. Die Rahmen habe ich damals aus Platzgründen entsorgt, aber die Papiere könnten noch da sein. Komplett habe ich hier nur meine stehen die ich mal neu gekauft habe. Dazu können wir uns per PN nochmal austauschen, bevor wir den Fred hier vollends sprengen. :lol:

_________________
Gruß

Hopi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Oli
BeitragVerfasst: 2. Nov 2014 22:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Okt 2014 01:16
Beiträge: 15
Wohnort: Ingelheim
Die Laurenziberg Grube gibt es noch, ist aber ein heißes Pflaster geworden. Ich bin da angezeigt worden, weil ich dort mit dem 1:10 Scaler (max. 5kmh) gefahren bin. Mittlerweile darf man die Grube nicht mal mehr zu Fuß betreten.
Bretzenheim, das gibts noch, liegt nicht im Naturschutzhebiet, und ist regelmäsiger Anlaufpunkt für die Modellautos. Du würdest das allerdings nicht wiedererkennen, da das Unkraut von damals zu Bäumen mutiert ist. In dieser Grube gibt es sogar einen privaten regulären BMX Parcour.

Von der Crossbahn hab ich noch drei Fotos von mir gefunden.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Crossbahn 83
Save0006.jpg
Save0006.jpg [ 23.81 KiB | 6368-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Crossbahn 83
Save0005.jpg
Save0005.jpg [ 71.74 KiB | 6368-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Crossbahn 83
Save0003.jpg
Save0003.jpg [ 65.56 KiB | 6368-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Oli
BeitragVerfasst: 2. Nov 2014 23:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Okt 2014 01:16
Beiträge: 15
Wohnort: Ingelheim
Das haben wir den ganzen Tag gemacht.............


Dateianhänge:
Dateikommentar: Crossbahn 83
Save0004.jpg
Save0004.jpg [ 93.83 KiB | 6366-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Crossbahn 83
Save0002.jpg
Save0002.jpg [ 95.63 KiB | 6366-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de